Aktuelles:


neue Life Kinetik Kurse starten


Dienstag 3.9.

17:15 Uhr

Kita Die Insel

Hildesheimer Str. 345

oder

Freitag 06.09.

16:30 Uhr

Familienzentrum

Braunschweiger Str.



.

Vereins- bzw. Hallenmeisterschaft 2014

Am Samstag, dem 26.07.2014 war es wieder einmal soweit. Zum vierten Mal in Folge konnten wir auch dieses Jahr wieder unsere Vereinsmeisterschaft austragen. Da zurzeit aufgrund eines Hallenbrandes im letzten Jahr und der daraus entstandenen fehlenden eigenen Trainingsmöglichkeiten auch Spieler des VfL Grasdorfs in unserer Halle trainieren, wurden sie eingeladen, mitzumachen. Somit wurde dieses Turnier kurzerhand zur Hallenmeisterschaft umbenannt.

Aus 22 Spielern und Spielerinnen wurden drei Hallenmeister (Einzel A, Einzel B sowie Doppel) gesucht. Erstmalig waren auch unsere 1. Damen mit drei Spielerinnen stark und erfolgreich vertreten.

Die Vorrunde wurde wie gewohnt in vier Gruppen (2 Fünfer- und 2 Sechsergruppen) gespielt. Die Spieler und Spielerinnen wurden anhand des QTTR-Wertes in die jeweiligen Gruppen (Bube, Dame, König und Ass) gezogen. Die ersten Drei jeder Gruppe spielten in einem einfachen KO-System den Vereinsmeister A und die Letzten jeder Gruppe den Vereinsmeister B aus.

Vereinsmeister wurde wenig überraschend Carsten Ratz (VfL Grasdorf), der im Finale den Rethener Seriensieger Patrick Scheer in vier Sätzen bezwang. Den dritten Platz teilten sich Uwe Jung und Thomas Bähre.

Vereinsmeister B wurde Nicole Kluge, die sich bei ihrer ersten Teilnahme gleich den Sieg sicherte. Im Finale bezwang sie Herbert Meyer in hart umkämpften fünf Sätzen. Den dritten Platz teilten sich Alexandra Kliche und Rosi Marquordt.

Den Doppel-Titel sicherten sich Norbert Igelbrink/Horst Beismann. Im Finale bezwangen sie Carsten Ratz/Max Jacob. Den dritten Platz teilten sich Vladimir Dalkinger/Kai Pingel sowie Uwe Jung/Michael Ratz. Die jeweiligen Doppel wurden wie im vergangenen Jahr ausgelost.

Beim späteren Grillen in gemütlicher Runde konnte jeder den Tag bei leckerem Grillfleisch, selbst gemachten Salaten und kalten Getränken ausklingen lassen.

Mein Dank gilt den Veranstaltern für die tolle Organisation, den Familien für die selbst gemachten Salate und Kuchen sowie den Teilnehmern für den großartigen Sport.

 

Thomas Bähre 



.
.

xxnoxx_zaehler