Aktuelles:


Weihnachtsmarkt


Samstag 30. November

ab 15:00 Uhr

Rund um die
Rethener Kirche

.

Aktuelles aus 2016

Team-Cup in Aurich am 17.12.2016

Finn Wendland (2005) war vom Bezirksschwimmverband zum alljährlichen Bezirks-Teamcup nominiert. Dort schwimmen ausgewählte Schwimmer der vier niedersächsischen Bezirke Braunschweig, Lüneburg, Weser-Ems und Hannover gegeneinander.

Finn konnte seine beiden Einzelstarts (100m Brust 1:19,90, 100m Lagen) siegreich beenden und auch am 5. Wettkampfwochenende in Folge war noch eine Bestzeit über 100m Lagen (1:10,79) drin.

In den 3 Staffeln schwamm er die 50m Freistil jeweils in starken 27er Zeiten.

Der Bezirk Hannover musste sich ganz knapp den Schwimmern aus Weser-Ems geschlagen geben.

 

Für die Schwimmer war das der letzte Wettkampf in diesem Jahr.

Allen Lesern ein erholsames Jahresende und ein erfolgreiches glückliches 2017!

 

24. Weihnachtsgala der SSG Braunschweig vom 09.12.-11.12. 2016 im Heidbergbad Braunschweig

Finn Wendland schwimmt 4 Landesjahrgangsrekorde

 

Die „Braunschweiger Weihnachtsgala“ ist ein fester Termin für die Schwimmer, die im Sportleistungszentrum trainieren, denn es ist der erste wichtige Wettkampf nach den Sommerferien auf einer 50m Bahn und hier kann man die ersten Kaderzeiten schwimmen.

Auch wenn es an diesen Tagen bedeutet 6:30 Uhr von zu Hause loszufahren, wird man von der besonderen und weihnachtlichen Atmosphäre dieses Wettkampfes motiviert.

In diesem Jahr kamen 609 Schwimmer aus 49 Vereinen mehrerer Bundesländer sowie eine holländische Mannschaft und zwei paralympische Mannschaften in das Heidbergbad.

Gerade die Teilnahme der Mannschaften mit Behinderung, einmal eine Auswahlmannschaft aus Deutschland und eine israelische Mannschaft, sorgten bei unseren Schwimmern für große Bewunderung.

Die SG RethenSarstedt war mit Finn und Madlen Wendland vertreten. Madlen ging nur Samstag an den Start, denn die Trainings- und Wettkampfplanung ist bei ihr etwas anders, als bei Finn.

Finn startete 8x und stellte vier neue Landesjahrgangsrekorde auf.

Der erste Streich gelang ihm über 100m Brust, hier verbesserte er den alten Rekord von Maik Lüdke aus dem Jahre 2003 von 1:22,79 auf 1:22,02.

Über 100m Freistil konnte er seinen eigenen Rekord vom Mai um 4 Zehntel auf 1:04,83 steigern.

Die alte Bestmarke über 100m Rücken (1:13,88) aus dem Jahre 2004 verbesserte er um genau eine Sekunde auf starken 1:12,88.

Der 4. Streich gelang ihm über 200m Rücken, hier verbesserte er den Rekord um knapp 3 Zehntel auf 2:38,53.

Madlen schwamm eine neue Bestzeit über 100m Rücken (1:07,34), die ihr im offenen Finale Platz 2 sicherte, wobei sie fünf Minuten vorher das 50m Schmetterlingsfinale geschwommen ist, das sie gleichfalls als 2. beendete.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Finn Wendland (Jg.2005)

1. Platz 50m Freistil     0:28,74

1. Platz 100m Brust     1:22,02 = LJR

1. Platz 200m Rücken  2:38,53 = LJR

1. Platz 200m Freistil   2:23,66

1. Platz 100m Rücken  1:12,88 = LJR

1. Platz 200m Brust     3:02,26

1. Platz 200m Lagen    2:38,76

1. Platz 100m Freistil   1:04,83 = LJR

 

 

Madlen Wendland (Jg.2002)

1. Platz 100m Rücken           1:07,49

2. Platz 100m Rücken           1:07,34 = offenes Finale

2. Platz 50m Schmetterling   0:29,49

2. Platz 50m Schmetterling   0:29,36 = offenes Finale

1. Platz 200m Schmetterling 2:27,56 = 1. Platz offene Wertung

 

 

Weihnachtsfeier am 2.12.16 mit Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften vom 19. 11. 2016 und Wettkampfbestenehrung

Am Freitag, den 2.12.2016 trafen sich die Schwimmer des TSV Rethen zur Weihnachtsfeier in der Grundschule Rethen.

Wie jedes Jahr wurden hier die Vereinsmeister, die zwei Wochen zuvor im Aqua Laatzium ermittelt wurden, in weihnachtlicher Atmosphäre geehrt.

Gleichzeitig bekamen auch die Wettkampfbesten des Schwimmjahres 2016 einen Pokal.

Alle ließen sich das leckere Buffet, zu dem jeder etwas beigetragen hatte, schmecken.

Nebenbei lief eine Diashow mit Bildern der vergangenen Jahre und es wurde viel erzählt.

 

Vereinsmeister wurden:

 

Jahrgang weiblich:

 

2009:          Maja Augustyniak

2008:          Linnea Bönecker

2007:          Innessa Heibel

2006:          Isa-Maria Ebert

2001/2002: Madlen Wendland

Junioren:    Nadine Bunzel

 

Jahrgang männlich:

 

2009:          Lukas Rockitt

2008:          Chris Hergesell

2007:          Julian Karau

2005:          Thole Preiß

2004:          Marcelleo Berardinelli

1999/2000: Andreas Hermes

Junioren:    Leon Salomon

Masters:    Armin Stahlhuth

 

Sieger der Wettkampfbestenwertung

 

weiblich Jahrgang 2005 und jünger: Isa-Maria Ebert

weiblich Jahrgang 2004 und älter:    Madlen Wendland

 

männlich Jahrgang 2005 und jünger: Finn Wendland

männlich Jahrgang 2004 und älter:    Andreas Hermes

 

Kreismeisterschaften Lange Strecke und Sprint am 4.12.2026 in Wunstorf

Am Sonntag fanden die Kreismeisterschaften der langen Strecken und Sprint in Wunstorf statt.

Hier nahmen 353 Aktive aus 16 Vereinen teil.

Die SG RethenSarstedt war mit 12 Schwimmern vertreten und konnte sich über 13x Gold, 8x Silber und 3x Bronze freuen.

 

Hier die Ergebnisse bis Platz 6

 

Sina Hoepfner (Jg.2006)

2. Platz 50m Brust     0:48,27

6. Platz 50m Rücken 0:49,00

 

Isa-Maria Ebert (Jg.2006)

6. Platz 200m Lagen 4:01,42

 

Franziska Mewes (Jg.2005)

2. Platz 800m Freistil 13:34,40

 

Hanna Wissel (Jg.2005)

6. Platz 50m Rücken 0:45,75

 

Thole Preiß (Jg.2005)

5. Platz 50m Rücken 0:47,78

 

Malina Kasten (Jg.2004)

2. Platz 50m Rücken           0:40,59

3. Platz 50m Freistil            0:33,02

6. Platz 50m Schmetterling 0:39,53

 

Finn Wendland (Jg.2005)

1. Platz 50m Freistil              0:29,63

1. Platz 800m Freistil         11:02,79

1. Platz 50m Schmetterling  0:35,31

1. Platz 50m Rücken            0:35,40

1. Platz 200m Lagen            2:45,13 =1. Platz offene Wertung (Jg.2003-2006)

1. Platz  50m Brust              0:41,07

 

Lisa Urbanski (Jg.2002)

2. Platz 50m Rücken           0:37,27

4. Platz 50m Schmetterling 0:34,67

 

Madlen Wendland (Jg.2002)

1.Platz 400m Lagen            5 :23,26  = 1. Platz offene Wertung

1. Platz 50m Schmetterling  0:30,78 = 1. Platz offene Wertung

1. Platz 800m Freistil         10:16,97 = 1. Platz offene Wertung

2. Platz 50m Freistil            0:30,61

2. Platz 50m Brust               0:41,21

 

Andreas Hermes (Jg.1999)

2. Platz 50m Schmetterling 0:35,34

2. Platz 50m Rücken           0:34,65

3. Platz 50m Freistil            0:29,53

3. Platz 50m Brust              0:41,19

 

10 Ländervergleich und Norddeutscher Ländervergleich vom 26.11.-27.11.2016 in Berlin

Am Wochenende fanden nacheinander der 10 Ländervergleich und der Norddeutsche Ländervergleich in Berlin statt, zudem jeweils ein Auswahlteam der besten Schwimmer aus Niedersachsen teilnahmen.

Der 10 Ländervergleich ist ein Kräftemessen der jüngeren Jahrgänge (2007-2005 weibl. und 2005-2003 männl.) aus den 10 nördlichen Bundesländern.

Finn Wendland (Jg.2005) wurde in das Auswahlteam berufen und zählte mit seinen 5 Einzelstarts und einem Staffeleinsatz zu den Vielstarten. Der Wettkampf dauerte nur 3 Stunden und die Pausen zwischendurch waren recht kurz. Trotzdem konnte Finn viele neue Bestzeiten schwimmen und gleichzeitig war er der fleißigste Punktesammler im Team.

 

Hier seine Ergebnisse im Überblick

 

2. Platz 100m Brust    1:19,22

2. Platz 100m Freistil 1:02,65

4. Platz 100m Rücken 1:10,26

4. Platz 200m Lagen   2:34,58

10.Platz 100m Schmetterling 1:14,89

12x50m Freistilstaffel seine Zeit:0:27,86                                    

 

Niedersachsen belegte am Ende Rang 5.

 

 

Im Anschluss begann der Norddeutsche Ländervergleich der älteren Jahrgänge (2002-2004 weibl. und 2000-2002 männl.). Nach einem kurzen Abklatschen mit ihrem Bruder ging Madlen Wendland (Jg.2002) für Niedersachsen an den Start.

Hier ist die Ausschreibung etwas anders, denn hier werden alle möglichen Strecken über 2 Tage geschwommen, dabei darf jeder Sportler maximal 4 Einzelstarts absolvieren.

Madlen musste sich 3x ganz kpapp geschlagen geben, konnte sich aber auch über einige Bestzeiten freuen.

 

Hier ihre Zeiten im Überblick

 

2. Platz 200m Rücken            2:18,31

2. Platz 100m Schmetterling 1:03,81

2. Platz 200m Schmetterling  2:20,07

4. Platz 100m Rücken            1:05,05

1. Platz 12x50m Lagenstaffel

 

Niedersachsen belegte am Ende Platz 2

 

34. Adventsschwimmfest in Hildesheim Himmelsthür am 27.11.2016

Traditionell zum ersten Advent fand das Adventsschwimmfest in Himmelsthür statt.

Zu dieser 34. Auflage kamen 234 Aktive aus 14 Vereinen. Die SG RethenSarstedt schickte 26 Teilnehmer an den Start und konnte insgesamt 11x Gold, 9x Silber und 15x Bronze erkämpfen.

Fleißigste Medaillensammlerin war Lisa Urbanski (Jg.2002) mit 6x Gold und 1x Silber.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Bruno Wissel (Jg.2010)

2. Platz 25m Brust    0:32,72

2. Platz 25m Freistil 0:36,23

 

Mia Sophie Schmidt (Jg.2008)

3. Platz 100m Rücken 2:02,36

 

Julian Karau (Jg.2007)

1.Platz 50m Brust       0:52,95

1.Platz 100m Rücken 1:47,96

1.Platz  50m Rücken  0:51,19

2.Platz 100m Freistil  1:32,62

2. Platz  50m Freistil  0:41,97

2. Platz Punktbeste Einzelleistung

 

Jacob Preiß (Jg.2007)

3.Platz 100m Rücken 1:58,55

 

Hanna Wissel (Jg.2005)

2.Platz 50m Schmetterling 0:44,46

2.Platz 50m Rücken           0:44,36

3.Platz 100m Lagen           1:39,40

 

Franziska Mewes (Jg.2005)

3.Platz 200m Freistil 3:00,68

3.Platz 100m Freistil 1:25,32

3.Platz 200m Lagen  3:42,69

 

Quentin Kossler (Jg.2005)

1.Platz 50m Brust    0:48,38

1.Platz 50m Freistil 0:38,62

3.Platz 50m Rücken 0:51,16

 

Thole Preiß (Jg.2005)

2.Platz 50m Freistil            0:40,56

2.Platz 50mRücken            0:48,48

3.Platz 50m Schmetterling 0:58,85

 

Florian Wichary (Jg.2005)

3.Platz 100m Lagen 1:46,28

 

Erik Lorenz (Jg.2005)

3.Platz 50m Freistil 0:41,16

 

Lisa Urbanski (Jg.2002)

1.Platz 200m Freistil           2:49,33

1.Platz 100m Rücken          1:20,22

1.Platz 100m Freistil           1:14,57

1.Platz  50m Schmetterling 0:34,83

1.Platz 100m Lagen            1:21,85

1.Platz 200m Lagen            3:03,98

2.Platz 50m Brust               0:44,26

1.Platz Punktbeste Einzelleistung

 

Kathrin Schild (Jg.2001)

3.Platz 200m Lagen 3:25,55

 

3. Platz 4x50m Lagenstaffel weiblich: 2:45,87

            Hanna Wissel, Kathrin Schild, Lisa Urbanski, Isa-Maria Ebert

 

3. Platz 4x50m Lagenstaffel männlich: 3:03,26

            Thole Preiß, Quentin Kossler, Julian Karau, Erik Lorenz

 

3. Platz 4x50m Freistilstaffel weiblich 2:30,54

            Kathrin Schild, Hanna Wissel, Franziska Mewes, Lisa Urbanski

 

3. Platz 4x50 Freistilstaffel männlich 2:53,10

            Thole Preiß, Julian Karau, Florian Wichary, Quentin Kossler

Landesjahrgangsmeisterschaften Kurzbahn vom 19.-20.11.2016 im Stadionbad Hannover

Finn Wendland 7 Starts = 7 Siege + 2 Finalteilnahmen

 

Am Wochenende fanden die Landeskurzbahnmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge (2003-2006 männlich und 2004-2006 weiblich) im Stadionbad Hannover statt.

Hierzu traten 413 Schwimmer aus 85 Vereinen an, um die jeweiligen Landesjahrgangsmeister und Landesjugendmeister zu ermitteln.

Für die SG RethenSarstedt sprangen 3 Schwimmer ins Wasser. Dabei war es für  Sina Hoepfner (Jg.2006) und Malina Kasten (Jg.2004) der erste Wettkampf auf Landesebene und sie konnten hier wertvolle Erfahrungen sammeln.

Finn Wendland konnte alle seine 7 Starts gewinnen und sich somit siebenmaliger Landesjahrgangsmeister nennen. Besonders erfreulich waren seine zwei Finalteilnahmen.

Mit seinen tollen Zeiten über 100m Lagen und 50m Freistil schaffte er es ins Finalfeld und musste sich hier der meist 2 Jahre älteren Konkurrenz stellen.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Sina Hoepfner (Jg.2006)

14. Platz 50m Brust   0:48,85

19. Platz 100m Brust 1:45,80

 

Malina Kasten (Jg.2004)

22. Platz 50m Freistil            0:32,87

22. Platz 50m Schmetterling 0:36,81

 

Finn Wendland (Jg.2005)

1. Platz 100m Freistil 1:03,21

1. Platz 200m Brust   2:52,26

1. Platz 100m Lagen  1:10,81

1. Platz 50m Freistil  0:28,32

1. Platz 200m Lagen  2:37,52

1. Platz 100m Brust   1:19,83

1. Platz 200m Freistil 2:20,13

 

7. Platz 100m Lagen Finallauf Jahrgänge 2003-2006  1:11,13

8. Platz  50m Freistil Finallauf Jahrgänge 2003-2006  0:28,35

offene Landeskurzbahnmeisterschaften vom 5.-6.11.2016 im Stadionbad Hannover

An Wochenende fanden die offenen Landeskurzbahnmeisterschaften im Stadionbad Hannover statt. Hier nahmen 545 Schwimmer aus 89 Vereinen teil, um die jeweiligen Landesmeister(innen) zu ermitteln.

Für die SG RethenSarstedt  sprangen Lisa Urbanski und Madlen Wendland ins Wasser und erkämpften sich 3x Gold und 3x Silber. Hervorzuheben ist der Gewinn des Landesmeistertitels über 200m Rücken, hier gewann Madlen die offene Wertung in der weiblichen Klasse.

Lisa glänzte mit einer neuen Bestzeit über 50m Schmetterling.

 

Hier die Ergebnisse

 

Lisa Urbanski (Jg.2002)

20. Platz 100m Rücken          1:21,00

17. Platz  50m Schmetterling 0:34,17

 

Madlen Wendland (Jg.2002)

1.Platz  200m Rücken            2:19,83  = 1. Platz offene Wertung

1. Platz 400m Lagen              5:06,49

2. Platz 100m Schmetterling 1:04,04

2. Platz 100m Lagen              1:07,70

2. Platz 200m Lagen              2:27,02

4. Platz 100m Freistil             1:01,19

 

Spaßtag im Jim und Jimmy am 30.10.2016


Am 30.10. trafen sich 13 Kids der Schwimmabteilung zu einem Spaßtag im Jim und Jimmy.

Mal nicht im Wasser, sondern in luftiger Höhe stand nur der Spaß im Vordergrund.

Ob Hochseilgarten und Kletterfelsen oder Trampolin und Hüpfburg, hier konnten sich alle austoben und anderes kennen lernen.

Alle hatten sehr viel Spaß und fuhren k.o. nach Hause.

Bezirkskurzbahnmeisterschaften vom 22.10.-23.10.2016 im Wasserparadies Hildesheim

Am Wochenende fanden die Bezirkskurzbahnmeisterschaften im Wasserparadies Hildesheim statt. Eigentlich war dieser Wettkampf für das Stadionbad geplant, doch durch die Verzögerung der Bauarbeiten, mussten 549 Schwimmer aus 36 Vereinen in Hildesheim etwas enger zusammenrücken.

Die SG RethenSarstedt schickte 7 Teilnehmer an den Start. Mit 13x Gold, 4x Silber und 1x Bronze konnte die SG die Heimreise antreten.

Gerade für die jüngsten Jahrgänge war es der erste Wettkampf auf höherer Ebene und so wurden viele neue Bestzeiten geschwommen und wichtige Erfahrungen gesammelt.

 

Hier die Ergebnisse bis Platz 8

 

Julian Karau (Jg.2007)

7. Platz 100m Freistil  1:32,68

8. Platz 100m Rücken 1:46,35

 

Sina Hoepfner (Jg.2006)

5. Platz 50m Brust   0:48,33

6. Platz 100m Brust 1:45,11

 

Malina Kasten (Jg.2004)

4. Platz 50m Freistil   0:32,85

6. Platz 100m Freistil 1:14,78

 

Finn Wendland (Jg.2005)

1.Platz 100m Freistil           1:04,59

1.Platz 50m Schmetterling  0:33,10

1.Platz 100m Lagen            1:12,80

1.Platz   50m Brust              0:38,09

1.Platz 200m Lagen            2:37,09

1.Platz   50m Freistil           0:29,47

1.Platz 100m Rücken          1:12,78

1.Platz 100m Brust              1:22,88

1.Platz 100m Schmetterling 1:15,75

 

Lisa Urbanski (Jg.2002)

7.Platz 100m Rücken 1:19,48

8.Patz   50m Rücken  0:37,64

 

Madlen Wendland (Jg.2002)

1.Platz 200m Rücken           2:22,53 = 2.Platz offene Wertung

1.Platz 100m Rücken           1:07,35

1.Platz 100m Schmetterling 1:04,66 = 2.Platz offene Wertung

1.Platz 200m Freistil            2:18,01

2.Platz 200m Schmetterling 2:20,91 = 2.Platz offene Wertung

3.Platz 100m Freistil            1:01,72

Kreiskurzbahnmeisterschaften vom 17.-18.09.2016 im Aqua Laatzium

Am Wochenende fanden die diesjährigen Kreiskurzbahnmeisterschaften im Aqua-Laatzium statt. Insgesamt kämpften 238 Aktive aus 14 Vereinen um die begehrten Titel.

Die SG RethenSarstedt nahm mit 18 Schwimmern daran teil.

Dies war für einige Aktive der erste Wettkampf der neuen Saison und es konnten auch gleich neue Bestzeiten errungen werden. Die Geschwister Wendland waren nur am Samstag mit dabei, da Sie Sonntag nach Berlin zu „Jugend-trainiert-für Olympia“ fuhren. 

 

Ergebnisse bis Platz 6 

 

Sina Höpfner Jg. 2006

3. Platz        50 m Brust     0:47,78 

4. Platz      100 m Brust     1:49,65

 

Antonia Kansy Jg. 2006

5. Platz   50 m Brust   0:50,26 

 

Isa-Maria Ebert Jg. 2006

6. Platz  100 m Rücken   1:49,26

6. Platz    50 m Rücken   0:49,13

6. Platz  100 m Freistil    1:35,38

 

Malina Kasten Jg. 2004

2. Platz     50 m Freistil            0:33,06

2. Platz     50 m Schmetterling  0:37,56

3. Platz   100 m Rücken            1:28,15

4. Platz     50 m Rücken            0:39,82

4. Platz   100 m Freistil             1:15,44

5. Platz             100 m Lagen                1:28,56

 

Lisa Urbanski Jg. 2002

1. Platz   50 m Schmetterling   0:34,74

3. Platz   50 m Rücken             0:37,44

4. Platz 100 m Freistil              1:14,59

5. Platz 100 m Rücken             1:20,69

6. Platz 100 m Schmetterling   1:28,18

6. Platz 100 m Brust               1:38,40

 

Nadine Bunzel Jg. 1997

2. Platz  50 m Freistil            0:29,96

2. Platz  50 m Schmetterling  0:33,75

2. Platz  50 m Brust              0:38,27

2. Platz 100 m Brust             1:26,54

 

Monja Schulz Jg. 1997

2. Platz  100 m Rücken   1:25,73

4. Platz  100 m Brust      1:38,06

4. Platz    50 m Rücken   0:40,04


 

Florian Wichary Jg. 2005

3. Platz 100 m Brust   1:59,01

5. Platz   50 m Brust   0:54,80

6. Platz   50 m Freistil 0:42,58

 

Thole Preiß Jg. 2005

3. Platz 100 m Rücken  1:44,22

5. Platz   50 m Rücken  0:48,22

 

Andreas Hermes Jg. 1999

3. Platz   50 m Rücken   0:33,70

3. Platz  100 m Rücken  1:16,16

 

Madlen Wendland Jg. 2002

1. Platz 100 m Schmetterling    1:06,86 (Platz 1 offene Wertung)

2. Platz   50 m Freistil               0:30,22

2. Platz   50 m Brust                 0:40,69

2. Platz  100 m Rücken             1:15,13

 

Finn Wendland Jg. 2005

1. Platz   50 m Freistil             0:29,91

1. Platz   50 m Brust               0:40,32

1. Platz 100 m Schmetterling   1:21,25

1. Platz 100 m Rücken             1:17,78

 

Auch Annika Kalasch, Julia Mucha und Annemieke Schütze (alle Jg. 2006), Franziska Mewes und Hanna Wissel (beide Jg. 2005) sowie Fiona Mehler (Jg. 2004) konnten die erforderlichen Pflichtzeiten erfüllen und nahmen teil.

 

37. Vergleichsschwimmfest um den Heinz-Wodtke-Gedächtnis-Pokal am 11. 09.2016 im Hallenbad Anderten

Am Sonntag fand im Hallenbad Anderten das 27. Vergleichsschwimmen um den Heinz-Wodtke-Gedächtnis-Pokal statt.

Die SG RethenSarstedt war mit 8 Teilnehmern vertreten.

Wir konnten uns über 10x Gold, 1x Silber und 5 Bronzeplätze freuen.

Die Teilnehmeranzahl in den höheren Jahrgängen war weitaus geringer, als bei den jüngeren Schwimmern.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Mira Herbst (Jg.2008)

3. Platz 100m Freistil 2:31,18

 

Thole Preiß (Jg.2005)

3. Platz 100m Rücken 1:53,03

3. Platz   50m Rücken 0:49,40

 

Florian Wichary (Jg.2005)

3. Platz   50m Brust   0:52,37

3. Platz 100m Freistil 1:37,97

 

Kathrin Schild (Jg.2001)

1. Platz 100m Lagen 1:30,86

1. Platz   50m Brust  0:45,63

1. Platz 100m Brust  1:42,09

1. Platz   50m Freistil 0:38,10

1. Platz 100m Freistil 1:27,35

 

Andreas Hermes (Jg.1999)

1. Platz 100m Lagen  1:17,87

2. Platz   50m Freistil 0:29,69

1. Platz 100m Freistil 1:09,66

1. Platz   50m Rücken 0:34,66

1. Platz 100m Rücken 1:21,84

1. Platz   50m Schmetterling 0:35,06

August-Bötger-Pokal des TSV Pattensen vom 03.09.-04.09.2016 im Hallenbad Pattensen

Am Wochenende richtete der TSV Pattensen den August Bötger Pokal im Schwimmbad Pattensen aus.

Hierzu trafen sich 202 Aktive aus 11 Vereinen.

Die SG RethenSarstedt schickte eine kleine Mannschaft von 11 Schwimmern an den Start.

Insgesamt konnten unsere Vertreter 4x Platz 1, 3x Platz 2 und 14 Bronzeplätze erkämpfen.

In der Vereinswertung belegten wir Platz 7.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

   

Heidi Wissel (Jg.2008)

1. Platz 100m Lagen 2:09,81

3. Platz 100m Brust  2:05,59

3. Platz   50m Brust  0:59,01

3. Platz Mehrkampfwertung

 

Sina Hoepfner (Jg.2006)

1. Platz   50m Brust   0:49,80

1. Platz 200m Brust   3:59,93

2. Platz 100m Brust   1:53,11

2. Platz   50m Freistil 0:41,40

 

Isa-Maria Ebert (Jg.2006)

3. Platz 200m Lagen  3:56,56

3. Platz   50m Freistil 0:41,90

 

Thole Preiß (Jg.2005)

3. Platz 100m Rücken 1:42,42

 

Florian Wichary (Jg.2005)

3. Platz 50m Brust 0:51,99

 

Malina Kasten (Jg.2004)

3. Platz 50m Rücken 0:40,28

 

Kathrin Schild (Jg.2001)

2. Platz 200m Brust 3:39,35

 

Andreas Hermes (Jg.1999)

1. Platz   50m Rücken 0:34,33

3. Platz 100m Lagen   1:19,12

3. Platz 100m Rücken 1:19,22

3. Platz 100m Freistil  1:09,02

3. Platz   50m Freistil  0:31,34

3. Platz 200m Rücken 2:55,82

3. Platz   50m Schmetterling 0:35,09

25. Pokalschwimmfest des SV Burgwedel vom 20.-21.08.2016 im Freibad

Am Wochenende fand das alljährliche Pokalschwimmfest des SV Burgwedel im Freibad statt. Für viele Schwimmer ist dieser Wettkampf ein besonderes Erlebnis, da man auf dem Freibadgelände zelten und somit noch spät abends, nach dem gemeinsamen Grillen, ins Wasser springen kann. Ein besonderer Höhepunkt ist die Arschbombenmeisterschaft, Hier stellt sich ein Betreuer aus jedem Verein einer kritischen Juri aus jungen Aktiven und wagen dann, unter viel Applaus, den Sprung ins kühle Nass.

An diesem Wettkampf nahmen 272 Schwimmer aus 13 Vereinen teil, die SG RethenSarstedt war mit 22 Teilnehmern vertreten und belegte in der Vereinswertung einen sehr guten 4. Platz. Insgesamt konnten 15 Gold-, 13 Silber- und 17 Bronzemedaillen erkämpft werden. 

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Mira Herbst Jg.2008

1. Platz 50m Rücken 1:06,23

2. Platz 100m Freistil 2:32,35 

 

Sophia Kaltsios Jg.2008

1. Platz 100m Freistil 2:23,27 

 

Julian Karau Jg.2007

1. Platz 50m Brust    0:54,92

1. Platz 50m Rücken 0:54,68

1. Platz 100m Freistil 1:45,65

2. Platz 50m Freistil   0:43,17

3. Platz 100m Rücken 1:55,11 

 

Jakob Preiß Jg.2007 

3. Platz 100m Freistil 2:02,46

 

Isa-Maria Ebert Jg.2006

3. Platz 200m Freistil 3:59,03

 

Franziska Mewes Jg.2005

1. Platz 200m Rücken 3:44,68

2. Platz 200m Freistil  3:15,32  

 

Quentin Kossler Jg.2005

1. Platz 200m Brust 4:13,86 

 

Florian Wichary Jg.2005

3. Platz 50m Schmetterling 0:51,55 

 

Erik Lorenz Jg.2005

3. Platz 50m Rücken 0:49,21

 

Thole Preiß Jg.2005

3.Platz 100m Rücken 1:57,23

 

Malina Kasten Jg.2004

1. Platz 50m Rücken 0:40,76

2. Platz 100m Rücken 1:35,49

2. Platz 50m Freistil 0:36,21

2. Platz 100m Freistil 1:20,19

3. Platz 200m Freistil 3:14,00

3. Platz 200m Lagen 3:37,43 

 

Fiona Mehler Jg.2004

2.Platz 200m Brust 3:58,67 

 

Lisa Urbanski Jg.2002

1. Platz 100m Rücken 1:24,62

1. Platz 50m Rücken   0:37,99

2. Platz 50m Schmetterling 0:35,93

2. Platz 200m Lagen    3:13,44

3. Platz 100m Schmetterling 1:31,48

 

Johanna Lenz Jg.2000

1. Platz 200m Schmetterling 3:24,18

2. Platz 200m Freistil           2:44,34

3. Platz 200m Lagen            3:25,48

3. Platz  100m Freistil          1:19,00

 

Janne Heinrich Jg.2000

3.Platz 50m Rücken 0:46,22

 

Andreas Hermes Jg.1999

2.Platz 50m Rücken 0:37,19

3.Platz 50m Freistil  0:30,26

3.Platz 100m Freistil 1:10,98 

 

Nadine Bunzel Jg.1997 

1.Platz 50m Brust 0:38,73

1.Platz 100m Brust 1:29,24

2.Platz 50m Schmetterling 0:34,67

3.Platz 50m Freistil 0:31,67 

 

Monja Schulz Jg.1997

1.Platz 200m Brust  3:38,61

1.Platz 200m Lagen 3:19,71

2.Platz 100m Rücken 1:35,81

3.Platz 50m Rücken  0:39,96

3.Platz 100m Freistil 1:20,71

 

Trainingszeiten nach den Schulferien

Hallo zusammen,
Auf Grund von Wartungsarbeiten vom 08,.08.16 bis 12.08.16 im aquaLaatzium fällt das Training
 
Montag, Dienstag und Mittwoch aus.
  
Donnerstag ist normales Training.
  
Freitag fällt die Stunde 18.00-19.00 Uhr aus.
  
Das aquaJogging am Mittwoch findet statt.
 

 

Terminplan für das 2. Halbjahr 2016 ist online

 

Zu finden hier

 

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften vom 21.-25.06. 2016 in Berlin

Madlen Wendland (Jg.2002) wird Deutsche Jahrgangsmeisterin über 200m Schmetterling

 

Die SG RethenSarstedt war durch Madlen Wendland bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften vertreten.

Auch wenn diese Saison durch gesundheitliche Probleme von Madlen nicht optimal verlief, krönte sie diese jedoch mit dem Jahrgangstitel über 200m Schmetterling. Auch ohne persönliche Bestzeit konnte sie ihren Titel aus dem letzten Jahr verteidigen.

Es folgten noch zweimal Platz 7 und einmal Platz 10.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

1. Platz 200m Schmetterling 2:22,23

7. Platz 200m Rücken           2:25,91

7. Platz 100m Schmetterling 1:04,79

10. Platz 400m Lagen           5:19,26

15. Platz 100m Rücken         1:08,64

 

160623 DJM 

DJM: Madlen Wendland Mitte

 

Vergleichsschwimmfest des WSV Bennigsen am 19.06.2016 im Hallenbad Springe

Am Sonntag trafen sich 200 Schwimmer aus 10 Vereinen den Region zum Vergleichsschwimmfest des WSV Bennigsen im Hallenbad Springe.

Die SG RethenSarstedt war mit 18 Teilnehmern vertreten und die Ausbeute hier waren 5 Gold-, 5 Silber- und 10 Bronzemedaillen.

Die erfolgreichste Schwimmerin war Malina Kasten (Jg.2004) mit 3x Gold und einem Bronzeplatz.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Heidi Wissel (Jg.2008)

1. Platz 50m Brust    0:57,41

2. Platz 50m Freistil  0:56,89

3. Platz 50m Rücken 1:00,25

 

Malina Kasten (Jg.2004)

1. Platz 100m Lagen 1:32,35

1. Platz  50m Schmetterling 0:42,97

1. Platz  50m Freistil      0:34,44

3. Platz 50m Rücken     0:43,75

 

Julian Karau (jg.2007)

1. Platz 50m Freistil 0:42,44

3. Platz 100m Lagen 1:52,07

 

Sina Hoepfner (Jg.2006)

3. Platz 50m Brust 0:50,20

 

Thole Preiß (Jg.2005)

2. Platz 50m Rücken 0:48,81

2. Platz 100m Lagen 1:55,25

 

Janne Heinrich (Jg.2000)

2. Platz 50m Rücken 0:43,31

2. Platz 50m Freistil  0:37,96

3. Platz 50m Brust    0:49,60

3. Platz 100m Lagen 1:34,75

3. Platz 50m Schmett. 0:46,68

 

Andreas Hermes (Jg.1999)

3. Platz 50m Rücken 0:34,53

 

3. Platz 4x50m Lagen mixed Jg.2005-2008 Thole Preiß, Sina Hoepfner, Hanna Wissel, Franziska Mewes

3. Platz 4x50m Freistil mixed Jg.2005-2008: Julian Karau, Thole Preiß, Julia Mucha, Franziska Mewes

34. Vergleichsschwimmen der SG Lehrte/Sehnde am 12.06. 2016

Am Sonntag trafen sich 180 Schwimmer aus 12 Vereinen im Freibad Lehrte, um beim Sommerschwimmfest an den Start zu gehen.

Die SG RethenSarstedt schickte 16 Teilnehmer an den Start und dies auch erfolgreich. Am Ende konnten unsere Schwimmer eine Bilanz von 1x Gold, 12x Silber und 7x Bronze vorweisen. Erfolgreichster Teilnehmer der SG war Julian Karau (Jg.2007), er konnte einmal Gold, vier Silber- und eine Bronzemedaille erschwimmen. Lobenswert auch das Staffelergebnis der Nachwuchsschwimmer Jg.2006-2004, hier konnt die SG dreimal Platz 2 belegen.

 

Die Ergebnisse im Überblick

 

 

Julian Karau (Jg.2007)

1. Platz 100m Freistil  1:37,41

2. Platz  50m Brust     0:55,64

2. Platz 100m Brust    2:05,14

2. Platz 50m Rücken   0:53,41

2. Platz 100m Rücken 2:04,03

3. Platz 50m Freistil    0:45,78

 

Jakob Preiß (Jg.2007)

3. Platz 50m Rücken   0:55,62

 

Thole Preiß (Jg.2005)

2. Platz 100m Rücken  1:47,68

3. Platz 50m Rücken    0:48,71

 

Erik Lorenz (Jg.2005)

2. Platz 50m Freistil  0:41,91

 

Melina Kasten (Jg.2004)

2. Platz 100m Rücken 1:39,29

2. Platz  50m Freistil   0:36,16

3. Platz 200m Freistil  3:16,57

 

Kathrin Schild (Jg.2001)

3. Platz 100m Brust 1:43,14

3. Platz 200m Brust 3:51,25

 

Andreas Hermes (Jg.1999)

2. Platz 50m Rücken 0:34,14

3. Platz 50m Freistil  0:28,94

 

2. Platz 4x50m Freistil mixed Jugend D-C: Erik Lorenz, Florian Wichary, Hanna Wissel, Melina Kasten

2. Platz 4x 50m Brust mixed Jugend D-C: Erik Lorenz, Florian Wichary, Hanna Wissel, Sina Hoepfner

2. Platz 4x 50m Lagen mixed Jugend D-C: Thole Preiß, Florian Wichary, Melina Kasten, Isa-Maria Ebert 

Norddeutsche Meisterschaften vom 04.06.-05.06.2016 im Heidbergbad Braunschweig

Die Norddeutschen Meisterschaften fanden am Wochenende im Heidbergbad Braunschweig statt. Hierzu traten 751 Schwimmer aus 133 Vereinen der 8 nördlichen Bundesländer an. Die SG RethenSarstedt war durch Madlen Wendland (Jg.2002) vertreten. Sie konnte sich über 100m Schmetterling durchsetzten und schamm in ihrem Jahrgang zu Gold. Zudem folgten noch zwei zweite Plätze (200m Rücken, 200m Schmetterling) und ein dritter Platz in der offenen Wertung über 200m Schmetterling. Über 100m Schmetterling quallifizierte sie sich für das offene Finale und konnte hier noch Platz 5 belegen. Leider war dies Finale nach den anstengenden 200m Schmetterling, so dass hier keine Steigerung der Vorlaufzeit möglich war.

 

Hier die Ergebnisse

1. Platz 100m Schmetterling 1:04,55

2. Platz 200m Rücken           2:28,13

2. Platz 200m Schmetterling  2:23,57 = 3. Platz offene Wertung

5. Platz 100m Schmett. Finale 1:05,80

4. Platz 200m Lagen              2:28,72

4. Platz 50m Schmetterling    0:30,06

6. Platz 100m Rücken            1:09,92 

 

Norddeutsche Mehrkampfmeisterschaften vom 28.05.-29.05.2016 im Stadionbad Hannover

Finn Wendland gewinnt Bronze im JMK und schwimmt einen Landesjahrgangsrekord

 

Am Wochenende fanden im Stadionbad Hannover die Norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften der Jahrgänge 2005 -2003 statt.

Die SG RethenSarstedt schickte mit Finn Wendland (Jg.2005) einen Teilnehmer an den Start, er musste sich im Jugendmehrkampf beweisen.

Dieser beinhaltet die Schwimmstrecken über 200m Lagen, 400m Freistil, zwei 100m Strecken der Wahl und drei technischen Disziplinen.

Gleich zu Beginn standen die 200m Lagen auf dem Programm, hier verbesserete er sich um 4 Sekunden und belegte in einem sehr starken Jahrgang Platz 4. Die technischen Disziplinen verliefen durchwachsen, wärend er den 7,5m Gleittest gewinnen konnte, belegte er in den 15m Delphinbeinbewegungen und 50m Kraulbeinbewegungen mittlere Platzierungen.

Die 100m Freistil beendete er in einer tollen Zeit von 1:05,20 auf Platz 2 , diese Zeit bedeutete einen neuen niedersächsischen Landesjahrgangsrekord. Er verbesserte die alte Marke (1:05,25) aus dem Jahr 2011 um 5 Hundertstelsekunden.

Über 100m Brust belegte er Platz 3 und die 400m Freistil beendete er als Zweiter.

In der Gesamtwertung konnte Finn die Bronzemedaille gewinnen. In seiner Altersklasse waren 60 Teilnehmer am Start.

Herzlichen Glückwunsch!!

 

Finn Wendland (Jg.2005)

4. Platz 200m Lagen  2:38,51

2. Platz 100m Freistil 1:05,20 LJR

2. Platz 400m Freistil 5:03,02

3. Platz 100m Brust   1:23,99

1. Platz 7,5m Gleittest 0:04,96

17. Platz 50m Kraulbeine 0:46,44

21. Platz 15 Delphinbeine 0:11,03  = 3. Platz Gesamtwertung JMK 1804 Punkte 


36. Stadtpokal-Schwimmfest der Stadt Laatzen am 28.05.2016 im Aqua Laatzium

Am Samstag fand das 36. Stadtpokalschwimmfest der Stadt Laatzen im Aqua Laatzium statt. Bei sommerlichen Temperaturen und in entspannter Atmosphäre traten 104 Teilnehmer aus 7 Vereinen der Region an. Die SG RethenSarstedt stellte mit 29 Teilnehmern die zweitgrößte Mannschaft und konnte 20x Platz 1, 18x Platz 2 und 8x den 3. Platz belegen. In der Vereinswertung belegte sie, knapp hinter Grasdorf, Platz 2.

Vorallem für die ganz jungen Schwimmer bedeutete dieser Wettkampf Erfahrungen sammeln und viele konnten im heimischen Bad Bestzeiten erringen.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick 

 

Heidi Wissel (Jg.2008)

1. Platz 50m Brust    1:00,87

2. Platz 50m Rücken 1:05,37

2. Platz 50m Freistil  1:02,10

 

Sophie Hollenbach (Jg.2008)

1. Platz 50m Freistil  0:59,50

2. Platz 50m Brust    1:02,31

3. Platz 50m Rücken 1:07,00

 

Mia Sophie Schmidt (Jg.2008)

1. Platz 50m Rücken 1:04,84

3. Platz 50m Brust    1:03,31

3. Platz 50m Freistil  1:03,69

 

Maximillian Mewes (Jg.2008)

1. Platz 50m Rücken 1:05,96

1. Platz 50m Freistil  1:05,34

2. Platz50m Brust     1:14,47

 

Heidi Holenbach (Jg.2007)

1. Platz 50m Brust    0:58,40

1. Platz 50m Freistil  0:54,00

2. Platz 50m Rücken 1:00,56

 

Julian Karau (Jg.2007)

1. Platz 50m Brust    0:58,93

1. Platz 50m Rücken 0:51,78

1. Platz 50m Freistil  0:41,93

 

Jakob Preiß (Jg.2007)

2. Platz 50m Rücken 0:57,83

2. Platz 50m Freistil  0:49,75

3. Platz 50m Brust    1:10,41

 

Phillipp Drauschke (Jg. 2007)

2. Platz 50m Brust 1:01,93

 

Sina Hoepfner (Jg.2006)

1. Platz 100, Brust 1:52,13

 

Isa-Maria Ebert (Jg.2006)

2. Platz 100m Rücken 1:51,47

 

Vianna Lorenz (Jg.2006)

3. Platz 100m Rücken 1:56,88

 

Franziska Mewes (Jg.2005)

2. Platz 100m Freistil 1:31,57

 

Florian Wichary (Jg.2005)

1. Platz   50m Schmetterling 0:52,84

2. Platz 100m Brust             1:52,29 

 

Thole Preiß (Jg.2005)

1. Platz 100m Rücken 1:43,51 

 

Erik Lorenz (Jg.2005)

2. Platz 100m Rücken 1:49,41

3. Platz 50m Schmetterling 0:55,71

 

Maina Kasten (Jg.2004)

1. Platz 100m Rücken 1:32,13

2. Platz 100m Freistil  1:23,43 

 

Lisa Urbanski (Jg.2002) 

1. Platz 100m Schmetterling 1:24,10

1. Platz 100m Rücken          1:18,05

2. Platz 100m Freistil           1:14,41

3. Platz 100m Brust             1:37,40 

 

Kathrin Schild (Jg.2001) 

1. Platz 100m Brust              1:38,79

1. Platz 100m Schmetterling 1:41,75

2. Platz 100m Freistil            1:30,44 

 

Janne Heinrich (Jg.2000)

2. Platz 100m Schmetterling 1:50,03

2. Platz 100m Rücken           1:34,00

2. Platz 100m Freistil            1: 22,72 

 

1. Platz 4x50m Freistil mixed Jg.2005: 2:47,56 Erik Lorenz, Florian Wichary, Hanna Wissel, Franziska Mewes

1. Platz 4x50m Lagen mixed Jg.2005:   3:07,16 Thole Preiß, Florian Wichary, Hanna Wissel, Franziska Mewes 

3. Platz 4x50m Freistil mixed Jg.2005: 3:03,37 Sarah Grothe, Sina Hoepfner, Thole Preiß, Isa-Maria Ebert


9. Arena Meet im Stadionbad Hannover vom 21.05.-22.05.2016

Im Stadionbad Hannover trafen sich am Wochenende 589 Schwimmer aus 64 Vereinen, aus dem ganzen Bundesgebiet sowie einer Mannschaft aus Holland, zum Arena Meet.

Für die SG RethenSarstedt sprangen Finn und Madlen Wendland ins Wasser. Zusammen erkämpften sie sich 11x Platz 1 und 2x Platz 2.

Finn konzentrierte sich hier voll auf die 50m Strecken, da er hier die Möglichkeit hatte ins B-Finale der Jahrgänge 2004 und jünger zu schwimmen. Dies gelang ihm auch auf allen 4 Stecken. Er gewann die vier 50m Strecken in seinem Jahrgang und anschließend siegte er auch auf allen B-Finalstrecken. Auch konnte er den Pokal für die besten Einzelleistungen in seinem Jahrgang gewinnen.

Für Madlen fand dieser Wettkampf aus vollem Training statt, sie konnte 3x Platz 1 erringen, schwamm 2x auf Platz 2 und nahm an 3 offenen Finalen teil.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick 

 

Finn Wendland (Jg.2005)

1. Platz 50m Rücken   0:35,05

1. Platz 50m Freistil    0:29,25

1. Platz 50m Brust      0:38,45

1. Platz 50m Schmett. 0:33,49

1. Platz 50m Rücken   0:34,46 B-Finale Jg.2004 und jünger

1. Platz 50m Freistil    0:29,34 B-Finale

1. Platz 50m Brust      0:38,13 B-Finale

1. Platz 50m Schmett. 0:33,64 B-Finale

 

Madlen Wendland (Jg2002)

1. Platz 200m Rücken  2:32,90

1. Platz 100m Rücken  1:10,80

1. Platz 50m Schmett. 0:29,86

2. Platz 50m Freistil     0:28,64

2. Platz 100m Freistil   1:02,16

4. Platz 50m Schmett. 0:30,32 offenes Finale

5. Platz 100m Rücken 1:11,26 offenes Finale

7. Platz 100m Freistil  1:02,81 offenes Finale

Kreis-Jugend E-Wettkampf und Kreismeisterschaften der Masters am 21.05. 2016 im Deisterbad Barsinghausen

Am Samstag fanden im Deisterbad Barsinghausen der Kreis Jugend E Wettkampf und anschließend die Kreismeisterschaften der Masters statt.

Durch den krankheitsbedingten Ausfall von Julian Karau, schickte die SG RethenSarstedt mit Jakob Preiß (Jg.2007) nur ein Vertreter zum Jugend E Wettkampf, er belegte 3x Platz 10 und 1x Platz 14.

Am Nachmittag gingen Paul Kemmler (1939) und Herbert Klimpel (1938) bei den Masters an den Start. Zusammen erschwammen sie 6x Gold, 1x Silber und 2x Bronze, wobei Paul Kemmler alle seine 4 Starts vergoldete.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Paul Kemmler (Jg.1939)

1. Platz 100m Brust    2:17,62

1. Platz   50m Rücken 1:00,04

1. Platz   50m Brust    0:56,40

1. Platz   50m Freistil  0:49,69

 

Herbert Klimpel (Jg.1938)

1. Platz   50m Schmetterling 1:09,14

1. Platz 100m Lagen             2:15,64

2. Platz   50m Brust              1:00,18

3. Platz   50m Rücken           1:12,65

3. Platz   50m Freistil            0:53,48 

 

Meldeergebnis für den Stadtpokal 2016 in Laatzen ist veröffentlicht!

 

Das Meldeergebnis für das 36. Stadtpokal-Schwimmfest der Stadt Laatzen ist just veröffentlicht worden. Interessierte finden die Unterlagen in der Sektion "Wettkampf" oder nutzen einfach diesen Link. Sollte es, aus welchen Gründen auch immer, eine weitere Version geben, wird das Dokument hinter dem Link (falls jemand darauf direkt verweisen will) einen Update erfahren. 

 

128. Deutsche Meisterschaften in Berlin

Vom 5.05.-08.05. 2016 fanden die Deutschen Meisterschaften in Berlin statt.

Auch die SG RethenSarstedt schickte mit Madlen Wendland (Jg.2002) einen Teilnehmer an den Start.

Leider verlief die Vorbereitung hierzu nicht optimal. Nach einer Woche Fieber konnte sie erst vor zwei Wochen wieder ins Training einsteigen.

Zu Beginn standen die 400m Lagen auf dem Programm, hier musste sie der kräftezährenden Strecke etwas Tribut zollen und schwamm eine 5:19,50. Da kam ihr der folgende freie Tag ganz recht.

Am Samstag folgten die 200m Schmetteling. Hier konnte sie sich für das EYOF-Finale (Jahrgang 2001/2002) quallifizieren und in diesem Finale schwamm sie einen neuen Landesjahrgangsrekord und wurde Zweite, wobei sie sich einer ein Jahr älteren Schwimmerin geschlagen geben musste. Sie verbesserte ihren Rekord vom Februar um 2 Sekunden und schamm eine Zeit von 2:21,30.

Am Sonntag ging Madlen noch Über die 100m Schmetterling an den Start und auch hier konnte sie sich für das EYOF Finale quallifizieren und  schwamm hier eine Zeit von 1;04,61, dies bedeutete Platz 5.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

400m Lagen 5,19,50

200m Schmetterling 2,21,30 Platz 2 EYOF-Finale = LJR

100m Schmetterling 1:04,61 Platz 5 EYOF Finale

 

Landesjahrgangsmeisterschaften vom 23.04.-24.04.2016 im Nettebad Osnabrück

Finn Wendland: 9 Starts = 9 Siege = 9x Landesjahrgangsmeister

 

Am Wochenende fanden die Landesjahrgangsmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge ( Jg.2006-2004 weiblich und Jg.2006-2003 männlich) im Nettebad Osnabrück statt. Es nahmen 275 Teilnehmer aus 70 Vereinen daran teil. Da die jüngeren Schwimmer noch etwas mehr Betreuung benötigen, war die Schwimmhalle sehr voll und sehr warm.

Die SG RethenSarstedt schickte mit Finn Wendland (Jg.2005) zwar nur einen Teilnehmer nach Osnabrück, aber dies überaus erfolgreich.

Er gewann alle seiner 9 Starts und freute sich somit über 9 Landesjahrgangsmeistertitel.

Überglücklich war Finn über das Knacken der 30 Sekunden Marke über 50m Freistil (0:29,44). Mit dieser Zeit war er auch schneller, als der 2004er Jahrgang.

 

Hier seine Ergebnisse im Überblick

 

Finn Wendland Jg.2005

1. Platz   50m Brust    0:39,13

1. Platz 100m Rücken 1:17,54

1. Platz   50m Freistil  0:29,44

1. Platz 200m Brust    3:05,04

1. Platz 200m Lagen   2:44,57

1. Platz   50m Rücken 0:34,81

1. Platz 100m Freistil  1:06,44

1. Platz 200m Freistil  2:26,69

1. Platz 100m Brust    1:27,27 

 

160424 Finn LJM

Landesmeisterschaften offen +JMK/SMK vom 15.04.-17.04.1016 im Stadionbad Hannover

Am Wochenende fanden die Landesmeisterschaften der älteren Jahrgänge zusammen mit dem Jugendmehrkampf und dem Schwimmerischen Mehrkampf im Stadionbad Hannover statt.

Für die SG RethenSarstedt sprangen Lisa Urbanski (50m Schmetterling) und Finn Wendland (Jugendmehrkampf) ins Wasser.

Leider musste Madlen Wendland krankheitsbedingt passen. Nach dem intensiven Trainingslager in der Türkei, lag sie mit Fieber im Bett.

Lisa konnte über 50m Schmetterling eine neue persönliche Bestzeit erringen.

Finn musste sich dem Mehrkampf stellen, dieser umfasst 400m Freistil, 200m Lagen, zwei 100m Strecken der Wahl und 3 technische Disziplinen, für die es überall Punkte gab.

Er gewann diesen Jugendmehrkampf mit 1757 Punkten und hatte einen satten Vorsprung zum Zweitplatzierten von 290 Punkten.

Alle Schwimmstrecken beendete er mit neuen persönlichen Bestzeiten.

 

Hier die Erbenisse im Überblick

 

Lisa Urbanski (Jg.2002)

50m Schmetterling 0:34,26

 

Finn Wendland (Jg.2005)

1. Platz 400m Freistil  5:02,02

1. Platz 200m Lagen   2:42,56

1. Platz 100m Brust    1:25,62

1. Platz 100m Freistil  1:06,26

2. Platz 7,5m Gleittest 0:05,57

2. Platz 15m Delphinbeinbewegung 0:09,81

3. Platz 50m Kraulbeine 0:48,31                         = 1. Platz JMK mit 1757 Punkten

 

Misburger Schwimmfest am 09.04. 2016 im Stadionbad Hannover

Am Samstag fand das Misburger Schwimmfest im Stadionbad Hannover statt. Dieser Wettkampf ist gerade für den Nachwuchs, ein mit viel Konkurenz besetztes Event. Hierzu traten 691 Schwimmer aus 36 Vereinen an, um die Besten zu ermitteln.

Für die jüngeren Jahrgänge war es der erste Wettkampf im großen Stadionbad und somit eine besondere Aufregung.

Die SG RethenSarstedt nahm mit 27 Schwimmern teil und belegte insgesamt  1x Platz 1, 5x Platz 2 und 4x Platz 3. 

  

Hier die Platzierungsergebnisse 

 

Bruno Wissel (Jg.2010)

2. Platz 25m Brust 0:36,80 

 

Maximilian Mewes (Jg.2008)

2. Platz 100m Rücken 2:42,90  

 

Julian Karau (Jg. 2007)

2. Platz 50m Rücken 0:54,51

3. Platz 50m Brust    0:56,13  

 

Lisa Urbanski (Jg.2002)

2. Platz 50m Schmetterling   0:35,20

3. Platz 100m Schmetterling 1:30,22

3. Platz 200m Lagen             3:04,69  

 

Andreas Hermes (Jg.1999)

1. Platz 200m Lagen   2:52,56

2. Platz 100m Rücken 1:17,40

3. Platz  50m Freistil   0:28,95

Bezirksmeisterschaften vom 12.03.-13.03.2016 im Stadionbad Hannover

Am Wochenende fanden die Bezirksmeisterschaften im Stadionbad Hannover statt. Hierzu traten 509 Schwimmer aus 37 Vereinen an, um die Jahrgangsbesten zu ermitteln.

Durch den krankheitsbedingten Ausfall von Madlen, wurde das Teilnehmerfeld der SG RethenSarstedt auf 2 Schwimmer reduziert.

So starteten Lisa Urbanski und Finn Wendland, wobei Finn nur am Sonntag ins Wasser sprang.

Zusammen konnten sie 5x Gold und eine Bronzemedaille erkämpfen.

Lisa schwamm überraschend über 100m Schmetterling zu Bronze. Die 50m Schmetterling bedeuteten für sie eine neue tolle Bestzeit und gleichzeitig die Pflichtzeit für die Landesmeisterschaften.

Finn siegte bei allen seiner 5 Starts. 

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Lisa Urbanski (Jg.2002)

3. Platz 100m Schmetterling 1:28,28

7. Platz  50m Schmetterling  0:35,32

7. Platz 100m Rücken           1:25,30

 

Finn Wendland (Jg.2005)

1. Platz 200m Lagen    2:45,62

1. Platz   50m Rücken  0:35,55

1. Platz 100m Brust     1:28,28

1. Platz   50m Freistil   0:30,15

1. Platz 200m Rücken  2:45,89 

 

Kreismittelstreckenmeisterschaften vom 5.03.-6.03.2016 im Hallenbad Springe

Am Wochenende fanden die Kreismittelstrenmeisterschaften im Hallenbad Springe satt.

Hier traten 187 Teilnehmer aus 18 Vereinen an, um die jeweiligen Kreismeister zu ermitteln.

Die SG RethenSarstedt war mit 5 Schwimmern am Start, konnte 11x Gold (3 davon in der offenen Wertung) und 1x Bronze erschwimmen.

In der Vereinswertung belegten wir Platz 9. 

 

Hier die Ergebnisse im Überblick:

 

Isa-Maria Ebert (Jg.2006)

7. Platz 200m Freistil 3:37,75 

 

Finn Wendland (Jg.2005)

1. Platz 200m Rücken 2:40,44

1. Platz 400m Freistil  5:13,90

1. Platz 200m Brust    3:02,42

1. Platz 200m Lagen   2:44,88

1. Platz 200m Freistil  2:26,86

 

Lisa Urbanski (Jg.2002)

4. Platz 200m Schmetterling 3:38,14

5. Platz 200m Rücken          3:02,43

8. Platz 200m Lagen            3:08,00

8. Platz 200m Freistil           2:50,22

 

Madlen Wendland (Jg.2002)

1. Platz 200m Schmetterling 2:30,90 =1. Platz offene Wertung

1. Platz 200m Lagen            2:31,37 = 1. Platz offene Wertung

1. Platz 200m Freistil           2: 18,76= 1. Platz offene Wertung

3. Platz 200m Brust             3:02,91

 

Andreas Hermes (Jg.1999)

4. Platz 200m Rücken 2:49,33

5. Platz 400m Freistil  5:31,93

9. Platz 200m Freistil  2:33,39 

18. Piranha-Meeting im Stadionbad Hannover vom 26.02.-28.02.2016

Am Wochenende fand das 18. Piranha-Meeting im Stadionbad Hannover statt. Hier traten 768 Teilnehmer aus 73 Vereinen an, darunter auch Schwimmer aus der Schweiz und den Niederlanden.

Die SG RethenSarstedt schickte 2 Teilnehmer an den Start. Finn und Madlen Wendland nahmen erfolgreich teil. Zusammen erkämpften sie 7x Gold,5x Silber und 1x Bronze.

Madlen schwamm über 200m Schmetterling einen neuen niedersächsischen Altersklassenrekord. Sie verbesserte mit ihrer Zeit von 2:22,62 die alte Marke aus dem Jahr 1979 , um 8 Zehntel (2:23,40).

Finns beste Leistungen waren die 200m Lagen (2:43,53) und die 100m Freistil (1:07,44), was Platz 1 in der deutschen Bestenliste seines Jahrganges bedeutet.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick:

 

Finn Wendland (Jg.2005)

1. Platz 100m Rücken           1:17,82

1. Platz 100m Brust              1:26,51

1. Platz 200m Lagen             2:43,53

1. Platz 100m Freistil            1:07,44

2. Platz 100m Schmetterling  1:23,08

2. Platz 400m Freistil             5:20,90

 

Madlen Wendland (Jg.2002)

1. Platz 50m Schmetterling  0:29,63

2. Platz 200m Lagen            2:30,97

1. Platz 200m Schmetterling 2:22,62  (LJR)

3. Platz 100m Freistil           1:02,00

2. Platz 100m Schmetterling 1:04,77

1. Platz 200m Rücken          2:26,90

33. Pokalschwimmfest des TSV Hohenhameln am 14.02.2016

Am Sonntag nahmen 11 Schwimmer der SG RethenSarstedt am Pokalschwimmfest des TSV Hohenhameln teil.

Hier traten 230 Teilnehmer aus 13 Vereinen an. Die SG konnte 10 Gold-, 4 Silbermedaillen und 1 Bronzemedaille erkämpfen, was in der Vereinswertung Platz 7 bedeutete.

Gerade die jüngeren Jahrgänge mussten sich mit starker Konkurrenz aus Hannover und Hildesheim auseinandersetzten, während das Teilnehmerfeld im oberen Jugendbereich sehr überschaubar war.

Mit zwei ersten und einem zweiten Platz war Julian Karau wieder sehr erfolgreich.

  

Hier die Ergebnisse:

 

Julian Karau (Jg.2007)

1. Platz 50m Rücken  0:53,26

1. Platz 100m Lagen  1:56,58

2. Platz  50m Brust    0:56,85

 

Florian Wichary (Jg.2005)

3. Platz 100m Lagen 1:50,04

 

Lisa Urbanski (Jg.2002)

1. Platz 100m Schmetterling 1:35,17

1. Platz 100m Rücken           1:24,95

2. Platz 200m Freistil            2:54,94

 

Janne Heinrich (Jugend A)

1. Platz 200m Freistil  3:09,67

1. Platz 100m Rücken 1:36,48

 

Andreas Hermes (Jugend A)

1. Platz 50m Schmetterling 0:35,38

1. Platz 200m Freistil          2:47,03

1. Platz 100m Rücken         1:15,56

1. Platz 100m Lagen           1:15,82

2. Platz 100m Freistil          1:08,54

 

160214 Foto Julian Karau 

Julian Karau 

40. Stadtpokal Barsinghausen am 23.01.2016

Am Samstag fand der Stadtpokal Barsinghausen im Deisterbad statt.

Der Glätte zum Trotz fuhren die jungen Schwimmer der SG RethenSarstedt nach Barsinghausen und nahmen erfolgreich teil. Allen voran Julian Karau (Jg.2007), der bei seinen 3 Starts zweimal 2x Gold einheimste und 1x den Silberrang belegte.

Bei diesem Wettkampf konnten auch die Jüngsten (Jg.2010 und 2009) im kindgerechten Wettkampf erste Erfahrungen sammeln. Die Bilanz der jungen SG-Schwimmer konnte sich mit 3x Gold, 9x Silber und 6x Bronze durchaus sehen lassen.

   

Hier die Ergebnisse 

 

Bruno Wissel Jg.2010

2. Platz 25m Brust 0:43,96 

 

Miriam Limmer Jg.2009

3. Platz 25m Brust 0:40,03 

  

Mia Sophie Schmidt Jg.2008

2. Platz 50m Rücken 1:06,57

3. Platz 50m Freistil  1:19,40  

  

Sophie Hollenbach Jg.2008

2. Platz 50m Brust    1:02,78

3. Platz 50m Rücken 1:12,57 

 

Maximilian Mewes Jg.2008

2. Platz 50m Brust   1:16,20

2. Platz 50m Freistil 1:06,13 

 

Julian Karau Jg.2007

1. Platz 50m Rücken 0:51,76

1. Platz 50m Freistil  0:45,19

2. Platz 50m Brust    0:54,39 

 

Sina Höpfner Jg.2006

2. Platz 50m Brust 0:52,10 

 

Thole Preiß Jg.2005

1. Platz 50m Rücken 0:49,33 


Florian Wichary Jg. 2005

2. Platz 50m Schmetterling 0:55,56

2. Platz 50m Brust             0:52,32 

 

Erik Lorenz Jg.2005

3. Platz 50m Schmetterling 0:56,82

3. Platz 50m Brust              0:57,16

3. Platz 50m Freistil            0:44,20 

 

4x50m Lagenstaffel 2. Platz 3:11,38

Hanna Wissel, Florian Wichary, Anika Kalasch, Franziska Mewes 

Landesmeisterschaften Lange Strecke vom 22.01.-23.01.16 im Stadionbad Hannover

Madlen Wendland war für die SG RethenSarstedt am Start und erkämpfte 2x Platz 2.

2. Platz 800m Freistil 9:40,71

2. Platz 400m Lagen  5:19,35



.
.

xxnoxx_zaehler