Aktuelles:




.

2018 Aktuelles

2018 Aktuelles

Alle Neuigkeiten und Meldungen aus dem Jahr 2018 sind hier zu finden.

Weihnachtsfeier mit Ehrungen am 07.12.2018 in der Grundschule Rethen

Zu der traditionellen adventlichen Vereinsfeier lud die Schwimmabteilung alle Aktiven und ihre Angehörigen in die Grundschule Rethen ein, um die Preisträger zu ehren und das Jahr in besinnlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen.

Mit ca. 60 Anwesenden war die Pausenhalle gut gefüllt. Nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Abteilungsleiter Matthias Urbanski  erfolgte die Ehrung der Wettkampfbesten, für die es wie jedes Jahr Pokale gab. Damit das leckere leckere Buffet, zu dem jeder etwas beigetragen hatte, nicht zu schnell gestürmt wurde, mussten die jungen Aktiven an einem kleinen TSV Rethen Quiz teilnehmen. Somit konnte jeder noch etwas Wissenswertes über unseren Verein mitnehmen und die Reihenfolge am Buffet war festgelegt. Nebenbei lief auf einer Leinwand eine Diashow mit Bildern von Wettkämpfen und Aktivitäten der letzten Jahre.

Nach einigen Dankesworten an alle ehrenamtlichen Kampfrichter, Trainern und sonstigen Helfern, folgte noch die Bitte um tatkräftige Unterstützung aller Eltern im nächsten Jahr. Anschließend stieg die Spannung, denn es stand die Ehrung der Vereinsmeister 2018 an.

Ausgezeichnet mit Medaillen, Urkunden und einem Weihnachtsmann, wurde es auf dem Podium in der Halle etwas eng. Es wurde noch eine Weile gemütlich erzählt, bis viele fleißige Hände beim Aufräumen halfen.

 

Vereinsmeister 2018:

 

Weiblich:

Jg.2013: Josephina Seibt

Jg.2011: Hannah Becker

Jg.2009: Maja Augustyniak

Jg.2008: Mia Charlotte Laaser

Jugend C: Julia Mucha

Jugend A: Lisa Urbanski

 

Männlich:

Jg.2013: Marek Furmann

Jg.2012: Sasha Dean Seibt

Jg.2011: Maxim Rudikow

Jg.2010: Marcel Wagner

Jg.2008: Chris Malte Hergesell

Jg.2007: Safa Muslu

Jugend C: Thore Bertram

Jugend B: Gunther Söding

Junioren: Andreas Hermes

Jg.1998 und älter: Leon Salomon

 

Wettkampfbestenwertung 2018

 

1.Platz weiblich  Jahrgang 2007 und jünger: Hannah Becker

1.Platz männlich Jahrgang 2007 und jünger: Chris Malte Hergesell

1.Platz weiblich  Jahrgang 2006 und älter: Madlen Wendland

1.Platz männlich Jahrgang 2006 und älter: Finn Wendland

Internationale Deutsche Kurzbahnmeisterschaften vom 13.-16.12.2018 in Berlin

 

Die SG RethenSarstedt war durch Madlen Wendland auch bei den Internationalen Deutschen Kurzbahnmeisterschaften vertreten. Madlen ging über drei Strecken an den Start und konnte sich jeweils für die Finalrunden am Nachmittag qualifizieren. Über 200m Schmetterling und 200m Rücken sprangen neue Bestzeiten heraus.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

2.Platz C-Finale 200m Schmetterling 2:16,47 = 18. Platz gesamt

3.Platz C-Finale 200m Rücken           2:17,22 = 19. Platz gesamt

7.Platz B-Finale 100m Schmetterling 1:02,04 = 15. Platz gesamt

26. Weihnachtsgala der SSG Braunschweig vom 07.-09.12.2018 im Heidbergbad Braunschweig

Finn Wendland schwimmt 5 niedersächsische Landesjahrgangsrekorde (LJR)

 

Die 26. Auflage der „Braunschweiger Weihnachtsgala“ war in diesem Jahr erneut mehr das Adventsevent der Nachwuchsschwimmer, denn in der kommenden Woche beginnen die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften, an der viele ältere Kaderschwimmer aus Niedersachsen teilnehmen.

So war  Finn Wendland (Jg.05)  der einzige Vertreter der SG RethenSarstedt.

Die Weihnachtsgala ist der traditionell der erste Wettkampf in der erweiterten Region nach der Sommerpause auf der 50m Bahn und hier kann man erste Kaderzeiten oder Qualifikationszeiten für das kommende Jahr schwimmen.

Ein langes Wochenende verbrachten 660 Teilnehmer aus 51 Vereinen, darunter eine dänische und eine polnische Mannschaft sowie aus acht Bundesländern, im Heidbergbad Braunschweig.

Die SSG Braunschweig war, wie gewohnt ein hervorragender Gastgeber.

Für Finn hat sich das Wochenende mehr als gelohnt, er schwamm zu 6x Gold und 2x Silber, aber viel wichtiger waren die niedersächsischen Landesjahrgangsrekorde auf fünf verschiedenen Strecken. Insgesamt konnte der Sprecher sieben Mal einen neuen Rekord verkünden, denn über 100m Brust und 100m Rücken schwamm Finn diesen im Vorlauf und konnte sich im Finale nochmals steigern.

Besonders bemerkenswert war seine Zeit über 100m Brust, hier schwamm er im Vorlauf eine neue Bestzeit in 1:09,86, qualifizierte sich damit für das offene Finale und belegte dort in einer Zeit von 1:08,92 einen tollen zweiten Platz. In Laufe dieses Jahres hat Finn damit den LJR um fast vier Sekunden verbessert und führt damit die deutsche Bestenliste in seinem Jahrgang an.

Zu den bereits im Sommer aufgestellten Bestmarken über 100m und 200m Brust sowie 200m Lagen, die er hier erneut verbessern konnte, kamen die LJR über 100m und 200m Rücken noch hinzu. Über 100m Rücken verbesserte er die alte Bestmarke aus dem Jahr 1999 von 1:05,17 auf 1:04,27. Den 200m Rückenrekord aus dem Jahr 2001 steigerte Finn von 2:20,74 auf 2:18,94.

Ein besonderer Dank gilt der Pressewartin der SSG Braunschweig, die Finn, zusammen mit dem erfolgreichen Braunschweiger Masterschwimmer Ralf Pfefferkorn, zu einem Interview für die Braunschweiger Zeitung eingeladen hat.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

1.Platz 200m Rücken 2:18,46 = LJR

1.Platz 200m Lagen   2:18,94 = LJR

1.Platz 100m Brust    1:09,86 = LJR

2.Platz 100m Brust (Finale) 1:08,92 = LJR

1.Platz   50m Brust 0:31,96

5.Platz   50m Brust (Finale) 0:31,78

1.Platz 100m Rücken 1:04,30 = LJR

7.Platz 100m Rücken (Finale)1:04,27 = LJR

1.Platz 200m Brust 2:32,00 = LJR

2.Platz 50m Freistil 0:26,73

 

Kreismeisterschaften Lange Strecke und Sprint am 09.12.2018 in Wunstorf

Den zweiten Advent verbrachten 239 Schwimmer aus 15 Vereinen des Kreises Hannover Land im Wunstorfer Schwimmbad. Hier fanden die Kreismeisterschaften „Lange Strecke“ und Sprint statt.

Die SG RethenSarstedt war mit 10 Schwimmern vertreten und erkämpften sich 10 Gold-, 7 Silber- und 5 Bronzemedaillen. In der Vereinswertung konnten wir Platz 7 belegen.

Erfolgreichster Teilnehmer war Chris Malte Hergesell (Jg.2008) mit 5x Gold.

Für einige junge Schwimmer war es die erste Möglichkeit sich auch mal auf den langen Strecken auszuprobieren und dort wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Heidi Wissel (Jg.2008)

2.Platz 800m Freistil 13:40,94

3.Platz   50m Brust      0:46,15

 

Chris Malte Hergesell (Jg.2008)

1.Platz 50m Freistil     0:34,61

1.Platz 800m Freistil 13,17,72

1.Platz   50m Schmetterling 0:46,12

1.Platz   50m Rücken 0:41,26

1.Platz 200m Lagen 3:24,40

 

Sina Hoepfner (Jg.2006)

1.Platz   50m Brust 0:43,38

3.Platz 200m Lagen 3:23,81

 

Hanna Wissel (Jg.2005)

3.Platz 800m Freistil

 

Quentin Kossler (Jg.2005)

1.Platz   50m Freistil    0:30,06

1.Platz   50m Brust      0:37,39

2.Platz 800m Freistil 11:27,07 = 2.Platz offene Wertung

2.Platz 400m Lagen     6:09,54

 

Malina Kasten (Jg.2004)

1.Platz   50m Freistil   0:30,40

3.Platz 800m Freistil 12:24,46

 

Lisa Urbanski (Jg.2002)

1.Platz   50m Rücken   0:34,50

2.Platz   50m Schmetterling 0:34,16

2.Platz   50m Brust      0:41,27

2.Platz 800m Freistil 11:41,12

3.Platz 400m Lagen    6:31,43

 

Nachtrag: Landes-Masters Meisterschaften 2018 in Achim

 

Die SG RethenSarstedt ist am 22. September auch bei den Landes-Masters

Meisterschaften in Achim vertreten gewesen. Die lange Anfahrt hatten Irmtraud Blanke (AK 65) und Herbert Klimpel (AK 80) auf sich genommen. Die lange Fahrt und das frühe Aufstehen hatten sich aber gelohnt! Irmtraud ist als Vielstarterin mit 3x 2. Plätzen und 3x 1. Platz erfolgreich aus dem Becken gestiegen und Herbert hat sein kontinuierliches Training bei und mit den Masters am Dienstag mit 2 ersten Plätzen belohnt.

Chapeau und bitte mehr!

PS. die Urkunden findet die Redaktion auch sehr ansprechend!

201812 Herbert

36. Adventsschwimmfest des TuS Grün-Weiß Himmelsthür am 02.12.2018 in Hildesheim-Himmelsthür

Am ersten Advent fand traditionell das Adventsschwimmfest des TuS Grün-Weiß Himmelsthür statt. Hierzu traten 215 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 16 Vereinen an, um die Besten zu ermitteln. Die SG RethenSarstedt war mit 12 Teilnehmern am Start. Zu Beginn durften die jüngsten Jahrgänge (2013-2011) im kindgerechtem Wettkampf starten. Anschließend durften die übrigen Jahrgänge ihre Besten ermitteln. Dabei ist anzumerken, dass immer zwei Jahrgänge zusammen gewertet wurden. So musste sich der Jahrgang 2010 mit dem ein Jahr älterem Jg.2009 messen, Jg.2008 mit Jg.2007, 2006-2005, 2004-2003, dann 2002 und älter.

Wie bei vielen kleineren Wettkämpfen waren die jüngeren Jahrgänge stärker vertreten.

Die SG RethenSarstedt konnte 14 Gold-, 17 Silber- und 6 Bronzemedaillen erkämpfen. Zudem kamen noch 1x Platz 1, 1x Platz 2 und 2x Platz 3 in der punktbesten Einzelleistung dazu.

Der fleißigste Medaillensammler war Chris Malte Hergesell (Jg.08) mit 6 Gold- und 1 Bronzemedaille sowie Platz 1 in der punktbesten Einzelleistung, dabei musste er sich mit dem ein Jahr älteren Schwimmern messen.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Sasha Dean Seibt (Jg.2012)

1.Platz 25m Brust    0:33,62

2.Platz 25m Freistil 0:40,92

 

Hannah Becker (Jg.2011)

2.Platz 25m Brust    0:26,92

2.Platz 25m Freistil 0:24,59

 

Mia Sophie Schmidt (Jg.08)

3.Platz 100m Rücken           1:51,85

3.Platz   50m Schmetterling 0:50,28

 

Chris Malte Hergesell (Jg.08)

1.Platz 200m Freistil 2:58,69

1.Platz 100m Rücken 1:31,69

1.Platz 100m Freistil 1:20,47

1.Platz   50m Freistl  0:36,03 = 1.Pl. punktbeste Einzelleistung 177Punkte

1.Platz   50m Schmetterling 0:44,41

1.Platz   50m Rücken 0:42,35

3.Platz   50m Brust 0:50,78       

 

Quentin Kossler (Jg.05)

1.Platz   50m Brust    0:36,87 = 2.Pl. punktbeste Einzelleistung 321 Punkte

1.Platz 100m Freistil 1:06,72

1.Platz 200m Lagen   2:48,62

2.Platz   50m Schmetterling 0:34,78

2.Platz   50m Freistil 0:39,74

 

Lenny Hannes Brinkmann (Jg.05)

1.Platz 100m Rücken 1:20,09

2.Platz 200m Freistil 2:36,54

2.Platz 200m Lagen 3:03,70

3.Platz 50m Schmetterling 0:39,93

3.Platz 50m Freistil 0:31,45 = 3.Pl. punktbeste Einzelleistung 267 Punkte

 

Gunter Söding (Jg.03)

2.Platz   50m Brust    0:52,19 =3.Pl. punktbeste Einzelleistung 113 Punkte

2.Platz 100m Freistil 1:42,18

2.Platz   50m Freistil 0:44,58

2.Platz 100m Brust    1:56,49

2.Platz   50m Rücken 0:59,33

3.Platz 100m Rücken 2:01,52

 

Sophie Wrobel (Jg.2000)

1.Platz 100m Rücken 1:26,56

2.Platz 100m Lagen   1:25,53

2.Platz 200m Lagen   3:09,00

2.Platz 50m Schmetterling 0:39,78

 

Andreas Hermes (1999)

1.Platz 100m Rücken 1:22,31

1.Platz   50m Rücken 0:37,53

2.Platz 200m Freistil  2:45,77

2.Platz 100m Lagen   1:22,72

DMSJ Landesentscheid vom 01.12.-02.12.18 in Hildesheim

Am 01. und 02.12. fand im Wasserparadies Hildesheim der Landesentscheid des deutschen Mannschaftswettbewerbs DMSJ und Staffelvergleich Jugend E 2018 statt. Hierfür hat sich die SG RethenSarstedt mit der Mixed-Staffel 2009/10 auf dem DMSJ-Bezirksentscheid am 27./28.10.2018 qualifiziert. Sie trat mit weiteren 7 Mannschaften des Landesschwimmverbandes Niedersachsen über jeweils 4 x 50 m Freistil, Brust, Rücken und Lagen in Hildesheim an.

 

Insgesamt stellten 25 Vereine bzw. Startgemeinschaften die Aktiven für 384 Staffelstarts, wobei die SG RethenSarstedt mit unterschiedlicher Besetzung durch Maja Augustyniak, Antonia Breitkopf, Lukas Maximilian Fahrion, Titus André Kossler, Miriam Limmer und Bruno Wissel am Wettkampf teilnahmen.

 

Die SG RethenSarstedt konnte in diesen jungen Jahrgängen erfreulicher Weise eine Staffel zusammenstellen, in der auch wenig routinierte Wettkampfschwimmerinnen vertreten waren und somit die tolle Chance bekamen, ihr Talent unter Beweis stellen konnten.

 

In 4 x 50 m Brust und Lagen erreichten sie jeweils den 7. Platz und freuten sich sehr darüber. In 4 x 50 m Freistil und Rücken reichte es je nur für den 8. Platz, wobei die Freistil-Staffel nur knapp den 7. Platz verfehlte.

 

In der Gesamtwertung schafften es die Schwimmerinnen und Schwimmer leider nur auf den insgesamt 8. Platz, jedoch mit tollen persönlichen Bestzeiten und vielen Wettkampfeindrücken. Das Mannschaftsgefühl innerhalb der Staffel und die hervorragende Stimmung des Wettkampfes waren beeindruckend, und alle konnten mit der Gewissheit zufrieden nach Hause fahren, achtbeste Mixed-Mannschaft (Jg. 2009/10) im Landesschwimmverband Niedersachsen zu sein.

10 Ländervergleich der Landesverbände am 25.11.2018 in Berlin

Am Sonntag fand der 10 Ländervergleich der nördlichen Landesverbände in Berlin statt.

Hierzu traten die besten Schwimmer, der Jahrgänge 2009-2007 weiblich und 2007-2005 männlich, aus diesen Bundesländen an, um das beste Team zu ermitteln.

Geschwommen wurden zwei 12x50m Staffeln (Freistil und Lagen) sowie alle vier Lagen über die 100m Strecken und 200m Lagen. Je Altersklasse durften zwei Schwimmer pro Strecke starten.

Finn Wendland (Jg.2005) gehörte mit seinen vier Einzelstarts und zwei Staffeleinsätzen zu den „Vielstartern“. Er gewann über 100m Rücken in einer tollen Zeit von 1:00,62 und besiegte seinen Rivalen, der im letzten Jahr vielfach deutsche Altersklassenrekorde geschwommen ist.

Kurze Zeit später konnte Finn sich auch über 100m Brust in einer neuen Bestzeit von 1:07,47 durch setzten und freute sich über die zweite Goldmedaille. Auf beiden Strecken untermauerte er seinen Spitzenplatz in der deutschen Bestenliste seines Jahrganges. Bei der punktbesten Einzelleistung, war sein großer Rivale nur 4 Punkte besser.

Es folgte ein guter Platz 5 über 100m Freistil und  Platz 4 über 200m Lagen. Ärgerlicher Weise wurde Finn über die 200m Lagen mit einer zwei Jahre alten Meldezeit, die 22 Sekunden langsamer als seine aktuelle Bestzeit liegt, gemeldet. Somit musste er sich im langsamen Lauf behaupten, wo er 10 Sekunden Vorsprung hatte. Ein Kopf an Kopf Rennen mit den direkten Rivalen ist immer vorteilhafter.

Die 12x 50m Freistil Staffel,  beendete Niedersachen auf einem tollen 2. Platz.

Bei der abschließenden 12x50m Lagenstaffel war Finn Startschwimmer, schlug als Erster an und diesen Platz ließ sich das Team aus Niedersachsen nicht mehr aus der Hand nehmen. Der Jubel als Mannschaft ist dann immer noch ein ganz besonderer.

Überraschend belegte das Team aus Niedersachen Platz 2 und freute sich über einen Silberpokal.

 

Landeskurzbahnmeisterschaften vom 17.-18.11.2018 im Stadionbad Hannover

Madlen Wendland wird 6x Landesjahrgangsmeisterin und 2x Landesvizemeisterin

 

Nachdem am letzten Wochenende die jüngeren Jahrgänge ihre Landesmeisterschaften ausgetragen haben, waren dieses Wochenende

die älteren Jahrgänge dabei, die Landesbesten zu ermitteln.

Hierzu trafen sich 587 Teilnehmer aus 93 Vereinen Niedersachsens. Die SG RethenSarstedt schickte mit Malina Kasten, Lisa Urbanski und Madlen Wendland drei Schwimmerinnen an den Start. Auch hier ist das Erreichen bestimmter Qualifikationszeiten Voraussetzung für eine Teilnahme. Hanna Wissel musste ihren ersten Start bei den „Großen“ krankheitsbedingt absagen. Insgesamt sprangen 6x Gold, 2x Silber und 1x Bronze heraus.

Lisa Urbanski freute sich über neue Bestzeiten mit vorderen Platzierungen über 200m Rücken (Platz 4), 50m Rücken (Platz 5) und 100m Rücken (Platz 6).

Malina Kasten (Jg.04) freute sich über eine neue Bestzeit über 50m Freistil.

Madlen Wendland hatte am Samstagnachmittag ein straffes Programm zu absolvieren.

Der Nachmittagsabschnitt begann für sie mit den kräftezehrenden 200m Schmetterling, kurze Zeit später schwamm sie 200m Rücken und nicht lange danach stand sie im Finale über 100m Schmetterling. Hier schaffte sie, neben den Medaillenrängen auch die Qualifikationszeit für die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Dezember.

 

Hier die Ergebnisse bis Platz 8 im Überblick

 

Lisa Urbanski (Jg.02)

4.Platz 200m Rücken 2:38,07

5.Platz   50m Rücken 0:32,73

6.Platz 100m Rücken 1:11,04

 

Madlen Wendland (Jg.02)

1.Platz 50m Rücken             0:31,45

1.Platz 100m Schmetterling 1:03,12

1.Platz 200m Schmetterling 2:17,62 = 2.Platz offene Wertung

1.Platz 200m Rücken           2:19,54 = 2.Platz offene Wertung

1.Platz 100m Rücken          1:06,37

1.Platz 50m Schmetterling  0:28,88

 

3.Platz 100m Schmetterling offenes Finale 1:02,50

4.Platz   50m Schmetterling offenes Finale 0:28,60

7.Platz 100m Rücken           offenes Finale 1:06,03

Landesjahrgangsmeisterschaften Kurzbahn vom 10.-11.11.18 im Nettebad Osnabrück

Finn Wendland wird 8x Landesjugendmeister und 8x Landesjahrgangsmeister

 

Am Wochenende fanden die Landeskurzbahnmeisterschaften der jüngeren

Jahrgänge (2008-2006 weiblich und 2008-2005 männlich) im Nettebad

Osnabrück statt.

Hierzu trafen sich 454 junge Schwimmerinnen und Schwimmer aus

90 Vereinen Niedersachsens, um die Jahrgangsbesten sowie die

Landesjugendmeister zu ermitteln.

Für die SG RethenSarstedt sprangen mit Heidi Wissel (Jg.08),

Sina Hoepfner (Jg.06), Chris Malte Hergesell (Jg.08), Lenny Hannes

Brinkmann (Jg.05), Quentin Kossler (Jg.05) und Finn Wendland (Jg.05)

sechs Aktive ins Wasser und konnten 16 Mal Platz 1 bejubeln.

Eine Teilnehme an diesen Meisterschaften ist nur möglich, wenn die

entsprechenden Pflichtzeiten geschwommen wurden.

Besonders erfreulich war die Qualifikation der Jungenstaffel über 4x50m Freistil

und 4x 50m Lagen. Hier durften nur die 8 schnellsten Mannschaften

Niedersachsens an den Start gehen und mit zweimal Platz 6 konnten

wir so manch größeren Verein hinter uns lassen.

Finn Wendland (Jg.05) stellte einmal mehr seine Klasse unter Beweis.

Als erfolgreichster Teilnehmer mit 8 Jahrgangsgoldmedaillen und 8 Goldpokalen

als Landesjugendmeister trat er mit gefülltem Rucksack die Heimreise an.

Quentin Kossler (Jg.05) freute sich über Platz 6 in der Jahrgangswertung

und konnte sich im späteren Finale einen 5. Platz erkämpfen.

 

 

Hier die Ergebnisse bis Platz 8 im Überblick

 

6.Platz 4x50m Freistilstaffel Jg.2005-2008 männlich 2:02,27

Quentin Kossler (05), Chris Malte Hergesell (08), Lenny Hannes Brinkmann (05),

Finn Wendland (05)

 

6.Platz 4x50m Lagenstaffel Jg.2005-2008 männlich 2:15,51

Lanny Hannes Brinkmann, Finn Wendland, Quentin Kossler, Chris Malte Hergesell

 

Quentin Kossler (Jg.05)

6.Platz 50m Brust 0:35,50 (Jahrgangswertung)

5.Platz 50m Brust 0:35,61 (Finale)

 

Finn Wendland (Jg.05)

1.Platz   50m Freistil 0:25,82 (Jahrgangswertung) = Landesjahrgangsmeister

1.Platz   50m Freistil 0:25,44 (Finale) = Landesjugendmeister

1.Platz 100m Freistil 0:56,92 (Jahrgang) = Landesjahrgangsmeister

1.Platz 100m Freistil 0:55,94 (Finale) = Landesjugendmeister

1.Platz   50m Brust   0:31,61 (Jahrgang)

1.Platz   50m Brust   0:31,43 (Finale)

1.Platz 100m Brust   1:09,90 (Jahrgang)

1.Platz 100m Brust   1:07,90 (Finale)

1.Platz   50m Rücken 0:29,48 (Jahrgang)

1.Platz   50m Rücken 0:29,29 (Finale)

1.Platz 100m Rücken 1:03,57 (Jahrgang)

1.Platz 100m Rücken 1:02,42 (Finale)

1.Platz   50m Schmetterling 0:28,04 (Jahrgang)

1.Platz   50m Schmetterling 0:28,19 (Finale)

1.Platz 100m Lagen 1:03,41 (Jahrgang)

1.Platz 100m Lagen 1:02,11 (Finale)

 

181111 LJM KuBa

hintere Reihe v. links: Sina Hoepfner, Finn Wendland, Quentin Kossler,

Lenny Hannes Brinkmann

vorne v. links: Heidi Wissel, Chris Malte Hergesell

Bezirksentscheid im Deutschen Mannschaftswettbewerb (DMSJ) und Staffelvergleich Jugend E vom 27.-28.10.2018 in Hildesheim

Am Wochenende fand der Bezirksentscheid im Deutschen Mannschaftswettbewerb (DMSJ) in der Rosentherme Hildesheim statt.

Nach langer Zeit konnte die SG RethenSarstedt wieder an diesem Wettbewerb teilnehmen.

Eine Staffel ging in der Jugend E mixed (Jg.2009-2010) an den Start und eine Mädchenstaffel der

Jugend C (Jg.2005-2006) vertrat die SG.

Die Jugend E mixed musste sich sieben anderen Mannschaften stellen. Ein toller 4. Platz sprang in der

4x50m Bruststaffel heraus, hier hatten Titus Andre`Kossler, Bruno Wissel, Miriam Limmer und

Maja Augustyniak mit 6 Hundertsteln nur knapp Platz 3 verpasst.

In der Freistil-, Lagen- und Rückenstaffel belegten sie im Wechsel mit Lukas Maximilian Fahrion Platz 5.

Auch im Endergebnis belegten sie Platz 5.

Die Mädchenstaffel der Jugend C mussten sich auch sieben anderen Mannschaften stellen.

In der Bruststaffel konnten sie einen 5.Platz sichern. Zweimal Platz 6 in der Freistil- und Rückenstaffel

sowie zwei 7.Platze in der Lagen- und Schmetterlingsstaffel führte zu einem 7.Platz im Endergebnis.

 

Die Staffelteilnehmer im Überblick

 

Jugend E mixed (Jg.2009-2010)

Titus Andre`Kossler (Jg.09), Bruno Wissel (Jg.10), Lukas Maximilian Fahrion (Jg.09), Miriam Limmer (Jg.09), Maja Augustyniak (Jg.09)

 

Jugend C weiblich (Jg.2005-2006)

Sina Hoepfner (Jg.06), Antonia Kansy (Jg.06), Franziska Mewes (Jg.05), Hanna Wissel (Jg.05)

Bezirkssprint- und Kurzbahnmeisterschaften vom 20.-21.10.18 im Stadionbad Hannover

Am Wochenende fanden die Bezirkssprint- und Kurzbahnmeisterschaften im Stadionbad Hannover statt. Hierzu traten 581 Teilnehmer aus 37 Vereinen des Bezirkes Hannover

an, um die jeweiligen Besten zu ermitteln.

Die SG RethenSarstedt war mit 14 Schwimmerinnen und Schwimmern am Start und erkämften sich 10x Gold, 3x Silber und 8x Bronze. Das Stadionbad bietet immer die Möglichkeit schnelle Zeiten zu schwimmen und somit konnten viele ihre Qualifikationszeiten für die kommenden Landesmeisterschaften verbessern oder sich sogar auf einigen Strecken noch qualifizieren. So können sich Heidi Wissel, Chris

Malte Hergesell, Sina Hoepfner, Lenny Hannes Brinkmann, Quentin Kossler und Finn Wendland auf die kommenden Landesjahrgangsmeisterschaften in Osnabrück freuen.

Für die älteren Jahrgänge haben sich Hanna Wissel, Malina Kasten und Lisa

Urbanski für die offenen Landesmeisterschaften qualifiziert. Madlen Wendland ist

noch mit einigen Schwimmern, aus dem LSN Top-Team, im Höhentrainingslager in Bulgarien und wird für die SG auch bei den Landesmeisterschaften an den Start

gehen.

Für den Jahrgang 2009 war es die erste mögliche Teilnahme an diesen

Meisterschaften und für Titus Kossler sprang gleich eine Goldmedaille heraus. Auch

Sina Hoepfner konnte sich über einen Sieg in ihrem Jahrgang freuen.

Finn Wendland schaffte, neben seinen acht Jahrgangsgoldmedaillen, über 200m

Brust in der offenen Wertung den Sprung aufs Podest. Hier belegte er Platz 3 und

ließ, in einem gut besetzten Teilnehmerfeld, viele ältere Schwimmer hinter sich.

Als Belohnung stand er mit Ruben Reck und Philip Brandt (zwei Schwimmer mit internationalen Erfahrungen) auf dem Treppchen. Nebenbei erwähnt, sind seine

tollen Zeiten über 100 u. 200m Brust, 100 u. 200m Rücken sowie 100 u. 200m

Lagen neue Vereinsrekorde, auch in der deutschen Bestenliste ist er, in seinem

Jahrgang, damit vorne zu finden.

Zwei Bronzeplätze in der Jungenstaffel der Jahrgänge 2005-2008 können sich

auch sehen lassen.

 

Hier die Ergebnisse bis Platz 6 im Überblick:

 

Miriam Limmer (Jg.09)

5.Platz  50m Schmetterling 0:50,66

6.Platz 100m Freistil           1:34,46

 

Titus Andre`Kossler (Jg.09)

1.Platz 200m Brust    3:51,90

3.Platz 100m Lagen   1:40,94

6.Platz 100m Freistil  1:31,74

6.Platz   50m Rücken 0:50,04

 

Chris Malte Hergesell (Jg.08)

3.Platz 50m Freistil 0:35,62

5.Platz 50m Rücken 0:44,07

5.Platz 200m Freistil 3:05,68

 

Sina Hoepfner (Jg.2006)

1.Platz 50m Brust 0:40,50

5.Platz 100m Brust 1:34,48

 

Antonia Kansy (Jg.2006)

4.Platz 50m Brust 0:43,65

 

 

Hanna Wissel (Jg.05)

6.Platz 200m Brust     3:16,76

6.Platz 200m Rücken 2:57,66

 

Quentin Kossler (Jg.05)

2.Platz 50m Brust                0:37,44

3.Platz 50m Rücken             0:34,99

3.Platz 50m Freistil              0:28,76

3.Platz 100m Schmetterling 1:17,13

4.Platz 100m Brust               1:23,16

4.Platz   50m Schmetterling 0:32,27

6.Platz 100m Freistil            1:03,54

6.Platz 100m Rücken           1:19,41

 

Lenny Hannes Brinkmann (Jg.05)

4.Platz 200m Rücken 2:51,80

5.Platz 200m Brust    3:05,59

5.Platz 200m Freistil 2:28,16

6.Platz 100m Brust    1:27,27

 

Finn Wendland (Jg.05)

1.Platz 100m Freistil 0:56,98

1.Platz 200m Brust    2:25,32 = 3.Platz offene Wertung

1.Platz 100m Lagen   1:02,04

1.Platz 200m Rücken 1:14,03

1.Platz 200m Lagen   2:15,91

1.Platz 100m Rücken 1:00,73 = 4.Platz offene Wertung

1.Platz 100m Brust     1:08,21

1.Platz 200m Freistil  2:05,12

 

Malina Kasten (Jg.04)

4.Platz 50m Freistil   0:30,80

6.Platz 200m Freistil 2:39,40

 

Lisa Urbanski (Jg.02)

2.Platz 100m Lagen   1:15,01

2.Platz 100m Rücken 1:11,41

4.Platz 50m Rücken   0:33,31

4.Platz 50m Schmetterling 0:32,19

4.Platz 200m Rücken 2:41,68

5.Platz 50m Freistil 0:30,24

 

3.Platz 4x50m Freistil männlich (Jg.2005-2008)  2:01,65

Quentin Kossler, Lenny Hannes Brinkmann, Chris Malte Hergesell, Finn Wendland

 

3.Platz 4x50m Lagen männlich (Jg.2005-2008)  2:15,23

Lenny Hannes Brinkmann, Quentin Kossler, Finn Wendland, Chris Malte Hergesell

 

6.Platz 4x50m Freistil weiblich (Jg. 2006-2008)  2:21,84

Sarah Grothe (Jg06), Heidi Wissel (08), Antonia Kansy (Jg.06), Sina Hoepfner (06)

 

181021 Beirk 1

Kreiskurzbahnmeisterschaften vom 22.-23.09.18 im Deisterbad Barsinghausen

Am Wochenende trafen sich 259 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 17 Vereinen der Region Hannover-Land im Deisterbad Barsinghausen, um bei der diesjährigen Kreiskurzbahnmeisterschaft an den Start zu gehen.

Auch die SG RethenSarstedt war mit einer, verhältnismäßig kleiner Mannschaft von 16 Aktiven am Start. Die Ausbeute von 25x Gold, 15x Silber und 6x Bronze konnte sich durchaus sehen lassen. Auch freuten sich viele junge Schwimmer über neue Bestzeiten. Am Ende sprang ein guter 7. Platz in der Vereinswertung heraus.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Chris Malte Hergesell (Jg.08)

1.Platz  50m Rücken 0:42,25

2.Platz  50m Freistil  0:34,51

2.Platz 100m Freistil 1:21,27

3.Platz 100m Rücken 1:38,29

 

Sina Hoepfner (Jg.06)

1.Platz  50m Brust  0:40,64

2.Platz 100m Brust 1:34,28

 

Antonia Kansy (Jg.06)

2.Platz 50m Brust 0:43,07

 

Hanna Wissel (Jg.05)

1.Platz  50m Brust               0:40,88

2.Platz 100m Schmetterling 1:28,38

 

Quentin Kossler (Jg.05)

1.Platz 100m Lagen              1:14,07

1.Platz 100m Brust              1:24,68

1.Platz   50m Schmetterling  0:32,84

1.Platz 100m Freistil            1:06,40

2.Platz   50m Freistil            0:29,03

2.Platz 100m Schmetterling 1:16,95

2.Platz   50m Brust              0:36,48

 

Lenny Hannes Brinkmann (Jg.05)

1.Platz  50m Rücken   0:37,50

2.Platz 100m Lagen    1:19,69

2.Platz 100m Brust    1:30,00

3.Platz  50m Brust     0:40,52

3.Platz 100m Rücken 1:22,97

3.Platz 100m Freistil  1:09,46

 

Finn Wendland (Jg.05)

1.Platz   50m Freistil            0:27,18

1.Platz 100m Schmetterling 1:08,39

1.Platz   50m Brust              0:33,83

1.Platz 100m Rücken           1:04,06 =1.Platz offene Wertung

 

Finn konnte nur Samstag an den Start gehen, da er am Sonntag, mit dem Schulteam der Humboldtschule Hannover, zum Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia nach Berlin fahren durfte. 

 

 

Lisa Urbanski (Jg.02)

2.Platz 100m Rücken           1:14,16

2.Platz   50m Rücken           0:33,63

3.Platz 100m Schmetterling 1:21,19

 

Madlen Wendland (Jg.02)

1.Platz   50m Freistil            0:28,22 = 1.Platz offene Wertung

1.Platz 100m Schmetterling 1:06,43 = 1.Platz offene Wertung

1.Platz 100m Rücken           1:09,19 = 1.Platz offene Wertung

1.Platz 100m Lagen              1:09,68 = 1.Platz offene Wertung

1.Platz   50m Rücken            0:33,52 = 3.Platz offene Wertung

1.Platz 100m Brust               1:21,80

1.Platz   50m Schmetterling  0:30,04 = 1.Platz offene Wertung

2.Platz   50m Brust               0:38,06

2.Platz 100m Freistil             1:03,37 = 2.Platz offene Wertung

 

180923 Kreis

15. Barsinghäuser Herbstschwimmen am 08.09.18 im Deisterbad

Am Samstag fand die 15 Auflage des Barsinghäusener Herbstschwimmen im Deisterbad statt.

Hierzu hatten 10 Vereine der Region 178 Schwimmer an den Start geschickt.

Die SG RethenSarstedt war mit 17 Teilnehmern vertreten und es konnte 25x Gold, 13x Silber und 5x Bronze bejubelt werden.

Im ersten Abschnitt durften mit den Jahrgängen 2011 und 2012 auch die Jüngsten ihr Können unter Beweis stellen.

Die Geschwister Titus (Jg.09) und Quentin Kossler(Jg.05) taten sich mit durchgehend ersten Plätzen besonders hervor.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Sasha Dean Seibt (Jg.2012)

1.Platz 25m Brust 0:35,61

1.Platz 25m Kraul 1:03,29

 

Hannah Becker (Jg.2011)

2.Platz 25m Brust    0:28,67

2.Platz 25m Kraul    0:24,45

3.Platz 25m Rücken 0:26,59

 

Julian Limmer (Jg.2011)

2.Platz 25m Brust 0:31,79

2.Platz 25m Kraul 0:36,40

 

Bruno Wissel (Jg.2010)

2.Platz  50m Brust    0:58,95

2.Platz  50m Freistil  0:56,15

3.Platz  50m Rücken 0:59,68

3.Platz 100m Freistil 2:11,39

 

Miriam Limmer (Jg.2009)

1.Platz 100m Schmetterling 2:05,25

3.Platz   50m Schmetterling 0:51,87

3.Platz   50m Freistil            0:43,93

 

Titus Andre` Kossler (Jg.2009)

1.Platz   50m Schmetterling 0:53,96

1.Platz   50m Rücken           0:52,62

1.Platz   50m Brust              0:53,69

1.Platz   50m Freistil            0:45,69

1.Platz 100m Lagen             1:45,75

1.Platz 100m Freistil            1:40,38

 

Quentin Kossler (Jg.2005)

1.Platz   50m Rücken           0:36,94

1.Platz   50m Brust               0:38,42

1.Platz 100m Schmetterling 1:19,76

1.Platz 100m Lagen             1:14,84

1.Platz 100m Freistil            1:06,13

 

Lenny Hannes Brinkmann (Jg.2005)

1.Platz   50m Freistil           0:30,88

1.Platz 100m Brust              1:31,31

2.Platz   50m Brust               0:43,18

2.Platz 100m Schmetterling 1:44,91

2.Platz 100m Lagen              1:22,95

 

Malina Kasten (Jg.2004)

1.Platz   50m Freistil            0:30,55

1.Platz 100m Lagen             1:24,02

1.Platz 100m Freistil            1:09,31

2.Platz   50m Schmetterling 0:34,84

2.Platz   50m Rücken           0:38,22

 

Sophie Wrobel (Jg.2000)

1.Platz 50m Rücken           0:43,13

1.Platz 100m Rücken         1:31,16

1.Platz 100m Lagen           1:27,10

1.Platz 100m Freistil          1:20,16

2.Platz 50m Schmetterling 0:38,16

2.Platz 50m Freistil            0:34,92

 

1.Platz 4x50m Freistil mixed (Jg.2005-2010)  2:07,81

Lenny Hannes Brinkmann(Jg.05), Sina Hoepfner (Jg.06), Hanna Wissel (Jg.05), Quentin Kossler (Jg.05)

 

1.Platz 4x50m Lagen Mixed (Jg.2005-2010) 2:28,65

Lenny Hannes Brinkmann, Sina Hoepfner, Quentin Kossler, Hanna Wissel

27. Pokalschwimmfest des SV Burgwedel vom 18.-19.08.18 im Freibad Burgwedel

Am Wochenende fand das alljährliche Pokalschwimmfest des SV Burgwedel im Freibad statt.

Für viele Schwimmer ist dieser Wettkampf ein besonderes Erlebnis, da man auf dem Freibadgelände zelten und somit noch spät abends ins Wasser springen kann.

Bei herrlichem Sonnenschein, diesmal auch an beiden Tagen, nahmen 313 Schwimmer aus 16 Vereinen teil. Die SG RethenSarstedt schickte 20 Teilnehmer an den Start. Die Ausbeute von 19x Gold, 11x Silber und 18x Bronze konnte sich durchaus sehen lassen und somit freuten  wir uns über Platz 6 in der Vereinswertung.

Gleich zweimal (50 und 100m Brust) belegten die Jungs im Jahrgang 2005 Platz 1 bis 3 und „belagerten“ das Siegerpodest in SG RethenSarstedt-Farben.

Auch in diesem Jahr schickten wir wieder mehrere Staffeln an den Start. Besonders hervorzuheben sind  hier die Ergbenisse der Mixedstaffel 2003-2006, denn hier war unsere Staffel mit ausschließlich 2005er Schwimmern besetzt und sie mussten sich häufig älterer Konkurrenz stellen. Über 4x50m Brust gelang sogar ein Sieg und es folgten noch Silber (Lagenstaffel) und Bronze (Freistilstaffel).

Ein besonderer Höhepunkt in diesem Jahr war die 10x 50m Freistilstaffel, in der mindestens ein Betreuer teilnehmen musste. So wurden alle 11 Teams bis zum Schluss von  lautstark angefeuert. Für die SG RethenSarstedt sprang Melanie Wissel als Betreuer ins Wasser und sie meisterte ihren Start hervorragend. Am Ende sprang ein fünfter Platz heraus.

Auf Grund des trockenen Sommers durfte auf dem Freibadgelände nicht gegrillt werden, eine Pizzagroßbestellung, gemanagt von Silke Urbanski, fand aber auch sehr guten Anklang.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Miriam Limmer (Jg.09)`

3.Platz 50m Brust    0:55,10

3.Platz 50m Freistil 0:45,54

 

Titus Andre`Kossler (Jg.09)

1.Platz 50m Freistil   0:41,40

2.Platz 50m Rücken  0:54,71

3.Platz 100m Freistil 1:39,85

 

Heidi Wissel (Jg.08)

2.Platz 100m Freistil 1:29,93

 

Chris Malte Hergesell (Jg 08)

1.Platz 100m Freistil 1:22,63

3.Platz  50m Rücken  0:45,15

3.Platz  50m Freistil  0:35,63

 

Antonia Kansy (Jg.06)

2.Platz 50m Schmetterling 0:41,91

 

Hanna Wissel (Jg.05)

3.Platz 50m Brust               0:43,87

3.Platz 50m Schmetterling 0:39,49

3.Platz 100m Brust             1:39,59

3.Platz 100m Freistil          1:17,78

 

Lenny Hannes Brinkmann (Jg.05)

2.Platz 50m Rücken 0:40,21

2.Platz 200m Brust  3:30,77

3.Platz 50m Brust    0:43,81

3.Platz 100m Brust  1:34,25

 

Quentin Kossler (Jg.05)

1.Platz 50m Rücken          0:38,66

1.Platz 200m Brust            3:27,40

2.Platz 50m Brust              0:40,75

2.Platz 50m Schmetterling 0:33,51

2.Platz 100m Brust             1:30,19

3.Platz 100m Freistil          1:11,54

 

Finn Wendland (Jg.05)

1.Platz 50m Brust       0:34,89

1.Platz 50m Freistil    0:28,74

1.Platz 100m Rücken 1:08,57

1.Platz 100m Brust     1:18,43

1.Platz 100m Freistil  1:04,29

1.Platz 200m Lagen    2:34,03

 

Malina Kasten (Jg.04)

1.Platz   50m Freistil 0:30,84

1.Platz 100m Freistil 1:10,31

 

Gunter Söding (Jg.03)

3.Platz 100m Brust 2:06,10

 

Lisa Urbanski (Jg.02)

1.Platz 100m Rücken 1:17,16

2.Platz 50m Rücken   0:35,26

3.Platz 100m Freistil  1:11,92

 

Madlen Wendland (Jg.02)

1.Platz   50m Rücken          0:34,24

1.Platz 200m Brust              3:08,13

1.Platz  50m Schmetterling  0:31,65

1.Platz 100m Schmetterling 1:09,94

1.Platz 200m Lagen             2:41,85

2.Platz 50m Freistil              0:30,11

 

Kathrin Schild (Jg.01)

3.Platz 200m Lagen 3:36,69

 

Sophie Wrobel (Jg.2000)

3.Platz 200m Freistil 3:03,50

 

Andreas Hermes (Jg.1999)

3.Platz 200m Lagen 3:05,66

 

1.Platz 4x50m Bruststaffel Jg.2003-2006 mixed 2:45,63

Quentin Kossler (Jg05), Hanna Wissel (Jg.05), Lenny Hannes Brinkmann (Jg.05), Finn Wendland (Jg.05)

 

2.Platz 4x50m Lagenstaffel Jg.2003-2006 mixed 2:22,81

Hanna Wissel, Finn Wendland, Quentin Kossler, Lenny Hannes Brinkmann

 

3.Platz 4x50m Freistilstaffel Jg.2003-2006 mixed 2:08,14

Quentin Kossler, Hanna Wissel, Lenny Hannes Brinkmann, Finn Wendland

 

 

180818 Gruppenfoto

Vergleichsschwimmfest des WSV Bennigsen am 24.06.18 im Hallenbad Springe

Am Sonntag fand das alljährliche Vergleichsschwimmfest des WSV Bennigsen im Hallenbad Springe statt. Hierzu schickten 9 Vereine der Region Hannover 231 Schwimmer an den Start. Die SG RethenSarstedt war mit 20 Aktiven vertreten.

Zum Beginn des Wettkampfes dürfen sich die jüngsten Jahrgänge, in diesem Jahr Jg.2013-2011, im kindgerechten Wettbewerb stellen und erste Wettkampferfahrungen sammeln.

Die Ausbeute der unserer Schwimmer konnte sich mit 10x Gold, 9x Silber und 12x Bronze durchaus sehen lassen.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Sasha Dean Seibt Jg.2012

1.Platz 25m Rücken 1:11,51

1.Platz 25m Brust    0:37,14

1.Platz 25m Kraul   0.54,03

 

Hannah Becker Jg.2011

3.Platz 25m Kraul 0:29,93

 

Julian Limmer Jg.2011

2.Platz 25m Brust 0:31,77

 

Bruno Wissel Jg.2010

1.Platz 50m Rücken 0:56,69

1.Platz 50m Freistil 0:52,92

2.Platz 50m Brust   1:05,06

 

Miriam Limmer Jg.2009

3.Platz 50m Freistil 0:47,21

 

Mia Sophie Schmidt Jg.2008

1.Platz 50m Schmetterling 0:54,25

 

Maximilian Mewes Jg.2008

1.Platz 100m Lagen           1:48,46

2.Platz 50m Rücken           0:48,79

2.Platz 50m Schmetterling 0:57,89

2.Platz 50m Freistil            0:43,83

 

Antonia Kansy Jg.2006

3.Platz 50m Rücken 0:44,50

 

Lisa Urbanski Jg.2002

1.Platz 50m Rücken            0:34,68

1.Platz 100m Lagen            1:18,82

1.Platz 50m Schmetterling 0:33,26

2.Platz 50m Brust               0:40,52

2.Platz 50m Freistil            0:31,33

 

Kathrin Schild Jg.2001

2.Platz 50m Brust 0:50,63

 

Sophie Wrobel Jg.2000

2.Platz 50m Brust               0:43,78

3.Platz 50m Rücken           0:41,53

3.Platz 100m Lagen           1:26,38

3.Platz 50m Schmetterling 0:39,75

3.Platz 50m Freistil            0:35,00

 

Andreas Hermes Jg. 1999

3.Platz 50m Rücken           0:36,10

3.Platz 50m Brust               0:42,07

3.Platz 100m Lagen           1:21,21

3.Platz 50m Schmetterling 0:36,70

3.Platz 50m Freistil            0:30,50

 

Sommerschwimmfest der SG Lehrte/Sehnde am 10.06.18 im Freibad Lehrte

Am Sonntag trafen sich 272 Schwimmer aus 13 Vereinen zum traditionellen Sommerschwimmfest der SG Lehrte/Sehnde.

Für die SG RethenSarstedt gingen 21 Schwimmerinnen und Schwimmer an den Start und konnten, mit 10x Gold, 20x Silber und 7x Bronze,  reichlich Edelmetall sammeln.

Es wurden immer zwei Jahrgänge zusammen gewertet, 2010-2009, 2008-2007, 2006-2005 usw. bis 2000 und älter, so mussten sich die Jüngeren einen Kampf gegen ein Jahr ältere Schwimmer liefern.

Zur Tradition gehört in Lehrte etwas Regen und auch in diesem Jahr ließ dieser nicht lange auf sich warten.

Großen Spaß machten erneut die Staffelrennen, auch hier konnten 3 Silberplätze belegt werden.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Titus Andre`Kossler (Jg.09)

2.Platz 50m Schmetterling 0:59,81

2.Platz 100m Brust             1:58,74

2.Platz 100m Freistil           1:44,22

3.Platz   50m Rücken          0:56,53

 

Lukas Maximilian Fahrion (Jg.09)

2.Platz 50m Rücken            0:54,93

3.Platz 50m Schmetterling   1:06,64

 

Chris Malte Hergesell (Jg.08)

1.Platz 50m Rücken   0:44,04

1.Platz 100m Rücken 1:38,40

2.Platz 50m Freistil    0:36,82

2.Platz 100m Freistil  1:30,98

 

Sarah Grothe (Jg.06)

1.Platz 200m Freistil 2:58,94

 

Quentin Kossler (Jg.05)

1.Platz 50m Schmetterling 0:33,70

1.Platz 100m Brust            1:32,99

1.Platz 200m Lagen           3:04,20

1.Platz 100m Freistil          1:10,87

 

Lenny Hannes Brinkmann (Jg.05)

2.Platz 50m Brust      0:45,61

2.Platz 50m Freistil    0:34,48

3.Platz 400m Freistil  5:58,39 (offene Wertung)

 

Malina Kasten (Jg.04)

1.Platz 50m Freistil             0:31,46

1.Platz 100m Freistil          1:11,16

2.Platz 50m Schmetterling 0;35,79

2.Platz 200m Freistil          2:50,41

 

Sophie Wrobel (Jg.2000)

1.Platz 100m Freistil            1:19,30

2.Platz 100m Schmetterling 1:39,56

2.Platz 200m Freistil            2:59,36

3.Platz   50m Freistil            0:34,57

 

Frida Brandes (Jg.1999)

2.Platz 50m Schmetterling 0:39,92

2.Platz 50m Brust               0:51,63

2.Platz 200m Lagen           3:25,31

3.Platz 100m Freistil          1:23,84

 

Andreas Hermes (Jg.1999)

2.Platz 50m Rücken   0:36,34

2.Platz 100m Freistil  1:12,25

3.Platz 100m Rücken 1:24,85

3.Platz 50m Freistil    0:31,69

 

2:Platz 4x50m Freistil mixed (Jg.2005-2008) 2:19,28

Lenny Hannes Brinkamnn (05), Sarah Grothe (06), Hanna Wissel (05), Quentin Kossler (05)

 

2.Platz 4x50m Brust mixed (Jg.2005-2008) 3:03,66

Hanna Wissel, Sarah Grothe, Lenny Hannes Brinkmann, Quentin Kossler

 

2.Platz 4x50m Lagen mixed (Jg.2005-2008)2:37,87

Hanna Wissel, Quentin Kossler, Sarah Grothe, Lenny Hannes Brinkmann

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften vom 28.05.-02.06.2018 in Berlin

Madlen Wendland wird Deutsche Jahrgangsmeisterin, Finn Wendland Vizemeister und schwimmt drei Landesjahrgangsrekorde

 

In der letzten Woche fanden die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin statt.

Unter den 1412 Schwimmern aus 207 Vereinen nahmen mit Finn und Madlen Wendland auch zwei Vertreter der SG RethenSarstedt teil.

Madlen ging vier Mal an der Start, Finn musste sich erneut den Schwimm-Mehrkampf stellen.

Gleich am ersten Tag stand für Madlen ihre wichtigste Strecke, 200m Schmetterling, auf dem Programm. Als Vorlaufschnellste ging sie am Nachmittag ins Rennen und konnte sich in einem spannenden Lauf, in neuer persönlicher Bestzeit, erneut den Jahrgangsmeistertitel und damit die Goldmedaille erkämpfen. Über 50m Schmetterling schwamm Madlen im Finale auf Platz 7, auch hier gelang ihr eine neue persönliche Bestzeit. Im Finale über 100m Schmetterling ging es sehr knapp zu. Leider musste sich Madlen hier mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben, aber da sie ihre Bestzeit um 0,86 Sek. auf  1:02,44 verbessern konnte, war sie hiermit sehr glücklich.

Die Voraussetzung für die Teilnahme am Schwimm-Mehrkampf ist eine Platzierung unter den  60 besten 200m Lagenschwimmern im Jahrgang 2005 bzw. 2006 männlich. Da Finn unter den Top 5 Lagenschwimmern in seinen Jahrgang gehört, war die Teilnahme kein größeres Hindernis.

Beim Mehrkampf müssen alle 60 Teilnehmer 400m Freistil und 200m Lagen absolvieren, je nach bevorzugter Lage stehen die 100m, 200m sowie 50m Beine dieser Schwimmart auf dem Programm. Für alle geschwommenen Strecken gibt es Punkte, die am Ende zusammen gezählt werden.

Wie im letzten Jahr entschied Finn sich im Brustmehrkampf an den Start zu gehen.

Am ersten Tag musste Finn die 400m Freistil absolvieren, hier konnte es seine persönliche Bestzeit um 6 Sekunden verbessern (4:33,84), am zweiten Tag standen die 50m Brust-Beine  und 100m Brust an. Über 100m Brust konnte Finn seinen Landesjahrgangsrekord um 0,5 Sekunden, auf 1:11,15 verbessern und belegte Platz 2, einzig die 50m Beinarbeit lief etwas schwächer.

Am dritten Wettkampftag standen die 200m Brust auf dem Programm, hier konnte Finn einen neuen Landesjahrgangsrekord schwimmen und gewann das Rennen. Er verbesserte die alte Bestmarke gleich um 2,5 Sekunden von 2:35,81 auf tollen 2:33,51.

Im abschließenden 200m Lagenrennen gelang Finn erneut ein neuer Landesjahrgangsrekord.

Die 15 Jahre alte Bestmerke von 2:19,95 verbesserte Finn auf 2:19,60 und wurde zweitbester Lagenschwimmer im gesamten Teilnehmerfeld.

Den Brustmehrkampf beendete Finn auf dem Silberplatz. Im letzten Jahr hatte der Sieger noch einen Vorsprung von fast 400 Punkten, in diesem Jahr schrumpfte der Vorsprung auf 50 Punkte, was einzig an den 50m Brust-Beinen lag. Im nächsten Jahr darf Finn dann endlich auch über die Einzelstrecken an den Start.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Finn Wendland (Jg.2005)

400m Freistil       4:33,84 (Platz 9 im gesamten Teilnehmerfeld)

50m Brust-Beine 0:44,85 (Platz 6 der Brustschwimmer)

100m Brust         1:11,15 (Platz 2 ) = LJR

200m Brust         2:33,51 (Platz 1) = LJR

200m Lagen        2:19,60 (Platz 2 im gesamten Teilnehmerfeld) =LJR

2.Platz 2720 Punkte

 

Madlen Wendland (Jg.2002)

1.Platz 200m Schmetterling 2:19,84

4.Platz 100m Schmetterling 1:02,44

7.Platz  50m Schmetterling  0,28,54

12.Platz 100m Rücken         1:08,03

 

180602 DJM

Maikäferschwimmfest am 26.05.2018 in Hamburg

Am Samstag, 26.05.2018, fand das Maikäferschwimmfest im Landesleistungszentrum in Hamburg statt. Hierbei nahmen 184 Schwimmer aus 10 Vereinen teil. Die SGRethenSarstedt war mit 10 äußerst erfolgreichen Teilnehmer(innen) vertreten. Jede(r) durfte nur drei Einzelstarts absolvieren und gewertet wurde dieser Wettkampf nach Altersklassen, indem immer zwei Jahrgänge zusammengefasst wurden. Bei den 30 Starts erzielte die SGRethenSarstedt 26 hervorragende Medaillenplätze mit 11 x Gold, 7 x Silber und 8 x Bronze. Die übrigen 4 Einzelstarts führten zu tollen 4. oder 5. Plätzen. Gerade die jüngeren Jahrgänge mussten sich dabei einer großen Konkurrenz stellen.

Bei einigen der teilnehmenden Schwimmer(innen) wurden die 3 Starts als Mehrkampf gewertet. In der Jugend E (Jahrgang 2009/10) erreichten aus dem Jahrgang 2009 jeweils Miriam Limmer und Titus André Kossler den undankbaren 4. Platz von 21 Schwimmerinnen bzw. 20 Schwimmern und schafften es somit knapp nicht aufs Siegertreppchen. In der Jugend C (Jahrgang 2005/06) erreichten aus dem Jahrgang 2005 Hanna Wissel und Lenny Hannes Brinkmann jeweils als Beste(r) den 1. Platz, und Sina Hoepfner (2006) den tollen 2. Platz und können sich über jeweils einen Pokal freuen. Antonia Kansy (2006) wurde in nur einer Lage gewertet und erzielte damit den 9. Platz.

Zusätzlich zu den Einzelstarts erschwammen die Teilnehmer zwei hervorragende erste Pokal-Plätze in den Staffeln. Zum einen waren es in der Jugend C/D Chris Malte Hergesell (2008), Sina Hoepfner (2006), Lenny Hannes Brinkmann (2005)und Hanna Wissel (2005) mit der 4 x 100 m Lagen-Staffel in einer Zeit von 6:52,11 Minuten. Zum anderen schwammen in der Jugend C Antonia Kansy und Sina Hoepfner (beide Jg. 2006) sowie Quentin Kossler und Lenny Hannes Brinkmann (beide Jg. 2005) in der 4 x 50 m Freistil-Staffel eine Zeit von 2:17 Minuten. 

Hier die Einzelergebnisse im Überblick 

Jugend E

Miriam Limmer (Jg. 2009)
3. Platz 50 m      Brust                    
0:55,05
5. Platz 50 m      Freistil                 
0:46,38
5. Platz 50 m      Rücken                 0:58,49 

Titus André Kossler (Jg. 2009)
2. Platz  50 m      Brust                    
0:55,40
3. Platz 50 m      Freistil                 
0:42,20
4. Platz 50 m      Rücken                 0:52,97 

Jugend D

Heidi Wissel (Jg. 2008)
2. Platz 100 m    Brust                    
1:58,93
2. Platz 100 m    Rücken                
1:51,38
5. Platz  100 m    Feistil                    1:28,25 

Mia Sophie Schmidt (Jg. 2008)
1. Platz 50 m      Schmetterling  
0:49,99
3. Platz 50 m      Freistil                 
0:42,11
3. Platz 100 m    Brust                     1:59,92 

Chris Malte Hergesell (Jg. 2008)
1. Platz 100 m    Rücken                
1:38,64
3. Platz 100 m    Freistil                 
1:26,84
3. Platz   50 m      Rücken                0:44,58 

Jugend C

Sina Hoepfner (Jg. 2006)
2. Platz 100 m    Brust                    
1:39,04
2. Platz 100 m    Freistil                 
1:21,14
3. Platz 100 m    Rücken                1:32,94 

Antonia Kansy (Jg. 2006)
1. Platz 50 m      Rücken                
0:47,31
2. Platz 50 m      Freistil                 
0:36,91
2. Platz 50 m      Brust                     0:47,85 

Hanna Wissel (Jg. 2005)
1. Platz  100 m    Brust                    
1:37,89
1. Platz  100 m    Freistil                 
1:17,09
1. Platz  100 m    Rücken                1:27,37 

Quentin Kossler (Jg. 2005)
1. Platz  50 m      Brust                    
0:39,71
1. Platz 200 m    Lagen                   
2:55,32
1. Platz 100 m    Rücken                1:23,71 

Lenny Hannes Brinkmann (Jg. 2005)
1. Platz 100 m    Brust                    
1:38,08
1. Platz 100 m    Freistil                 
1:13,70
3. Platz 100 m    Rücken                1:33,15

Nordeutsche Mehrkampfmeisterschaften vom 12.-13.05.2018 in der Elbeschwimmhalle Magdeburg

Finn Wendland (Jg.2005) wird Norddeutscher Jahrgangsmeister im Schwimm-Mehrkampf Rücken

  

Am Wochenende fanden die Norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften in der Elbeschwimmhalle Magdeburg statt.

An diesen Meisterschaften nahmen 325 junge Schwimmer aus 82 Vereinen der acht nördlichen Bundesländer teil. Startvoraussetzung hierfür war ein Platz unter den ersten 75 Schwimmern Norddeutschlands über 200m Lagen im jeweiligen Jahrgang. Für den jüngsten Jahrgang (Jg.2007) war dies der Jahreshöhepunkt, da hier eine Teilnahme an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften noch nicht möglich ist. Weitere teilnehmende Jahrgänge waren 2006 weiblich und 2006 -2005 männlich.

Für die SG RethenSarstedt ging Finn Wendland (Jg.2005) an den Start. Für Finn liegt der Fokus mehr auf die in zwei Wochen beginnenden Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Deshalb entschied er sich für den Schwimm-Mehrkampf Rücken, welche hinter der Bruststrecke seine zweitstärkste Lage ist.

Beim Schwimm-Mehrkampf müssen alle Schwimmer 200m Lagen und 400m Freistil absolvieren, je nach Vorlieben entscheidet man sich für eine bestimmte Schwimmlage, in der die Schwimmer dann über 100m und 200m sowie 50m Beinarbeit an den Start gehen müssen. Für die geschwommenen Strecken gibt es Punkte und diese werden am Ende zusammen gezählt.

Leider lag Finn am Mittwoch mit einem Mageninfekt flach, so ging er nicht mit den allerbesten Vorrausetzungen an den Start. Doch er meisterte seine Sache sehr gut und beendete seinen Rückenmehrkampf mit einem guten Poster von 300 Punkten Vorsprung auf Platz 1.

 

Hier seine Zeiten im Überblick

 

200m Lagen         2:21,90

200m Rücken       2:22,74

100m Rücken       1:06,22

50m Rückenbeine 0:42,67

400m Freistil        4:39,45 

= 2502 Punkte Platz 1 Schwimm-Mehrkampf Rücken Jahrgang 2005

 

3. Schwimmfest der WSG Wunstorf am 06.05.18 im Hallenbad Wunstorf

Nach einigen Jahren Unterbrechung fand am Sonntag zum dritten Mal das Schwimmfest der Wunstorfer  Schwimmgemeinschaft statt.

Bei herrlichstem Sommerwetter trafen sich 374 Teilnehmer aus 21 Vereinen in der warmen Schwimmhalle, um schnelle Zeiten zu schwimmen und gute Platzierungen zu erkämpfen.

Die SG RethenSarstedt hatte 20 Schwimmer zu diesem Wettkampf gemeldet und konnte sich über 5x Gold, 12x Silber und 10x Bronze freuen, außerdem sprangen viele neue Bestzeiten heraus.

Oft kommt es nicht vor, dass bei so einem Wettkampf auch die Masterklasse in einer eigenen Wertung an den Start geht. Hier hat Susanne Grothe (AK 40) unsere Schwimmgemeinschaft hervorragend vertreten.

Wie bei vielen kleineren Schwimmfesten müssen sich die jüngeren Jahrgänge einer zahlreicheren Konkurrenz stellen. Die ältesten Jahrgänge gingen hier zum Teil konkurrenzlos an den Start.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Bruno Wissel (Jg.2010)

2.Platz 100m Freistil  2:07,58

2.Platz 100m Rücken 2:15,33

2.Platz  50m Rücken  1:00,89

 

Miriam Limmer (Jg.2009)

3.Platz 50m Schmetterling 0:56,62

 

Lukas Maximilian Fahrion (Jg.2009)

3.Platz 100m Rücken 1:55,87

 

Heidi Wissel (Jg.2008)

2.Platz 100m Freistil 1:32,40

 

Chris Malte Hergesell (Jg.2008)

2.Platz 50m Freistil 0:38,16

 

Sina Hoepfner (Jg.2006)

1.Platz 50m Rücken 0:43,72 

 

Hannah Wissel (Jg.2005)

1.Platz   50m Brust               0:42,77

2.Platz 100m Freistil            1:18,99

3.Platz   50m Schmetterling 0:37,56

 

Lenny Hannes Brinkmann (Jg.2005)

2.Platz   50m Brust              0:43,93

3.Platz 100m Rücken          1:35,36

3.Platz 50m Schmetterling 0:51,81

 

Malina Kasten (Jg.2004)

3.Platz 100m Schmetterling 1:31,34

3.Platz   50m Rücken            0:41,07

 

Lisa Urbanski (Jg.2002)

2.Platz 50m Schmetterling 0:33,60

3.Platz 100m Brust             1:35,76

 

 

Sophie Wrobel (Jg.2000)

2.Platz 50m Brust 0:46,49

2.Platz 100m Brust 1:45,15

 

Andreas Hermes (Jg.1999)

1.Platz 50m Freistil            0:31,37

1.Platz 50m Rücken           0:36,78

2.Platz 50m Schmetterling 0:36,06

3.Platz 100m Freistil          1:13,93

3.Platz100m Rücken           1:23,75

 

Susanne Grothe (AK40)

1.Platz 50m Brust   0:52,40

2.Platz 50m Freistil 0:44,25

 

Norddeutsche Meisterschaften vom 27.-29.04.2018 im Stadionbad Hannover

Madlen Wendland wird 2fache Norddeutsche Jahrgangsmeisterin

 

Am Wochenende trafen sich 815 Schwimmer aus 137 Vereinen der 8 nördlichen Bundesländer, um die Norddeutschen Meister und Norddeutschen Jahrgangsmeister zu ermitteln.

Für einige Schwimmer gab es hier die letzte Möglichkeit für eine Qualifikation zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in einem Monat.

Mit Lisa Urbanski und Madlen Wendland hatte die SG RethenSarstedt mal wieder zwei Vertreter am Start. Die Ausbeute mit 2x Gold und 3x Bronze konnte sich sehen lassen.

Lisa schaffte sich erstmals über 50m Rücken und 50m Schmetterling für diesen Wettkampf zu qualifizieren. Mit Platz 14 über die Rückenstrecke und Platz 32 über 50m Schmetterling beendete Lisa ihren ersten Start auf norddeutscher Ebene.

Madlen ging über die Schmetterlingstrecken und zusätzlich 100m Rücken an den Start.

Sie gewann die Jahrgangswertung über 100m und 200m Schmetterling und konnte sich über beide Strecken auch für das offene Finale qualifizieren in dem sie sich  mit 2 Bronzemedaillen belohnen konnte. Über 50m Schmetterling erkämpfte sich  Madlen den 3. Platz in der Jahrgangswertung.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Lisa Urbanski (Jg.02)

14.Platz 50m Rücken           0:34,10

32.Platz 50m Schmetterling 0:32,45

 

Madlen Wendland (Jg.02)

1.Platz 200m Schmetterling 2:22,57

1.Platz 100m Schmetterling 1:04,71

3.Platz  50m Schmetterling  0:28,92

5.Platz 100m Rücken           1:09,77

 

3.Platz 200m Schmetterling offenes Finale 2:22,91

3.Platz 100m Schmetterling offenes Finale 1:04,37

Landesjahrgangsmeisterschaften vom 21.-22.04.18 im Heidbergbad Braunschweig

 

Finn Wendland (Jg.05) wird 8x Landesjahrgangsmeister und schwimmt Landesjahrgangsrekord

 

Nachdem am letzten Wochenende die Landesmeisterschaften der Älteren stattfanden, durften die jüngeren Jahrgänge (Jg.2006-2008 weiblich und 2005-2008 männlich) an diesem Wochenende zeigen, dass sie die letzten Wochen gut trainiert haben, um sich den Kampf der Jahrgangsbesten zu stellen.

So traten 403 junge Schwimmer aus 90 Vereinen des Landes Niedersachsen an, um die Besten der jeweiligen Altersklasse zu ermitteln.

Für eine Teilnahme an diesem Wettkampf muss eine bestimmte Qualifikationszeit geschwommen worden sein, somit ist es sehr erfreulich, dass dies in diesem Jahr gleich acht jungen Schwimmern der SG RethenSarstedt gelungen ist.

Für die Meisten war es die erste Teilnahme auf Landesebene, doch es sprangen viele neue Bestzeiten heraus.

Die Gesamtausbeute der SG konnte sich mit 8x Gold, 1x Bronze sowie einen neuen Landesjahrgangsrekord durchaus sehen lassen.

Quentin Kossler (Jg.05) hatte gleich sieben Qualifikationszeiten nachzuweisen und ging gleichfalls siebenmal an den Start. Er schwamm durchweg neue persönliche Bestzeiten und wurde mit einer Bronzemedaille über 50m Schmetterling belohnt. Ein toller 6. Platz über 50m Brust konnte sich auch sehen lassen.

Unser jüngster männlicher Teilnehmer Chris Malte Hergesell (Jg.08) verbesserte sich bei seinem Start über 50m Freistil gleich um über 2 Sekunden und belegte einen überraschenden 7. Platz.

Finn Wendland (Jg.05) hat in Sachen Landesmeisterschaften schon Routine. Er zeigte, dass er die Zeit im Trainingslager in den Osterferien auf Fuerteventura gut genutzt hat, um seine Form zu verbessern.

Finn gewann alle seine acht Starts wiedermal sehr souverän. Gerade über die Bruststrecken siegte er mit überdeutlichem Vorsprung. So war er über 200m Brust 15 Sekunden und über 100m Brust fast 10 Sekunden schneller, als seine Mitstreiter. Im letzten Rennen der Veranstaltung, über 100m Brust verbesserte er, seinen im Februar aufgestellten Landesjahrgangsrekord, von 1:12,40 auf 1:11,65.

Über 100m Freistil durchbrach er die magische Minutengrenze zum ersten Mal auch auf der langen Bahn und dies auch gleich recht deutlich in 0:58,90.

Weitere Teilnehmer der SG waren Heidi Wissel (Jg.08), Benedikt Hertel (Jg.07), Sina Hoepfner (Jg.06), Sarah Grothe (Jg.06) und Lenny Hannes Brinkmann (Jg.05).

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Chris Malte Hergesell (Jg.08)

7.Platz 50m Freistil 0:35,99

 

Quentin Kossler (Jg.05)

3.Platz 50m Schmetterling 0:33,13

6.Platz 50m Brust               0:37,56

 

Finn Wendland (Jg.05)

1.Platz 50m Brust      0:32,64

1.Platz 200m Rücken 2:22,75

1.Platz 100m Rücken 1:06,82

1.Platz 200m Brust     2:35,98

1.Platz 200m Lagen    2:21,63

1.Platz 100m Freistil  0:58,90

1.Platz   50m Rücken 0:31,67

1.Platz 100m Brust    1:11,65 = LJR

 

180421 LJM

Teinehmer Samstag:

hintere Reihe: Lenny Hannes Brinkmann, Quentin Kossler, Chris Malte Hergesell,

Finn Wendland

vordere Reihe: Heidi Wissel, Sina Hoepfner 

Landesmeisterschaften vom 14.-15.04.2018 im Stadionbad Hannover

Madlen Wendland (Jg.2002) wird 2x Landesmeisterin und 5x Landesjahrgangsmeisterin

 

Am Wochenende fanden die Landesmeisterschaften im Stadionbad Hannover statt.

Hier traten 735 Schwimmer aus 100 Vereinen der Jahrgänge 2005 und älter weiblich sowie die Jahrgänge 2004 und älter männlich an, um die Jahrgangsbesten und die Landesmeister zu ermitteln.

Die SG RethenSarstedt war mit 4 Schwimmerinnen vertreten und konnte sich über 7x Gold, 2x Silber und 1x Bronze freuen.

Für die Medaillenausbeute sorgte Madlen. Sie wurde 5x Landejahrgangsmeisterin, gewann den Titel der Landesmeisterin (offene Wertung) über 200m Schmetterling souverän mit 5 Sekunden Vorsprung. Auch im Finale über 50m Schmetterling war sie siegreich und konnte den Pokal der Landesmeisterin in Empfang nehmen. Über diese Strecke staunte so mancher, da Madlen die 50m ohne zusätzlichen Atemzug durchschwamm.

Im offenen Finale über 100m Schmetterling belegte Madlen den Silberrang und über 100m Rücken konnte sie sich über den Bronzepokal freuen.

Zwei sehr gute 5.Plätze erkämpfte sich Lisa Urbanski (Jg.2002), über 100 sowie 200m Rücken gelangen ihr zwei neue persönliche Bestzeiten.

Auch Hanna Wissel (Jg.2005) und Malina Kasten (Jg.2004) konnten sich für diese Landesmeisterschaften durch geschwommene Normzeiten qualifizieren und zeigten tolle Leistungen.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Lisa Urbanski (Jg.`02)

5.Platz 100m Rücken 1:14,67

5.Platz 200m Rücken 2:45,53

 

Madlen Wendland (Jg. `02)

1.Platz   50m Schmetterling 0:28,56

1.Platz 100m Schmetterling 1:03,60

1.Platz 200m Schmetterling 2:20,32

1.Platz 100m Rücken           1:08,55

1.Platz 200m Lagen             2:29,10

2.Platz  50m Rücken            0:32,17

 

1.Platz 200m Schmetterling Offene Wertung = Landesmeisterin

1.Platz  50m Schmetterling   Finale  0:28,77  = Landesmeisterin

2.Platz 100m Schmetterling  Finale  1:03,35

3.Platz 100m Rücken            Finale  1:08,30

Misburger Schwimmfest am 07.04.2018 im Stadionbad Hannover

 

Am Samstag trafen sich 597 Schwimmer aus 30 Vereinen im Stadionbad Hannover zum Misburger Schwimmfest.

Die SG RethenSarstedt war mit 22 Schwimmern vertreten und konnte 4x Gold. 8x Silber und 13x Bronze mit nach Hause nehmen. Zudem konnten viele neue Bestzeiten errungen werden und 3 Schwimmer (Chris Malte Hergesell, Sarah Grothe, Lenny Hannes Brinkmann) schafften noch Qualifikationszeiten für die Landesjahrgangsmeisterschaften.

Im weiblichen Staffelrennen (Jg.2001-2006) konnte die junge Mädchenstaffel einen guten 3. Platz belegen.

Die Vereinswertung beendeten wir mit einem tollen 9. Platz.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Sasha Dean Seibt (Jg.2012)

1.Platz 25m Brust     0:39,87

2.Platz 25m Freistil  0:37,25

3.Platz 25m Rücken 1:05,32

 

Hannah Becker (Jg.2011)

1.Platz 25m Freistil 0:26,59

2.Platz 25m Rücken 0:30,08

 

Evi Hollerbach (Jg.2011)

3.Platz 25m Freistil  0:32,59

3.Platz 25m Rücken 0:30,94

 

Mia Sophie Schmidt (Jg.2008)

1.Platz 100m Schmetterling 1:59,90

 

Chris Malte Hergesell (Jg.2008)

2.Platz 100m Freistil  1:30,39

3.Platz   50m Rücken 0:45,89

3.Platz   50m Freistil  0:38,31

 

Sina Hoepfner (Jg.2006)

2.Platz 50m Brust 0:44,67

 

Antonia Kansy (Jg.2006)

3.Platz 50m Brust 0:47,82

 

Hanna Wissel (Jg.2005)

2.Platz 50m Rücken           0:39,61

3.Platz 50m Schmetterling 0:37,71

3.Platz 200m Lagen           3:10,14

 

Lenny Hannes Brinkmann (Jg.2005)

3.Platz 100m Brust 1:34,62

 

Malina Kasten (Jg.2004)

1.Platz 100m Freistil 1:08,61

2.Platz   50m Rücken 0:37,37

2.Platz 200m Lagen 3:17,28

3.Platz 100m Rücken 1:27,42

 

Fiona Mehler (Jg.2004)

3.Platz 200m Lagen 3:23,79

 

Kathrin Schild (Jg.2001)

2.Platz 200m Lagen 3:20,00

3.Platz   50m Brust  0:45,12

 

3.Platz 4x50m Freistil weiblich (Jg.2001-2006) 2:16,30

Hanna Wissel (`05), Sarah Grothe (`06), Sina Hoepfner (`06), Malina Kasten (`04)

 

Update Terminplan

Moin, es gibt einen aktualisierten Terminplan!

 

 

ACHTUNG, das aquaLaatzium ist nach den Osterferien geschlossen!

Hallo Schwimmfreunde,

auf Grund von Wartungsarbeiten und Fertigstellung der neuen Rutsche im Zeitraum

 

04.-15.04.2018 im aquaLaatzium

 

muss das Training am Montag, Dienstag und Mittwoch leider ausfallen.

 

Das Training am Donnerstag und Freitag in der ersten Stunde kann stattfinden!

 

Bitte informiert Eure Aktiven/Kinder/Jugendlichen

 

 

Bezirksmeisterschaften vom 10.-11.03.2018
im Stadionbad Hannover

Am Wochenende trafen sich 521 Schwimmer aus 39 Vereinen zu den Bezirksmeisterschaften im Stadionbad Hannover.

Da die älteren Kadergruppen diesen Wettkampf gar nicht (Madlen ist schon im Trainingslager) bwz. nur als Trainingsergänzung geschwommen sind, konnten sich auch mal andere Namen mit Bezirksmeistertiteln schmücken.

Die SG RethenSarstedt war mit 8 Teilnehmern am Start und konnte 6x Gold, 2x Silber und 6x Bronze erkämpfen.

Mit dem Titel  Bezirksjahrgangsmeister(-in) konnten sich auch erstmals Quentin Kossler (Jg.05) und Lisa Urbanski (Jg.02) auszeichen. Quentin gelang der Sieg über 50m Freistil in einer neuen Bestzeit von 0:30,29.

Lisa schwamm  bei ihrem Sieg über 100m Rücken ebenfalls eine neue persönliche Bestzeit von 1:15,15.

Finn Wendland (Jg.05) war nur Samstag am Start und ihm gelang über 200m Brust der Sieg in der Jahrgangswertung und gleichzeitig der 2. Platz in der offenen Wertung, was gleichfalls persönliche Bestzeit war.

Auch die anderen fünf Vertreter konnten sich mit neuen Bestzeiten auszeichnen.

Die männlichen Lagenstaffel (Jg.2005-2008) musste krankheitsbedingt kurzfristig umbesetzt werden und konnten trotzdem einen guten 3.Platz erkämpfen.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Heidi Wissel (Jg.08)

3.Platz 50m Freistil 0:38,33

 

Chris Malte Hergesell (Jg.08)

3.Platz 50m Freistil 0:38,05

 

Sina Hoepfner (Jg.06)

3.Platz 50m Brust 0:43,65

 

Quentin Kossler (Jg.05)

1.Platz 50m Freistil 0:30,29

3.Platz 50m Brust    0:38,64

 

Lisa Urbanski (Jg.02)

1.Platz 100m Rücken         1:15,15

2.Platz 50m Schmetterling 0:31,98

3.Platz 50m Rücken           0:33,19

3.Platz 200m Rücken         2:48,00

 

Finn Wendland (Jg.05)

1.Platz 50m Brust                0:33,96

1.Platz 100m Rücken          1:07,27

1.Platz  50m Schmetterling  0:30,02

1.Platz 200m Brust              2:39,55    =  2. Platz offene Wertung 

 

3.Platz 4x50m Lagenstaffel männlich (Jg.2005-2008)   2:41,30

Chris Malte Hergesell (Jg.08), Quentin Kossler (Jg.05), Finn Wendland (Jg.05), Benedikt Hertel (Jg.07) 

 

 

Kreismeisterschaften Mittelstrecke
vom 03.-04.03.18 im Hallenbad Springe

Am Wochenende fanden die Kreismeisterschaften, über die mittleren Strecken, des Kreises Hannover Land im Hallenbad Springe statt.

Hierzu nahmen 169 Schwimmer aus 15 Vereinen teil.

Auch an diesem Wochenende kam es zu krankheitsbedingten Ausfällen. So war die SG RethenSarstedt mit 11 Aktiven vertreten und konnten zusammen 9x Gold, 7x Silber und 8x Bronze erkämpfen. In der Vereinswertung belegten wir Platz 8.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Heidi Wissel (Jg.2008)

1.Platz 200m Lagen   3:43,76

2.Platz 200m Rücken 3:41,67

2.Platz 200m Brust     4:03,25

3.Platz 400m Freistil  6:52,24

3.Platz 200m Freistil  3:12,96

 

Chris Malte Hergesell (Jg.08)

1.Platz 200m Rücken 3:49,74

1.Platz 200m Freistil  3:21,19

 

Maximiliam Mewes (Jg.08)

2.Platz 200m Rücken 3:50,60

2.Platz 400m Freistil  7:53,85

 

Quentin Kossler (Jg.05)

1.Platz 200m Brust   3:17,61

1.Platz 200m Lagen  3:00,47

1.Platz 200m Freistil 2:44,19

 

Lenny Hannes Brinkmann (Jg.05)

2.Platz 200m Brust    3:36,00

3.Platz 200m Rücken 3:18,23

3.Platz 400m Freistil  6:20,35

 

Finn Wendland (Jg.05)

1.Platz 200m Rücken 2:22,91 = 1.Platz offene Wertung

1.Platz 400m Freistil 4:41,98  = 3.Platz offene Wertung

 

Malina Kasten (Jg.04)

2.Platz 200m Freistil 2:40,88

3.Platz 400m Freistil 5:43,61

 

Lisa Urbanski (Jg.02)

2.Platz 200m Rücken           2:43,94

3.Platz 200m Schmetterling 3:12,25

 

Andreas Hermes (Jg.99)

3.Platz 200m Rücken 2:57,98 

 

180304 Kreismittel

 

20. Piranha-Meeting vom 23.-25.02.18 im Stadionbad Hannover

Finn Wendland schwimmt niedersächsischen Landesjahrgangsrekord über 100m Brust

 

Am Wochenende fand das 20. Piranha-Meeting, veranstaltet durch die SGS Hannover, im Stadionbad Hannover statt.

Zu drei langen und anstrengenden Tagen in warmer Schwimmbadluft trafen sich 718 Schwimmer aus 61 Vereinen, darunter auch 3 Vereine aus Weißrussland, 1 Vertreter aus Großbritannien, 1 Verein aus Russland (St. Petersburg), 1 Verein aus Norwegen sowie Vereine aus acht verschiedenen Bundesländern.

Die SG RethenSarstedt war mit 11 Schwimmern am Start und freute sich über 11x Gold, 2x Silber und 2x Bronze.

Ein besonderes Highlight war für Finn Wendland (Jg.05) das kleine Finale über 100m Brust der Jahrgänge 2003 und jünger. Im Vorlauf gelang ihm eine neue, sehr gute Bestzeit (1:13,71), für die er sich als Viertschnellester für das kleine Brustfinale qualifizieren konnte.

Im Nachmittagsabschnitt trat er erst im kleinen Rückenfinale an, für dass er sich ebenfalls qualifizieren konnte. Hier schwamm er etwas dosierter, um sich die Kräfte für das gleich folgende Brustfinale zu sichern. Als jüngster Finalteilnehmer, neben ein bis zwei Jahre älteren Schwimmern, erkämpfte er sich, durch ein beherztes und taktisch kluges Rennen, einen tollen 3.Platz. Er verbesserte seine Vorlaufzeit nochmal um 1,3sek und schwamm in 1:12,40 einen neuen niedersächsischen Landesjahrgangsrekord für 13 Jährige. Die alte Bestmarke, aus dem Jahr 2015, verbesserte er um 0,44sek., was zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison umso bemerkenswerter ist.

Seine Schwester Madlen zeigte sich auch in sehr guter Form, denn sie war die schnellste weibliche Teilnehmerin der Veranstaltung über 50m und 200m Schmetterling. Im offenen Finale über 100m Schmetterling erkämpfte sie den Silberplatz.

Heidi Wissel (Jg.08) konnte sich auch stolz eine Silbermedaille über 400m Freistil erkämpfen.

Quentin Kossler (Jg.05) belegte viermal den undankbaren 4.Platz, doch mit seiner Zeit über 200m Lagen kann er sich berechtigte Hoffnungen auf eine Teilnahme an den norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften machen.

Lisa Urbanski gelang über 50m Schmetterling (0:31,79) die Qualifikationszeit zur Norddeutschen Meisterschaft.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Heidi Wissel (Jg.08)

2.Platz 400m Freistil 6:58,95

4.Platz 200m Freistil 3:18,41

 

Tamina Rieder (Jg.08)

4.Platz 50m Brust 0:55,30

 

Quentin Kossler (Jg.05)

4.Platz 100m Brust             1:28,58

4.Platz 50m Schmetterling 0:35,87

4.Platz 50m Brust               0:40,54

4.Platz 200m Brust             3:21,21

 

Finn Wendland (Jg.05)

1.Platz 400m Freistil             4:39,89

1.Platz 100m Rücken            1:06,45

1.Platz 100m Brust               1:13,71

1.Platz 200m Freistil             2:13,84

1.Platz 100m Freistil             1:01,28

1.Platz 100m Schmetterling  1:08,03

1.Platz 50m Brust                 0:34,08

1.Platz 200m Rücken            2:24,57

3.Platz 100m Brust Finale Jg.2003 und jünger 1:12,40 =    Landesjahrgangsrekord für 13 Jährige

7.Platz 100m Rücken Finale Jg.2003 und jünger 1:08,92

 

Madlen Wendland (Jg.02)

1.Platz 50m Schmetterling 0:28,64 = 1.Platz Gesamt

1.Platz 200m Schmetterling 2:20,62 = 1.Platz Gesamt

1.Platz 100m Schmetterling 1:03,39

2.Platz 100m Schmetterling offenes Finale 1:03,11

3.Platz 100m Rücken 1:08,14 

180223 Piranha

 

Norddeutsche Meisterschaften und Landesmeisterschaften Lange Strecke vom 17.-18.02.18 im Heidbergbad Braunschweig

Am Wochenende fanden die Norddeutschen Meisterschaften zusammen mit den Niedersächsischen Landesmeisterschaften der „Langen Strecken“ im Heidbergbad Braunschweig statt.

Für die SG RethenSarstedt sprang Finn Wendland(Jg.05) ins Wasser. Die Fahrt in die Löwenstadt hat sich für ihn gelohnt, denn bei seinen zwei Starts konnte er 4 Medaillen erkämpfen.

Finn gewann über 1500m Gold in der Landesjahrgangswertung und gleichzeitig Silber in der Norddeutschen Wertung. Dabei unterbot er die Kaderzeit, des niedersächsischen Landesschwimmverbandes, um über 1 Minute.

Auch über 400m Lagen gewann er die Landesjahrgangswertung deutlich, in der Norddeutschen Wertung gewann Finn Bronze. Hier waren die „ Riesen“  Schwimmer aus Magdeburg schneller.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

1.Platz 1500m Freistil 18:22,11 (Landesjahrgangswertung) = 2. Platz Norddeutsche Wertung

1.Platz   400m Lagen    5:07,01 (Landesjahrgangswertung) = 3. Platz Norddeutsche Wertung

 

35. Pokalschwimmfest des TSV Hohenhameln am 18.02.18 im Schwimmbad Mehrum

Am Sonntag fand das 35. Pokalschwimmfest des TSV Hohenhameln im Schwimmbad Mehrum statt. Hierzu fanden sich 240 Schwimmer aus 9 Vereinen ein, um die Besten zu ermitteln.

Die SG RethenSarstedt war mit 18, zum Teil sehr jungen Schwimmern in den ersten beiden Abschnitten und  3 Schwimmern im 3. Abschnitt vertreten.

Dieser Wettkampf ist traditionell in 3 Abschnitten unterteilt. Im ersten Abschnitt starten die Jahrgänge 2010 bis 2007, hier haben sich die jungen Schwimmer der meisten Konkurrenz zu stellen. Dann folgt ein kurzer Abschnitt für die ganz Kleinen, hier dürfen die Jahrgänge 2012 und 2011 die ersten Wettkampferfahrungen sammeln.

Der dritte Abschnitt gehört den älteren Jahrgängen, hier ist gerade im Juniorenbereich die Teilnehmerdichte eher gering.

Die Medaillenausbeute unserer Schwimmer konnte sich mit 11x Gold, 16x Silber und 13x Bronze durchaus sehen lassen. Auch die Staffelergebnisse unserer Nachwuchsschwimmer mit zwei Silberplätzen und einem Bronzeplatz sind hervorzuheben.

Nach dem ersten Abschnitt belegte die SG RethenSarstedt einen tollen 2. Platz in der Vereinswertung. Auch der 4. Platz als Endergebnis nach allen Abschnitten ist ein sehr gutes Ergebnis.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Sasha Dean Seibt (Jg.2012)

1.Platz 25m Brust    0:38,54

2.Platz 25m Freistil 0:39,84

 

Evi Hollerbach (Jg.2011)

1.Platz 25m Freistil 0:30,48

3.Platz 25m Brust 0:31,94

 

Hannah Becker (Jg.2011)

2.Platz 25m Freistil 0:31,63

 

Bruno Wissel (Jg.2010)

1.Platz 25m Schmetterling 0:22,62

2.Platz 50m Brust               1:02,37

2.Platz 50m Rücken           1:03,79

3.Platz 50m Freistil            0:55,97

 

Miriam Limmer (Jg.2010)

2.Platz 50m Freistil            0:46,14

2.Platz 25m Schmetterling 0:23,18

2.Platz 100m Lagen           2:01,89

3.Platz 50m Brust               0:56,88

 

Titus Andre` Kossler (Jg.2009)

1.Platz 50m Brust               0:56,10

2.Platz 50m Freistil            0:45,41

2.Platz 25m Schmetterling 0:24,21

2.Platz 100m Lagen           1:54,80

3.Platz 50m Rücken           1:00,86

 

Heidi Wissel (Jg.2008)

1.Platz 50m Schmetterling 0:59,95

1.Platz 50m Brust               0:51,50

3.Platz 50m Freistil            0:39,95

3.Platz 50m Rücken           0:52,76

3.Platz 100m Lagen           1:54,73

 

Chris Malte Hergesell (Jg.2008)

1.Platz 50m Freistil 0:40,15

2.Platz 50m Rücken 0:47,56

 

Maximilian Mewes (Jg.2008)

3.Platz 100m Lagen 1:56,81

 

Benedikt Hertel (Jg.2007)

2.Platz 50m Rücken           0:51,76

2.Platz 50m Schmetterling 0:47,94

3.Platz 50m Freistil            0:40,91

 

Kathrin Schild Jugend A (Jg.2001)

1.Platz 100m Rücken 1:34,83

2.Platz 200m Freistil  3:10,07

 

Andreas Hermes Junioren (Jg.1999)

1.Platz 50m Schmetterling 0:36,76

1.Platz 200m Freistil          2:46,31

1.Platz 100m Rücken         1:23,78

3.Platz 100m Freistil          1:14,91

3.Platz 100m Brust             1:35,26

3.Platz 100m Lagen            1:22,81

 

2. Platz 4x50m Lagenstaffel männlich (Jg.2010-2007) 3:27,05

Maximilian Mewes (`08), Safa Muslu (`07), Benedikt Hertel (`07), Chris Malte Hergesell (`08)

 

2.Platz 4x 50m Freistilstaffel männlich (Jg.2010-2007) 2:58,17

Chris Malte Hergesell (`08), Titus Andre` Kossler (`09), Maximilian Mewes (`08), Benedikt Hertel (`07)

 

3.Platz 4x50m Lagenstaffel weiblich (Jg.2010-2007) 3:56,97

Miriam Limmer (`09), Tamina Rieder (`08), Heidi Wissel (`08), Milena Ellhoff (`08)

 

Jahres Abteilungsversammlung
im Erbenholz am 15. Februar ab 20 Uhr

Einladung zur Jahresversammlung 2018
 
Der Schwimmabteilung des TSV Rethen/Leine e.V.
 
Ort: Restaurant Erbenholz
Zeit: Donnerstag, 15. Februar 2018 -  20.00 Uhr
 
Tagesordnung:
 
    1. Begrüßung der Anwesenden
    2. Bericht der Abteilungsleitung mit Aussprache
    3. Bericht über die Finanzen mit Aussprache
    4. Entlastung des alten Vorstandes
    5. Neuwahl des Vorstandes
    6. Verschiedenes

Wir hoffen auf Euer zahlreiches erscheinen
Mandy Karau

 

 

Deutscher Mannschaftswettbewerb (DMS) Bezirksliga am 10.09.18 in Hildesheim

Am Wochenende fand die Bezirksliga im Deutschen Mannschaftswettbewerb in Hildesheim statt.

Nach fünf Jahren Pause konnte die SG RethenSarstedt endlich wieder einmal mit einer Mannschaft teilnehmen.

In der Samstagsgruppe starteten Sarah Grothe (Jg.06), Hanna Wissel (Jg.05), Franziska Mewes (Jg.05), Fiona Mehler (Jg.04), Malina Kasten (Jg.04), Lisa Urbanski (Jg.02), Kathrin Schild (Jg.01), Nadine Bunzel (Jg.97) und Madlen Wendland (Jg.02).

Einige neue Bestzeiten wurden erkämpft und am Ende standen 8854 Punkte, die in der Samstagsgruppe zu Platz 2 reichten. Im Gesamtergebnis mit den 8 Mannschaften, die am Sonntag starteten, belegten wir Platz 9.

Für den Einstieg in diesen Wettbewerb ein gutes Ergebnis und auf den Erfahrungen aus diesem Jahr, können wir im nächsten Jahr aufbauen. Die Teilnehme hat allen sehr viel Spaß gemacht.


180210 Gruppenbild DMS

  

"Goldhamster" wird von der Stadt Laatzen geehrt

Der zwölfjährige Finn Wendland und die 16-jährige Ann-Kathrin Ferenz sind am Sonntag beim Neujahrsempfang der Stadt Laatzen als Sportler des Jahres ausgezeichnet worden.

Den ganzen Artikel in der HAZ kann man hier lesen:

 

http://www.haz.de/Umland/Laatzen/Nachrichten/Sportler-des-Jahres-in-Laatzen-wird-Zwoelfjaehriger-Goldhamster-Finn-Wendland

 

Bezirksmastersmeisterschaften am 21.01.2018 in Hildesheim

Am Sonntag fanden die Bezirksmastersmeisterschaften, zusammen mit der Bezirksmeisterschaft lange Strecke, in der Rosentherme Hildesheim statt.

Während wir in den jüngeren Jahrgängen nicht vertreten waren, hielten unsere vier Masters die Fahne der SG RethenSarstedt hoch.

Die „Seniorenschwimmer“ aus Rethen und Sarstedt stellten sich in den Altersklassen AK 50, 65, 75 und AK 80 ihrer Konkurrenz.

Medaillen gab es für eine Mehrkampf-Kombiwertung in jeder Schwimmart, die bestehend aus 25m, 50m und 100m der gewählten Schwimmlage zu absolvieren war. Es erfolgte eine Addition der in diesen Wettkämpfen geschwommenen Einzelzeiten.

Alle vier Masters waren erfolgreich. Zusammen belegten sie 4x Platz 1, 10x Platz 2, 2x Platz 3, dazu kamen noch 2 Goldmedaillen und 2 Silbermedaillen in der Mehrkampfwertung.

Eine ganz besondere Hochachtung der ganzen anwesenden Teilnehmern und Zuschauern erkämpfte sich Herbert Klimpel, der mit 80 Jahren!! über die kräftezehrenden 100m Schmetterling an den Start ging. Mit einer enormen Kraftanstrengung und riesigem Willen beendete er diese Strecke unter riesigen Applaus der ganzen Halle. Alle Anwesenden waren tief beeindruckt und hier der O-Ton auf der BSH-Seite:

 

„Mit großem Applaus wurde Herbert Kimpel (AK80) belohnt, nachdem er die Strecke 100m Schmetterling geschwommen war.“

 

Hier die Ergebnisse im Überblick:

 

Herbert Klimpel (Jg.1938) AK 80

1.Platz 100m Schmetterling 3:09,06

2.Platz 100m Brust 2:23,36

2.Platz   50m Brust 1:03,06

2.Platz Mehrkampfwertung Brust

 

Paul Kemmler (Jg.1939) AK 75

1.Platz 100m Brust 2:18,19

1.Platz   50m Brust 0:59,53

2.Platz 100m Rücken 2:25,25

2.Platz   50m Freistil  0:54,60

1.Platz Mehrkampfwertung Brust

 

Irmtraut Blanke (Jg.1952) AK 65

1.Platz 100m Freistil 1:43,25

2.Platz 100m Brust  1:52,89

2.Platz  50m Freistil 0:44,31

2.Platz 100m Lagen 1:52,90

2.Platz 50m Brust 0:49,72

1.Platz Mehrkampfwertung Freistil

2.Platz Mehrkampfwertung Brust

 

Gunter Heumann (Jg.1964) AK 50

2.Platz 50m Freistil 0:31,75

2.Platz 100m Lagen 1:23,86

3.Platz 50m Brust 0:41,57

3.Platz 50m Rücken 0:41,23

 

 

Neujahrsschwimmfest um den VW-Dörge-Cup vom 20.01.-21.01.2018 im Hallenbad Nordheim

Die 23. Auflage des Neujahrsschwimmfestes um den VW-Dörge-Cup der Wasserfreunde Nordheim, war die erste Teilnahme der SG RethenSarstedt an diesem Event.

Für viele unserer Schwimmer war dies der erste Wettkampf in der Saison auf der 50m Bahn und für einige war es eine kleine Standortbestimmung, ob die geschwommenen Kurzbahnzeiten auch auf der langen Bahn machbar sind.

An diesem langen Schwimmwochenende nahmen 402 Teilnehmer aus 22 Vereinen, vorwiegend aus Niedersachsen, aber  auch aus vier weiteren Bundesländern, daran teil.

Die SG RethenSarstedt war mit 12 Schwimmern, die meisten Teilnehmer aus Sarstedt, vertreten und konnten 3x Gold, 8x Silber, 11x Bronze aus dem Wasser fischen. Etliche vierte und fünfte Plätze kamen noch dazu. In der Vereinswertung sprang ein 9. Rang heraus.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

Bruno Wissel (Jg.2010)

1.Platz 50m Brust      1:00,66

3.Platz 100m Rücken 2:10,45

 

Titus André Kossler (Jg.2009)

2.Platz 100m Brust 1:59,63

 

Lukas Maximillian Fahrion (Jg.2009)

3.Platz 200m Rücken            4:14,94

3.Platz   50m Schmetterling 1:10,44

 

Heidi Wissel (Jg.2008)

3.Platz 100m Brust 1:59,19

3.Platz 200m Brust 4:15,47

 

Sina Hoepfner (Jg.2006)

1.Platz 50m Brust    0:44,98

2.Platz 50m Freistil 0:34,07

 

Hanna Wissel (Jg.2005)

2.Platz 50m Schmetterling 0:38,75

3.Platz 100m Rücken 1:28,05

 

Quentin Kossler (Jg.2005)

1.Platz 50m Brust               0:39,20

3.Platz 50m Schmetterling 0:36,84

3.Platz 100m Brust             1:29,88

 

Lenny Hannes Brinkmann (Jg.2005)

2.Platz 50m Brust 0:47,11

 

Lisa Urbanski (Jg.2002)

2.Platz 200m Rücken            2:50,68

2.Platz   50m Rücken            0:35,61

2.Platz 100m Rücken            1:17,21

2.Platz 50m Schmetterling   0:31,97

3.Platz 100m Schmetterling 1:20,81

 

Sophie Wrobel (Jg.2000)

3.Platz 200m Brust 3:43,95

3.Platz   50m Brust 0:46,85

 

 

DSV beruft Madlen Wendland in den Bundeskader 2018

 

Der Deutsche Schwimmverband hat Madlen Wendland in den Bundeskader (Nachwuchskader 2) 2018 berufen.

 

Herzlichen Glückwunsch!!

 

Kreisstaffelmeisterschaften am 13.01.2018 im Innerstebad Sarstedt

Am Samstag fanden die alljährlichen Kreisstaffelmeisterschaften des Kreises Hannover Land im Innerstebad Sarstedt statt. Ausrichter hier war die SG RethenSarstedt.

Nach langer Wettkampfpause im Sarstedter Schwimmbad, nahmen 12 Vereine mit 277 Aktiven an diesem Teamwettkampf teil. Die sehr gute Organisation rund um diesen Wettkampf, die vorwiegend auf das junge Sarstedter Team zurückzuführen war, wurde von allen Seiten sehr gut aufgenommen. Es gab viele positive Rückmeldungen.

Für den reibungslosen Ablauf rund um den Wettkampf sorgten viele große und kleine Helfer.

Das Buffet im Eingangsbereich wurde oft aufgesucht, so dass gerade der Waffelteig mehrmals nachgeordert werden musste, was aber Dank der engagierten Eltern kein Problem war.

Sehr lobenswert war auch der Einsatz der ganz kleinen Helfer. Die Acht- und Neunjährigen, die als Läufer die Startkarten mit den geschwommenen Zeiten einzusammeln hatten, machten ihren Job sehr gewissenhaft.

Aus sportlicher Sicht konnten sich die Staffelergebnisse unserer 5 Mannschaften auch sehen lassen.

Unsere Jungenstaffel der Jahrgänge 2005 bis 2008 profitierte davon, dass hier drei 2005er Jungen (Lenny Hannes Brinkmann, Quentin Kossler, Finn Wendland) am Start waren und zusammen mit Julian Karau (Jg.2007), stellten sie somit die erfahrenste Staffel dar und konnten alle fünf Rennen souverän gewinnen.

Die jüngeren Mädchenmannschaften hatten diesen Jahrgangsvorteil nicht, denn ihre Staffel war meist mit 2006er Mädchen am Start. Die letzte Freistilstaffel war jedoch sehr spannend und unser junges Team musste sich hier nur knapp mit dem vierten Platz zufrieden geben. Dies lässt aber für das nächste Jahr hoffen.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

 

1.Mannschaft männlich Jg. 2005-2007

Julian Karau(Jg.07) ,Lenny Hannes Brinkmann(Jg.05), Quentin Kossler (Jg.05),

Finn Wendland (Jg.05):

 

1.Platz 4x50m Lagen              2:31,15

1.Platz 4x50m Rücken           2:39,68

1.Platz 4x50m Schmetterling 2:40,59

1.Platz 4x50m Brust               2:56,57

1.Platz 4x50m Freistil            2:16,21

 

180113 Kreisstaffel Foto

 

Update

 

Die jährlichen Updates für unseren Webauftritt sind im Gang, bald sind ein neuer Terminplan etc verfügbar.

 



.
.

xxnoxx_zaehler