Aktuelles:




.

2014 Presseartikel

Kleiner Tipp zum besseren lesen der Presseberichte:

eine Vergrößerung der Presseartikel kann man mit einem "Mausklick" auf das Objekt der Neugierde aufrufen

Die "historischen" Presseartikel sind noch auf unserer alten Seite verfügbar und werden Schritt-für-Schritt überführt.

Weihnachtsgala 5.-7.12.14 in Braunschweig

An diesem Wettkampf nahmen nur Finn (2005) und Madlen (2002) Wendland teil - mit riesigem Erfolg! Finn belegte bei jedem seiner Starts den ersten Platz und erreichte Kaderzeiten in den Disziplinen 100 m Brust, 200 m Lagen, 400 m Freistil, 200 m Brust und 100 m Freistil. Auch Madlen unterbot ihren Starts mehrere Kaderzeiten, nämlich über  100 m Rücken, 200 m Schmetterling, 200 m Lagen und 100 m Schmetterling. Madlen schaffte es zudem in der offenen Wertung über 50 m Schmetterling auf den 6. Platz und über 100 m Schmetterling sogar auf den vierten Platz! Außerdem konnte sie den elf Jahre alten niedersächsischen Jahrgangsrekord für 12jährige über 100 m Schmetterling von Christin Zenner (VfV Hildesheim) auf 1:07,03 verbessern.  Herzlichen Glückwunsch zu diesen sensationellen Ergebnissen.


Madlen und Finn

Finn Weihnachtsgala

Wendland, Finn (2005,M)
50 m Freistil Jahrgang 2005 0:33,66 1. Platz

100 m Brust Jahrgang 2005 1:35,06 1. Platz
200 m Lagen Jahrgang 2005 3:07,54 1. Platz
50 m Rücken Jahrgang 2005 0:40,05 1. Platz
400 m Freistil Jahrgang 2005 6:07,38 1. Platz
200 m Brust Jahrgang 2005 3:23,70 1. Platz
50 m Brust   Jahrgang 2005 0:43,45 1. Platz
100 m Freistil Jahrgang 2005 1:16,90 1. Platz

50 m Schmetterling Jahrgang 2005 0:43,37 1. Platz


Wendland, Madlen (2002,W)
50 m Schmetterling Vorlauf Jahrgang 2002 0:30,35 1. Platz

50 m Schmetterling Endlauf Offene Wertung 0:30,22 6. Platz

100 m Rücken Vorlauf Jahrgang 2002 1:11,46 1. Platz
200 m Schmetterling Jahrgang 2002 2:34,34 1. Platz
200 m Lagen Jahrgang 2002 2:34,51 1. Platz
100 m Brust Vorlauf Jahrgang 2002 1:23,68 2. Platz
100 m Schmetterling Vorlauf Jahrgang 2002 1:07,97 1. Platz
100 m Schmetterling Endlauf Offene Wertung 1:07,03 4. Platz

32. Adventsschwimmfest in Himmelsthür

Adventsschwimmen

Am 30. November haben neun Aktive den Tag in der Schwimmhalle verbracht. Teilweise waren es fast 40 Aktive in der Wertung für eine Lage bei den Kleinen, wobei zwei Jahrgänge zusammen gewertet wurden. Da war die Konkurrenz mitunter ganz schön hart. Besonders die neunjährige Juliane Mock ist hervorzuheben: Sie trat stellenweise gegen 33 Konkurentinnen an und erkämpfte sich über Rücken dennoch eine Medaille.

2014 Mannschaft Himmelsthür

Die Aktiven von links nach rechts:

 

Hinten:  Kathrin (01), Andreas (99), Alex (97), Mauritz (02)

Vorne:  Juliane (05), Lara (05), Florian (05), Erik (05), Isa-Maria (06)

Kathrin Schild (2000)

200 m Freistil03:11,063. Platz 
Alexander Hermes (1997)
200 m Freistil02:37,502. Platz 
100 m Rücken01:25,942. Platz
100 m Brust01:36,003. Platz
Andreas Hermes (1999)
100 m Rücken01:23,382. Platz
Mauritz Fiedler (2002)
..
50 m Brust00:43,753. Platz
50 m Freistil00:34,383. Platz
100 m Brust01:43,663. Platz
Juliane Mock (2005)
100 m Rücken01:44,192. Platz 
50 m Rücken00:49,412. Platz
Lara Azemovic (2005)
100 m Rücken01:53,003. Platz

Landesjahrgangsmeisterschaften Kurzbahn am 22. und 23.11.2014


Mauritz Fiedler und Madlen Wendland (beide 2002) nahmen an den Landesjahrgangsmeisterschaften in Hannover teil. Mauritz erkämpfte sich einen respektablen 13. Platz über 100 m Brust in der Zeit von 1:36,20.

Madlen erreichte drei Qualifikationen über die Endläufe der Jahrgänge 2002 bis 2004. Über 100 m Freistil erzielte sie in 1:01,88 einen zweiten Platz und über 100 m Rücken einen dritten Platz in 1:09,82, jeweils mit einem hauchdünnen Abstand zur Besserplatzierten. Nicht lumpen ließ sie sich dagegen über 100 m Schmetterling: Dort wurde sie in 1:07,50 Erste und ließ die Konkurrentinnen mindestens vier Sekunden hinter sich.

Über 200 m Lagen musste sich Madlen abermals ihrer Trainingskollegin um weniger als eine Sekunde geschlagen geben: Sie erreichte in 2:28,09 einen zweiten Platz.

Siegreich ging sie hingegen aus ihrem letzten Wettkampf hervor: Über 400 m Lagen schlug sie in 5:14,61 über zwei Sekunden vor ihrer Konkurrentin an.

Bezirksmeisterschaften Kurzbahn am 11. und 12.10.2014 in Hannover

Bezirk 2014

aus den Leine-Nachrichten


Fünf Schwimmer haben sich für die  Bezirks-Kurzbahnmeisterschaft qualifiziert: Das sind Mauritz Fiedler, Andreas Hermes, Kathrin Schild, Lisa Urbanski und Madlen Wendland. Da die Zulassung zu diesem Wettkampf für die im AquaLatzium trainierenden Schwimmer bereits ein anerkennenswerter Erfolg ist, sei hier besonders Mauritz Fiedler (2002) erwähnt: Er erreichte den respektablen 5. Platz über 50 m Brust (00:42,31). Für die im Sportleistungszentrum trainierende Madlen Wendland hängt die Latte etwas höher, aber sie meisterte die Anforderungen mit Bravour. Hier ihre herausragenden Ergebnisse:


Madlen Wendland (2002)
100 m Freistil01:04,051. Platz
50 m Delphin00:30,331. Platz3. Platz in der offenen Wertung!!
100 m Lagen01:12,382. Platz
50 m Brust00:38,692. Platz
200 m Rücken02:34,891. Platz
50 m Freistil00:29,662. Platz
100 m Rücken01:11,011. Platz
100 m Delphin01:08,281. Platz-

Marcel Stöwer wechselt zu den Wassersportfreunden 98 Hannover

Der Kaderschwimmer Marcel Stöwer (1998) ist zu den Wassersportfreunden von 98 Hannover gewechselt, weil er dort in Staffeln auf hohem Niveau mitschwimmen kann und besonders gefördert wird. Er wünscht den Schwimmern und Trainern der SG RethenSarstedt alles Gute. Für die jahrelange wohlwollende Förderung und Begleitung durch TSV-Vorstand herzlichen Dank.

Barsinghäuser Herbstschwimmen am 4.10.2014

Wegen der großen Konkurrenz war es in Barsinghausen schwieriger, eine Medaille zu ergattern. Aber auch das gelang einigen unserer Schwimmer. Sensationell um satte 10 Sekunden verbesserte sich Angelina Marie Kraft im Vergleich zur Vorwoche.

Janne Heinrich (2000)
100 m Brust01:48,203. Platz
100 m Rücken01:41,912. Platz
100 m Delphin01:56,133. Platz
Angelina Marie Kraft (2006)
50 m Rücken00:48,892. Platz
Julia Mock (2005)
100 m Freistil01:36,862. Platz
100 m Rücken01:47,213. Platz
50 m Delphin00:50,252. Platz
Kathrin Schild (2001)
100 m Brust01:40,293. Platz
100 m Delphin01:43,431. Platz
100 m Rücken01:55,721. Platz
Charlotte Tönjes (2004)
100 m Rücken02:18,321. Platz
100 m Freistil01:54,11.3. Platz
Lisa Urbanski (2002)
50 m Rücken00:42,343. Platz
100 m Rücken01:34,753. Platz 
50 m Delphin00:40,293. Platz
Erik Lorenz (2005)
50 m Brust00:56,023. Platz
100 m Rücken02:16,571. Platz
Florian Wichary (2005)
100 m Freistil02:10,883. Platz
100 m Rücken02:25,732. Platz

Barsingh 2014

aus den Leine-Nachrichten

Heinz-Wodtke-Pokal in Anderten am 28.09.2014

Am Wochenende waren 14 Schwimmer in Anderten, und alle brachten mindestens eine Medaille mit nach Hause!


Angelina Marie Kraft (2006)
50 m Freistil00:49,801. Platz
50 m Rücken00:59,561. Platz
Julia Mucha (2006)
50 m Brust01:04,202. Platz
50 m Freiatil00:59,712. Platz
100 m Freistil02:14,192. Platz
Isa-Maria Ebert (2006)
50 m Freistil01:00,073. Platz
100 m Freistil02:14,031. Platz
50 m Rücken01:07,133. Platz
Lara Azemovic (2005)
50 m Brust00:56,123. Platz
50 m Freistil00:45,592. Platz
100 m Rücken01:55,721. Platz
Charlotte Tönjes (2004)
100 m Rücken2:14,431. Platz
Lisa Urbanski (2002)
100 m Lagen01:36,433.Platz
100 m Brust01:52,731. Platz 
100 m Freistil01:23,902. Platz 
100 m Rücken01:32,271. Platz
50 m Delphin00:38,441. Platz
Kathrin Schild  (2001)
100 m Lagen01:30,711. Platz 
100 m Rücken01:39,531. Platz
50 m Delphin00:44,671. Platz
100 m Freistil01:29,251. Platz
100 m Brust01:42,621. Platz
Janne Heinrich (2000)
100 m Lagen01:37,312. Platz 
100 m Freistil01:23,912. Platz
100 m Brust01:49,422. Platz
100 m Freistil01:23,912. Platz
50 m Delphin00:52,012. Platz
Finn Wendland (2005)
100 m Lagen01:29,481. Platz
100 m Brust01:38,471. Platz
100 m Freistil01:21,591. Platz
50 m Delphin0:43,001. Platz
100 m Rücken01:31,811. Platz
Erik Lorenz (2005)
50 m Brust00:57,351. Platz
100 m Rücken02:10,872. Platz
100 m Freistil01:58,572. Platz
Florian Wichary (2005)
50 m Brust00:58,122. Platz
100 m Rücken02:29,103. Platz
Mauritz Fiedler (2002)
100 m Lagen01:27,941. Platz 
100 m Freistil01:26,202. Platz
100 m Rücken01:35,161. Platz
50 m Delphin00:38,081. Platz
100 m Brust01:39,872. Platz
Alexander Hermes (1997)
..
100 m Lagen01:22,322. Platz
100 m Rücken01:26,943. Platz
100 m Brust01:33,552. Platz
Andreas Hermes (1999)
100 m Freistil 01:11,192. Platz 
100 m Brust 01:32,963. Platz 
50 m Delphin00:36,961. Platz 
100 m Rücken01:21,621. Platz 
100 m Lagen01:20,172. Platz

Kreiskurzbahnmeisterschaften 2014 in Godshorn/ Langenhagen

Vier Schwimmer konnten bei den Kreiskurzbahnmeisterschafte bei großer Konkurrenz Medaillen mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen!


Maximilian Lindemann (1992)
50 m Freistil00:27,00 1. Platz 
100 m Delphin01:04,051. Platz
100 m Rücken01:12,722. Platz
100 m Lagen01:07,901. Platz
50 m Rücken00:32,011.Platz
100 m Brust01:18,052.Platz
50 m Delphin00:27,701. Platz
100 m Freistil01:01,621. Platz
Andreas Hermes (1999)
100 m Rücken01:21,86 3. Platz 
50 m Rücken00:37,032. Platz
Mauritz Fiedler (2002)
100 m Brust01.36,74 3. Platz 
Lisa Urbanski (2002)
50 m Delphin00:38,573. Platz

Vergleichsschwimmfest in Bennigsen am 27.07.2014

Der letzte Wettkampf der Saison bescherte vielen Schwimmern noch einmal Bestzeiten und Medaiilen. Auch hier war der Spaß und das Beisammensein wichtig, und das Wetter war wieder fast zu drückend warm.

Unsere Neuen konnten immerhin erste Wettkampferfahrungen sammeln: Malina Kasten erzielte (2004)  bei ihrem ersten Wettkampf gleich einen ersten Platz über 50 m Rücken. Mauritz Fiedler (2002) brillierte über 50 m Brust. Überragend war auch wieder Finn Wendland (2005), der seinem Jahrgang bei allen fünf Starts davonschwamm und über 100 m Lagen sogar schneller war als die ein Jahr älteren Schwimmer.


Bilder und Protokoll unter "Wettkämpfe".


Lara Azemovic (2005)
50 m Freistil00:46,163. Platz
Malina Kasten (2004)
50 m Rücken 00:49,341. Platz 
50 m Brust00:52,882. Platz 
Kathrin Schild  (2001)
50 m Brust 00:44,803. Platz 
50 m Delphin0:44,823. Platz
Lisa Urbanski (2002)
50 m Delphin00:38,882. Platz 
Mauritz Fiedler (2002)
50 m Brust0:45,871. Platz 
50 m Freistil0:35,793. Platz
50 m Rücken0:44,633. Platz
100 m Lagen01:35,223. Platz
Alexander Hermes (1997)
..
50 m Brust00:40,872. Platz
50 m Rücken00:37,302. Platz
50 m Freistil00:30,413. Platz
50 m Delphin00;38,483. Platz
100 m Lagen01:22,582. Platz
Finn Wendland (2005)
50 m Freistil 00:36,101. Platz 
50 m Brust 00:44,391. Platz 
50 m Delphin00:47,391. Platz 
50 m Rücken00:41,391. Platz 
100 m Lagen01:31,441. Platz

Pokalschwimmfest in Großburgwedel am 19./ 20.7 2014

Beim Wettkampf in Großburgwedel am Ende der Saison wird traditionell die Gemeinschaft großgeschrieben. Wer möchte, kann dort zelten, und das wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Großburgwedel Lagerfeuer

Bei gutem, fast schon zu warmem Wetter erzielten die Schwimmer der SG RethenSarstedt auch gute Ergebnisse.

Großbrgw

aus den Leine-Nachrichten, 23.07.14


In den Einzelwertungen beginnen dieses Mal  die Mädchen alphabetisch, gefolgt von den Jungen. Herzlichen Glückwunsch zu den persönlichen Erfolgen!

Lara Azemovic (2005)
100 m Rücken01:58,62  3. Platz
Angelina Marie Kraft (2006)
50 m Freistil00:54,783. Platz 
50 m Rücken 00:56,782. Platz 
Johanna Lenz (2000)
50 m Freistil00:32,082. Platz 
100 m Freistil01:11,801. Platz
50 m Rücken00:38,443 .Platz
100 m Rücken01:24,881. Platz
100 m Delphin01:27,983.Platz
200 m Lagen3:05,553.Platz
Elina Runne(2004)
100 m Rücken02:18,471. Platz 
Kathrin Schild (2001)
50 m Brust00:56,192. Platz 
Monja Schulz (1997)
50 m Freistil00:33,742. Platz
100 m Freistil01:23,561. Platz
50 m Brust00:44,291. Platz
200 m Freistil02:56,842. Platz
50 m Rücken00:40,992.Platz
Charlotte Tönjes (2004)
100 m Rücken02:27,702. Platz 
200 m Rücken05:22,341. Platz
Lisa Urbanski (2002) 
100 m Rücken01:35,301. Platz 
50 m Rücken00:39,732. Platz 
Mauritz Fiedler (2002)
50 m Freistil00:37,012. Platz
100 m Freistil01:29,352. Platz 
50 m Brust0:45,331. Platz
200 m Brust3:48,702. Platz
50 m Rücken0:44,221. Platz
Alexander Hermes (1997)
50 m Freistil00:30,453. Platz
100 m Freistil 01:09,603. Platz 
50 m Rücken00:39,363. Platz 
100 m Rücken 01:29,251. Platz 
Andreas Hermes (1999)
100 m Freistil01:13,543. Platz
50 m Freistil00:31,052. Platz 
50 m Rücken00:36,871. Platz
100 m Rücken01:24,641.Platz
Erik Lorenz (2005)
50 m Brust00:56,632. Platz 
50 m Rücken00:59,893. Platz 
100 m Rücken02:20,373. Platz
Leon Salomon (1997)
50 m Freistil 00:29,373. Platz 
50 m Brust00:38,033. Platz 
100 m Brust01:27,423.Platz
50 m Rücken00:42,342.Platz
Florian Wichary (2005)
50 m Brust00:56.673. Platz

Deutsche Freiwasser-Meisterschaften in Hamburg am 4./5.7.2014

14Freiwasser

Ausschnitt aus den Leine-Nachrichten, 08.07.14


Vergleichsschwimmen der SG Lehrte/Sehnde am 29.06.2014

Bei leider kaltem Wetter haben 14 Rethener Schwimmer ihren ersten Freibadwettkampf absolviert. Sie traten gegen über 200 Schwimmer aus insgesamt 15 Vereinen an, da war es nicht leicht, einen Podestplatz zu erreichen. Jedoch zählen im Schwimmsport genauso die persönliche Bestzeiten, und diese wurden von vielen Schwimmern erreicht.

140703 Lehrte

Leine-Nachrichten vom 03.07.2014

1406 Lehrte Gruppe

hinten sitzend/stehend: Alexander Hermes, Mauritz Fiedler, Florian Wichary, Niels Hünichen, Franziska Mewes, Lara Brunsvorne sitzend:  Andreas Hermes, Lisa Urbanski, Janne Heinrich, Erik Lorenz, Vianna Lorenz  nicht im Bild: Lara Azemovic, Isa-Maria Ebert und Justus Ramatzki (Sarstedt)

Andreas Hermes (1999)
200 m Brust03:35,095. Platz
100 m Rücken01:26,186. Platz
Erik Lorenz (2005)
50 m Rücken 00:57,724. Platz 
50 m Freistil00:55,695. Platz 
Florian Wichary (2005)
50 m Rücken01:13,117. Platz 
50 m Freistil01:07,199. Platz
Janne Heinrich (2000)
100 m Schmetterling02:02,739. Platz
200 m Freistil03:28,2110. Platz
200 m Lagen03:49,069. Platz
100 m Rücken01:49,627. Platz
Lara Azemovic (2005)
50 m Freistil00:48,297. Platz
Lisa Urbanski (2002)
100 m Delphin01:45,968. Platz 
100 m Rücken01:36,917. Platz 
Mauritz Fiedler (2002)
200 m Freistil03:18,378. Platz 
100 m Brust01:48,906. Platz
200 m Brust03:50,233. Platz
Niels Hünichen (2004)
50 m Brust01:04,7810. Platz 

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen in Berlin 17.6.-21.6.2014

Madlen Wendland (2002) ist deutsche Jahrgangsmeisterin im Schwimmerischen Mehrkampf Schmetterling und Marcel Stöwer (1998) dt. Jahrgangsmeister über 1500 m Freistil! Außerdem stellten Madlen und Marcel Stöwer neue niedersächsische Altersklassenrekorde auf!

Madlen Dt.Mehrk 2014.                     .2014 Marcel DJM


2014 DJM Madlen Marcel
Laatzener Woche vom 25.6.2014


2014 DJM MarcelMadlen

Leine-Nachrichten vom 26.6.2014

Jugend-E Wettkampf in Letter am 15.06.2014

2014 Jug E

v.l.n.r.-vorne:

Florian Wichary (05), Finn Wendland (05), Isa-Maria Ebert (06), Erik Lorenz (05), Lara Azemociv (05) – hinten: Nils Mazarin (05), Natascha Hermes, Julia Mucha (06), Angelina Marie Kraft (06)


Ausschnitt aus den Leine-Nachrichten vom 21.06.2014, S. 15:


Am Sonntag waren unsere Kleinsten zum Teil das erste Mal auf einem Wettkampf. Vor allem die Mädchen mussten gegen eine große Konkurrenz antreten, und da hieß es vorrangig: Erfahrungen sammeln und Bestzeiten schwimmen sind auch schon viel wert.

Die Ergebnisse bis Platz 5:

Finn Wendland (2005)
50 m Brust0:43,371. Platz
50 m Rücken0:42,371. Platz
50 m Freistil0:36,681. Platz
100 m Lagen01:30,14 1. Platz 
200 m Kraul02:59,961. Platz
Nils Mazarin (2005)
50 m Brust0:56,435. Platz
50 m Rücken0:51,64 4. Platz 
50 m Freistil0:46,14 4. Platz 
100 m Lagen01:57,403. Platz
200 m Kraul04:49,155. Platz
Benedikt Hertel (2007)
25 m Rücken0:37,72 5. Platz 
25 m Kraul0:37,385. Platz

Norddeutsche Jahrgangsmeisterschaften in Magdeburg

vom 30.05.14 bis 01.06.14

NDm Madlen Marcel


Norddt, 2014

Leine-Nachrichten vom 4.6.2014

 

Am Wochenende erlebten Madlen Wendland (2002) und Marcel Stöwer (1998) gleichzeitig den bisherigen Höhepunkt ihrer Schwimmkarriere. Über 100 m und 200 m Schmetterling sowie 200 m Lagen liegen ihre erreichten Zeiten jeweils nur knapp um eine Sekunde über dem niedersächsischen Altersklassenrekord.

Marcel konnte eindeutig vom zweiwöchigen Trainingslager profitieren, von dem er erst zwei Tage vorher zurückgekommen war. Madlen zehrte noch von ihrem Trainingslager in den Osterferien und vom fleißigen Training während der Schulzeit.

Respekt, ihr beiden!

Sophie Brettmann (2001) nahm ebenfalls an den Norddeutschen Jahrgangsmeisterschaften teil und belegte in 0:36,05 den 34. Platz. Bei aller Euphorie über unsere Starschwimmer sollte nicht vergessen werden, dass allein die Qualifikation für den Wettkampf und Einhaltung der Pflichtzeit schon Zeugnis von diszipliniertem Training ist. Herzlichen Glückwunsch, Sophie!

Stadtpokal-Schwimmfest in Laatzen am 24.05.2014 

  

Am Samstag den 24. Mai fand bei strahlendem Sonnenschein das 34. Stadtpokal-Schwimmfest statt. Hieran haben 111 Aktive aus sechs Vereinen teilgenommen, darunter 28 Kinder der SG RethenSarstedt.
Da der Wettkampf in zwei Abschnitte geteilt war, war das Wettkampfbecken nicht überfüllt und es herrschte eine angenehme Atmosphäre. Im Innenhof wurden selbstgebackener Kuchen und Würstchen verkauft, die Sonne gab es umsonst reichlich dazu.
Die neugierigen Kinderaugen hatten schnell das Objekt der Begierde gefunden. Der große goldene Stadtpokal war in der Sprecherkabine aufgestellt und wurde fortan bestaunt.
Die Teilnehmer der Jugend E Klasse bekamen für ihre Platzierungen Medaillen, ebenso die Staffelteilnehmer. So kam es, dass die jüngeren Teilnehmer zwar nicht den Pokal, aber einige von ihnen mit Medaillen den Heimweg antraten, während die „Großen“ noch um Punkte schwammen.
Zum Nachmittag hin stand dann der Sieger fest. Den 3. Platz hatte sich WSV Bennigsen erschwommen, mit 237 Punkten. Der Gastgeber SG Rethen /Sarstedt erreichte mit 319 Punkten den 2. Platz. Der erste Platz gebührte mit 418 Punkten dem SV Garbsen, der auch mit den meisten Aktiven gestartet war.
Die 4 x 100 m Freistil-Staffel weiblich siegte mit Monja Schulz, Pia und Sophie Brettmann sowie Nadine Bunzel.

Viele unserer Schwimmer erkämpften sich einen Platz auf dem Treppchen, manche mussten mit einem vierten oder fünften Platz vorlieb nehmen. Vielleicht dann beim nächsten Mal!

Es gab 21 erste Plätze, 19 zweite Plätze und 7 dritte Plätze. Besonders erfolgreich mit zwei und mehr ersten Plätzen waren Andreas Hermes, Finn Wendland, Janne Heinrich, Lisa Urbanski,  Mauritz Fiedler, Nadine Bunzel und Sophie Brettmann.


Die Erfolge im Einzelnen - diesmal nach Alphabeth des Vornamens:

 

Alexander Hermes (1997)
100 m Brust01:36,122. Platz
100 m Delphin01:42,393. Platz
100 m Rücken01:28,082. Platz
100 m Freistil01:12,553. Platz 
Andreas Hermes (1999)
100 m Rücken 01:22,541. Platz 
100 m Freistil01:10,121. Platz 
100 m Brust01:35.072. Platz 
Anna Tellkamp (2005)
50 m Brust 01:00,132. Platz 
Charlotte Tönjes (2004)
100 m Brust 02:06,153. Platz 
Erik Lorenz (2005)
50 m Brust00:56,192. Platz 
Finn Wendland (2005)
50 m Brust00:43,941. Platz
50 m Rücken00:41,181. Platz
50 m Freistil00:35,631. Platz
Isa-Marie Ebert (2006)
50 m Brust01:07,033. Platz 
Janne Heinrich (2000) 
100 m Freistil 01:28,551. Platz 
100 m Brust 01:48,462. Platz 
100 m Delphin01:53,131. Platz 
100 m Rücken01:40,161. Platz 
Jos Fennekohl (2001)
100 m Rücken01:28,322. Platz
100 m Freistil01:19,873. Platz 
Kathrin Schild (2001)
100 m Brust01:36,322. Platz
100 m Freistil 01:25,922. Platz 
100 m Delphin01:43,372. Platz 
100 m Rücken 01:34,212. Platz 
Lara Azemovic (2005)
50 m Rücken00:55,912. Platz
50 m Freistil00:53,893. Platz 
Lisa Urbanski (2002)
100 m Rücken01:33,421. Platz 
100 m Delphin01:41,661. Platz 
100 m Freistil01,53:261. Platz
Marius Bartsch (2002)
100 m Freistil 02:10,863. Platz 
100 m Rücken02:17,813. Platz 
Mauritz Fiedler (2002)
100 m Brust01:37,401. Platz
100 m Rücken01:36,461. Platz
100 m Freistil01:20,251. Platz
Monja Schulz (1997)
100 m Brust01:33,612. Platz
100 m Rücken01:22,661. Platz
100 m Freistil01:17,782. Platz
Nadine Bunzel (1997)
100 m Brust01:26,661. Platz
100 m Rücken01:24,562. Platz
100 m Freistil01:12,791. Platz
Pia Brettmann (1999)
100 m Brust01:38,342. Platz
100 m Delphin01:29,842. Platz
100 m Rücken01:27,642. Platz
100 m Freistil01:19,172. Platz
Sophie Brettmann (2001)
100 m Brust01:33,611. Platz
100 m Delphin01:25,371. Platz
100  m Rücken01:21,281. Platz
100 m Freistil01:16,651. Platz

Artikel in den Leine-Nachrichten vom 22.05.2014

140522 MarcelAnkündigung

 

Landesjahrgangsmeisterschaften 2014 am 17./ 18.5.2014

Sieben Goldmedaillen für Madlen

140521Madlen Landes

Leine-Nachrichten vom 21.05.2014


Madlen war die erfolgreichste Teilnehmerin an den niedersächsischen Landesjahrgangsmeisterschaften!
 

Landesmeisterschaften 2014 am 10./11.5.2014 in Braunschweig

140514 Landesmeisterschaft

140514 LandesFoto
Leine-Nachrichten vom 15.05.2014

Zum Vergrößern auf die Artikel klicken!

 

Deutsche Meisterschaften in Berlin vom 1.5. bis 4.5.2014


140506 Deutsche

Leine-Nachrichten vom 7.5.2014


Marcel fuhr mit einer Menge Eindrücke und drei Urkunden nach Hause, darunter eine signiert vom deutschen Meister über 100m und 200 m Freistil, Paul Biedermann.



ArenaMeet am 25./26.4. 2014 in Hannover

20140430 Foto FinnMadlen


20140430 Finnarena

Leine-Nachrichten vom 30.04.2014


Bei diesem Wettkampf starteten Finn Wendland (2005), Madlen Wendland (2002) und Sophie Brettmann (2001). Auch Finn trainiert seit einiger Zeit zwei Mal wöchentlich im Sportleistungszentrum, und sein Talent ist unverkennbar. Er siegte bei jedem seiner Starts. Auch bei den vier besten Einzelleistungen erreichte Finn den ersten Platz nach Punkten.


Madlen erreichte im Endlauf über 100 m Schmetterling den 3. Platz in einer Zeit von 1:08,13 vor einer 20 Jahre älteren Schwimmerin aus Kiel, die über eine Sekunde länger brauchte. Mit dieser Zeit unterbot die Zwölfjährige die Kaderzeit für die 14jährigen Mädchen. Ebenso fantastisch ist die Zeit von Madlen über 50 m Schmetterling: 0:30,92. Madlen errang wie ihr Bruder die besten Einzelleistungen nach Punkten und verdiente sich einen Pokal.


Sophie Brettmann freute sich über einen zweiten Platz über 50 m Rücken. Mit ihrer Zeit von 0:35,22 qualifizierte sie sich für die Teilnahme bei den Norddeutschen Meisterschaften im Mai.

Finn Wendland (2005)
50 m Rücken00:42,84 1. Platz 
100 m Brust01:38,141. Platz
50 m Freistil00:36,201. Platz
100 m Rücken01:32,90 1. Platz 
50 m Brust00:46,68 1. Platz 
50 m Brust00:44,183. PlatzEndlauf der Jahrgänge 2002-2005!
100 m Freistil01:19,581. Platz 
200 m Freistil02:57,61 1. Platz 




Madlen Wendland (2002)
50 m Brust00:41,514. Platz
200 m Lagen02:37,911. Platz
50 m Delphin00:30,921. Platz
50 m Delphin00:31,321. PlatzEndlauf der Jahrgänge 2002-2003
100 m Delphin 1:09.87 1. Platz 
100 m Delphin01:08,133. PlatzEndlauf der Jahrgänge1992-2002 (!!)
50 m Rücken00:34,80 1. Platz 
50 m Rücken00:34,612. PlatzEndlauf der Jahrgänge 2002-2003
100 m Rücken01:14,64 2. Platz 




Sophie Brettmann (2001)
50 m Rücken00:35,22 2. Platz
200 m Lagen02:52,915. Platz

    

Kinder- und Jugendschwimmfest 2014 am 30.03.2014 in Misburg

Sieben unserer jüngsten Schwimmer sind am Sonntag nach Misburg gefahren. Für einige war es der erste Wettkampf, für andere wurde eine längere Strecke zum ersten Mal im Wettkampf geschwommen. Entsprechend groß war die Aufregung, sodass es auch zu Fehlstarts kam. Viele konnten ihre Leistungen jedoch um mehrere Sekunden verbessern und freuten sich über Medaillen oder gute Platzierungen. Die Konkurrenz war groß: Im Schnitt starteten pro Disziplin ca. 15 Schwimmer. Nils Mazarin war besonders erfolgreich: Er wurde Fünfter in der Gesamt-Punktewertung von seinen drei besten Starts.

Isa-Maria Ebert (2006)100 m Rücken2:40,342. Platz
Florian Wichary (2005)100 m Brust2:09,945. Platz
Nils Mazarin (2005)100 m Freistil1:54,075. Platz
50 m Brust0:56,233. Platz
50 m Rücken0:53,163. Platz
Lara Azemovic (2005)100 m Freistil2:04,925. Platz
50 m Rücken0:56,282.Platz
50 m Brust0:59,993.Platz


           

Kreismeisterschaften Mittelstrecke am 29./30.3.2014 in Springe

20140330KreisMadlen

Leine-Nachrichten vom 2.4.2013


Bei den Kreismeisterschaften war die zwölfjährige Madlen Wendland (2002) eine der erfolgreichsten Schwimmerinnen. Sie siegte bei allen fünf Starts und war über 200 m Rücken schnellste Starterin der Veranstaltung. Über 400 m Freistil ließ sie die nächstplatzierte Konkurrentin ihres Jahrgangs über eine Minute hinter sich (5:01,25). Mit dieser Zeit wurde sie Dritte in der offenen Wertung. Über 200 m Schmetterling musste sie sich in der offenen Wertung nur einer 29jährigen Schwimmerin geschlagen geben.

Einen großen Erfolg konnte ebenfalls Johanna Lenz (2000) verbuchen. Sie wurde Kreisjahrgangsmeisterin über 200 m Schmetterling.

Madlen Wendland (2002)200 m Freistil00:02:221. Platz Kreisjahrgangsmeisterin
200 m Delphin00:02:391. Platz

 Kreisjahrgangsmeisterin, 2. Platz der

 offenen Wertung, 2. Platz der dt. Bestenliste (2002)

200 m Rücken 00:02:311. Platz

 Kreisjahrgangsmeisterin und

 Kreismeisterin, 1. Platz der offenen

 Wertung, 2. Platz dt. Bestenliste (2002)

400 m Freistil00:05:011. Platz

 Kreisjahrgangsmeisterin, 3. der

 offenen Wertung

200 m Lagen00:02:401. Platz Kreisjahrgangsmeisterin
Lisa Urbanski (2002)200 m Rücken 00:03:134. Platz
Sophie Brettmann (2001)200 m Freistil00:02:334. Platz
200 m Rücken00:02:422. Platz
200 n Lagen00:02:524. Platz
Morten Trombach (2000)200 m Rücken00:03:185. Platz
Johanna Lenz (2000)200 m Lagen00:02:573. Platz
200 m Delphin00:03:111. Platz Kreisjahrgangsmeisterin
Pia Brettmann (1999)400 m Freistil00:05:575. Platz
200 m Lagen00:03:035. Platz
Anna Heibel (1998)400 m Freistil00:06:064. Platz
Alexander Hermes (1997)200 m Freistil00:02:345. Platz
200 m Rücken00:02:582. Platz
400 m Freistil00:05:384. Platz
Monja Schulz (1997)200 m Delphin00:03:202. Platz

Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften Hannover
am 15. und 16.3.2014

20140314 BezLang

Leine-Nachrichten vom 19.3.2014

- Rethener Schwimmer hervorragend in Form -

Von 35 Vereinen aus dem Bereich des Bezirksschwimmverbandes Hannover wurden in diesem Jahr 2152 Einzelmeldungen abgegeben. Die SG RethenSarstedt war mit 12 Aktiven und 38 Einzelmeldungen vertreten. Auf dem Weg zu den im Mai stattfindenden Deutschen, Landes- und Norddeutschen Meisterschaften gilt es bei diesem Wettkampf auf der Langbahn im Stadionbad erneut schnelle Zeiten zu schwimmen und die Pflichtzeiten für die Meisterschaften im Mai entweder zu erreichen oder erneut zu bestätigen.

Die Kaderschwimmer präsentierten sich in sehr guter Form. Sophie Brettmann brillierte über alle drei Rückenstrecken. Madlen Wendland und Marcel Stöwer flogen beim  Schmetterlingsschwimmen nur so übers Wasser, und Madlen stellte mit ihren 12 Jahren einen Vereinsrekord über 200 m Schmetterling auf (2:43,65) und eroberte gleichzeitig Platz 1 der dt. Bestenliste, Letzteres ebenfalls über 50 m Schmetterling. Marcel war über seine beiden Schmetterlingsstrecken nicht nur Schnellster des Jahrgangs, sondern auch aller Teilnehmer. Er erhielt für seine 6 Starts insgesamt 10 Medaillen und sicherte sich die Teilnahme an den offenen deutschen Meisterschaften Anfang Mai in Berlin.

Für unsere Hobbyschwimmer Johanna Lenz (2000), Nadine Bunzel (1997), Mauritz Fiedler (2002), Andreas Hermes (1999)  und Tobias Bettermann (1997) war die Teilnahme und das Erreichen der Pflichtzeit ein Erfolg, der sich bei einer bis zwei Trainingseinheiten pro Woche wirklich sehen lassen kann. Die Ergebnisse bis Platz 6 im Einzelnen:

Madlen Wendland (2002)200 m Freistil00:02:271. Platz Bezirksjahrgangsmeisterin
200 m Delphin00:02:441. Platz Bezirksjahrgangsmeisterin, 1. der dt. Bestenliste (2002), Vereinsrekord
50 m Delphin00:00:311. Platz Bezirksjahrgangsmeisterin, 1. der dt. Bestenliste (2002)
100 m Freistil00:01:072. Platz
Mauritz Fiedler (2002)50 m Brust00:00:444. Platz
100 m Brust00:01:426. Platz
Sophie Brettmann (2001)50 m Rücken00:00:352. Platz
100 m Rücken00:01:171. Platz Bezirksjahrgangsmeisterin
200 m Rücken00:02:501. Platz Bezirksjahrgangsmeisterin
Johanna Lenz (2000)200 m Delphin00:03:164. Platz
Marcel Stöwer (1998)100 m Delphin00:00:591. Platz

 1. Platz offene Wertung:

 "Bezirksmeister" und

 Bezirksjahrgangsmeister

200 m Delphin00:02:141. Platz

 1. Platz offene Wertung:

 "Bezirksmeister" und
 Bezirksjahrgangsmeister

50 m Delphin00:00:271. Platz

 6. Platz offene Wertung:

 Bezirksjahrgangsmeister

100 m Freistil00:00:561. Platz

6. Platz offene Wertung:

 Bezirksjahrgangsmeister

200 m Freistil00:02:011. Platz

2. Platz offene Wertung:

 "Bezirksvizemeister" und
 Bezirksjahrgangsmeister

200 m Lagen00:02:201. Platz

2. Platz offene Wertung:

 "Bezirksvizemeister" und
 Bezirksjahrgangsmeister

Pokal der Gothaer Versicherungen
in Magdeburg 7.3 -9.3.2014

20140307 Kreisausw

Leine-Nachrichten vom 12.3.2014

Die Kreisauswahl der Region Hannover ist in diesem Jahr nach Magdeburg zu einem äußerst hochkarätig besetzten Wettkampf gefahren. 441 Schwimmer absolvierten an drei Tagen insgesamt 2336 Starts.

Bei großer Konkurrenz können unsere Schwimmer auf ihre Medaillenplätze sehr stolz sein. Madlen schaffte über 50 m Schmetterling sogar die Teilnahme am Jugendfinale der Jahrgänge 2000-2002 und erhielt eine weitere Medaille für die drittbeste Punktewertung in ihrem Jahrgang. Aus Zeitmangel konnte sie am Finale 100 m Schmetterling nicht mehr teilnehmen. Sie ist die erfolgreichste Schwimmerin der Kreisauswahl-Mannschaft Hannover Land.

 Herzlichen Glückwunsch allen drei Schwimmerinnen zu den Leistungen.

Madlen Wendland (2002)50 m Delphin00:00:311. Platzpersönliche Bestzeit, 1. Platz dt. Bestenliste
50 m Rücken00:00:352. Platzpersönliche Bestzeit, 4. Platz dt. Bestenliste
100 m Rücken00:01:143. PlatzKaderzeit
100 m Delphin00:01:111. PlatzKaderzeit, 1. Platz dt. Bestenliste (Jg, 2002)
Sophie Brettmann (2001)50 m Rücken00:00:373. Platz
Nadine Bunzel (1997)50 m Brust00:00:393. Platzjedoch in der offenen Wertung
100 m Brust00:01:302. Platzjedoch in der offenen Wertung

Piranha-Meeting 1. / 2. März in Hannover

 

Das diesjährige Piranha-Meeting war mit russischen, weißrussischen, niederländischen und österreichischen Schwimmern international. Madlen Wendland und Marcel Stöwer erreichten einmal mehr vordere Platzierungen, beide waren sehr gut in Schmetterling unterwegs. Sophie Brettmann erwischte bei Rückendistanzen zweimal den "Fluch des vierten Platzes", schwamm aber ordentliche Zeiten. Für einige hieß es wieder: Dabei sein und das Beste geben ist alles (Janne Heinrich, Kathrin Schild, Mauritz Fiedler).

Madlen Wendland (2002)50 m Delphin 00:30,71. Platz Kaderzeit, 1. Platz dt. Bestenliste (Jg, 2002)
200 m Delphin 02:50,71. Platz Kaderzeit, 1. Platz dt. Bestenliste (Jg, 2002)
  800 m Freistil 10:36,01. Platz Kaderzeit
  200 m Lagen 02:40,91. Platz Kaderzeit, 4. Platz dt. Bestenliste (Jg, 2002)
       
Sophie Brettmann (2001) 100 m Rücken 01:18,64. Platz  
  50 m Rücken 00:35,84. Platz  
       
Marcel Stöwer (1998)200 m Lagen 02:20,13. Platz  
  800 m Freistil 08:49,51. Platz 2. Platz dt. Bestenliste (Jg. 1998)
  200 m Delphin 02:12,91. Platz Kaderzeit, 4. Platz dt. Bestenliste (Jg, 1998)
  100 m Delphin 00:58,71. Platz Kaderzeit, 5. Platz dt. Bestenliste (Jg, 1998)
  400 m Freistil 04:12,71. Platz Kaderzeit, 2. Platz dt. Bestenliste (Jg. 1998)
  200 m Rücken 02:25,03. Platz




20140303_Leine

 Leine-Nachrichten vom 5.3.2014

140303 HAZ-Artikel

aus der HAZ vom 3.3.2014, Sport-Teil

Norddeutsche Meisterschaften
Lange Strecke am 22.2./ 23.2. in Magdeburg

Bei den Norddeutschen Meisterschaften hat Madlen einen zweiten Platz über 400 m Lagen erreicht und hat sich daher mit den Titel "Norddeutsche Vizemeisterin" erkämpft. Sie schwamm die Strecke in 5:41,47 Minuten und ließ elf Schwimmerinnen hinter sich. Madlen hat einmal mehr gezeigt, dass sie Bestleistungen auf den Punkt abliefern kann.
 
Marcel Stöwer trat über 1500 m Freistil gegen 17 Konkurrenten an und belegte mit 17:07,16 einen unglücklichen vierten Platz, da die Kraft zum Ende fehlte. Da könnte noch etwas gehen in Zukunft.

Unseren beiden Schwimmern zu ihrem zweiten und vierten Platz unter allen Schwimmern in Norddeutschland: Herzlichen Glückwunsch und Respekt für diese Leistungen!

 

Kreislangstecken- und Sprintmeisterschaften
am 23.2.2014 in Wunstorf

 


Bei den Kreismeisterschaften wurde die SG RethenSarstedt Achter unter 16 Vereinen. Drei Schwimmer können sich mit dem Titel Kreisjahrgangsmeister schmücken. Die größte Konkurrenz hatte unter diesen Dreien Sophie Brettmann. Sie musste sich teilweise gegen 23 andere Schwimmerinnen ihres Jahrgangs behaupten. Allen Medaillengewinnern und Teilnehmern Glückwünsche zu persönlichen Bestleistungen und Erfolgen.

Sophie Brettmann (2001) 50 m Delphin 00:35,21. Platz Kreisjahrgangsmeisterin
  50 m Rücken 00:36,21. Platz Kreisjahrgangsmeisterin
  800 m Freistil 11:30,22. Platz  
       
Sabrina Pöge (1998) 50 m Delphin 00:44,63. Platz  
       
Alexander Hermes (1997) 1500 m Freistil 24:28,91. Platz Kreisjahrgangsmeister
       
Maximilian Lindemann (1992) 50 m Freistil 00:27,32 .Platz  
  1500 m Freistil 19:50,51. Platz Kreisjahrgangsmeister
  50 m Delphin 00:28,02. Platz  
  50 m Rücken 00:34,42. Platz  
  400 m Lagen 05:40,21. Platz Kreisjahrgangsmeister

Landesjahrgangsmeisterschaften
Lange Strecke am 8./ 9.2 2014 in Braunschweig

 

Madeln Wendland wurde bei den Landesmeisterschaften Lange Strecke Dritte über 400 m Lagen mit einer Zeit von 5:47,49. Dabei lag sie nur vier Hundertstel hinter der Zweitplatzierten und 1 Sekunde hinter der Erstplatzierten. Eine tolle Leistung! Dabei startete sie trotz eines gebrochenen Zehs und kam humpelnd aus dem Schwimmbecken.
 

Pokalschwimmfest Hohenhameln am 8.2./ 9.2. 2014

  

Zum Pokalschwimmfest sind am Wochenende 13 Aktive gefahren. Diese 13 von insgesamt fast 200 Schwimmern erreichten, dass die SG RethenSarstedt in der Gesamtwertung Platz 6 unter 12 teilnehmenden Vereinen einnahm. Sie erkämpften sie sich eine Vielzahl von Medaillen und schwammen viele persönliche Bestzeiten. Herzlichen Glückwunsch dazu. Hervorragend schwammen mal wieder Finn Wendland und Nadine Bunzel. Die Ergebnisse bis Platz 5 im Einzelnen:

Isa-Maria Ebert (2006) 50 m Brust 01:11,64. Platz  
  50 m Freistil 01:13,15. Platz  
  50 m Rücken 01:15,75. Platz  
       
Finn Wendland (2005) 50 m Freistil 00:36,31. Platz 1. Platz Wertung 2003-2006 (!)
  50 m Brust 00:46,71. Platz 1. Platz Wertung 2003-2006 (!)
  50 m Rücken 00:43,21. Platz 1. Platz Wertung 2003-2006 (!)
  100 m Lagen 01:34,21. Platz 2. Platz Wertung 2003-2006
       
Nils Mazarin (2005) 50 m Freistil 00:44,11. Platz  
  50 m Brust 00:56,53. Platz  
  50 m Rücken 00:53,42. Platz  
  100 m Lagen 02:00,83. Platz  
       
Lara Azemovic (2005) 50 m Brust 01:00,55. Platz  
  50 m Rücken 00:58,73. Platz  
       
Lynn Mazarin (2003) 50 m Freistil 00:47,24. Platz 
  50 m Brust 00:58,85. Platz  
       
Janne Heinrich (2000) 100 m Freistil 01:22,82. Platz 
  50 m Schmetterling 00:49,42. Platz  
  200 m Freistil 03:12,02. Platz  
100 m Rücken 01:37,93. Platz 
100 m Lagen 01:37,34. Platz 
Andreas Hermes (1999) 100 m Freistil 01:15,24. Platz  
200 m Freistil 02:55,62. Platz 5. Platz offene Wertung
  100 m Rücken 01:25,11. Platz  
100 m Lagen 01:23,33. Platz 
Nadine Bunzel (1997) 100 m Freistil 01:09,01. Platz 2. Platz offene Wertung
50 m Schmetterling 00:35,02. Platz 3. Platz offene Wertung
  100 m Brust 01:29,01. Platz 1. Platz offene Wertung
100 m Lagen 01:18,92. Platz 2. Platz offene Wertung
Alexander Hermes (1997) 100 m Freistil 01:13,74. Platz  
  200 m Freistil 02:43,72. Platz 4. Platz offene Wertung
  100 m Schmetterling 01:42,52. Platz  
  100 m Rücken 01:24,93. Platz 5. Platz offene Wertung

 

Euro Meet in Luxemburg vm 7.2. bis 9.2.2014

 

Marcel Stöwer nahm indes erstmals an einem ersten Auslands-Schwimmwettkampf teil. Er schwamm persönliche Bestzeiten, musste sich jedoch zwei Mal (100 m Schmetterling in 0:59,99 und 400 m Freistil in 4:16,78) mit einem vierten Platz begnügen. Trotzdem: Dabei sein mit den "Großen" Paul Biedermann und den beiden Deibler-Brüdern war schon ein tolles Erlebnis.

 

Bezirksmeisterschaft Lange Strecke am
25./26. Januar 2014

  201401 Schwimmen Presse

 Leine-Nachrichten vom 29.1.2014


Marcel Stöwer (1998) siegte bei den Bezirksmeisterschaften über 1500 m und 800 m Freistil in der Jahrgangs- und in der offenen Wertung und verdiente sich damit jeweils die Titel "Bezirksjahrgangsmeister" und "Bezirksmeister". Mit seiner Leistung von 16:29,95 über 1500 m Freistil und 8:37,11 über 800 m Freistil war er unter den 133 teilnehmenden Schwimmern unangefochten der schnellste Langstreckenschwimmer des Bezirks Hannover.

Marcel nimmt im Februar aufgrund seiner hervorragenden Leistungen mit einer niedersächsischen Auswahlgruppe an einem internationalen Schwimmwettbewerb in Luxemburg teil.

100 m Brust01:52,731. Platz 
100 m Freistil01:23,902. Platz 
100 m Rücken01:32,271. Platz
50 m Delphin00:38,441. Platz


.
.

xxnoxx_zaehler