Aktuelles:

1.3.      Jahreshaupt-
            versammlung
            19:30 Pausen-

            halle

            GS Rethen


9.3.      TSV Fete

            Eventhouse

            Rethen

            Karten bei den

            Abteilungsleitern


.

Vereinsmeisterschaft 2013

Zum dritten Mal in Folge konnten wir auch dieses Jahr vor Saisonbeginn unsere Vereinsmeisterschaft austragen.

   

Leider hatten wir mit 17 Teilnehmern nur eine schwache Besetzung. Es wäre schön, wenn sich zukünftig mehr Damen und Herren beteiligen würdenIm Vordergrund steht nicht nur der sportliche Aspekt sondern vor allem der Spaß am Sport und das tolle Beisammensein beim späteren Grillen. Auch die Familien und Kinder kommen auf ihre Kosten.

 

Kommen wir wieder zum Sportlichen. Es wurde in drei Gruppen (2 x sechs und 1 x fünf) gespielt, die Teilnehmer wurden nach QTTR-Wert den Gruppen zugelost. Die jeweiligen Gruppensieger, die Gruppenzweiten und die zwei besten Gruppendritten spielten dann im KO-System den Vereinsmeister A und die übrigen Spieler den Vereinsmeister B aus.

 

Die Doppel-Vereinsmeister wurden in einem einfachen KO-System ausgespielt, wobei die jeweiligen Doppelpartner zugelost wurden.

 

Patrick Scheer konnte seinen Titel als Vereinsmeister A wie in den Jahren zuvor verteidigen. Vizemeister wurde Marko Marini, gemeinsame Dritte wurden Uwe Jung und die Überraschung des Turniers, Michael Heise.

 

Vereinsmeister B wurde überraschend Matthias Bramkamp. Er setzte sich im Finale gegen Sascha Stolte durch. Dritte wurden Alexandra Kliche und Herbert Meyer.

 

Den Titel im Doppel sicherten sich erwartungsgemäß Patrick Scheer und Marko Marini. Das Losglück brachte die Titelverteidiger wieder zusammen und sie konnten ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Vizemeister wurde das Doppel Norbert Igelbrink/Herbert Meyer vor Ilse Schwedhelm/Thomas Bähre sowie Sven Lorenzen/Viktor Dalinger.

 

Beim späteren Grillen in gemütlicher Runde konnte jeder den Tag bei leckerem Grillfleisch, selbst gemachten Salaten und kalten Getränken ausklingen lassen.

 

Mein Dank gilt den Veranstaltern für die tolle Organisation, den Familien für die selbst gemachten Salate und Kuchen sowie den Teilnehmern für den großartigen Sport.

 

 

Thomas Bähre



.
.

xxnoxx_zaehler