Aktuelles:


9.3.      TSV Fete

            Eventhouse

            Rethen

            Karten bei den

            Abteilungsleitern


.

Fitness

Fitness-Logo

Beschreibung des Übungsangebotes und der Übungsziele

     

     



     

     

Aerobic

     

Übungsleiterin: Larissa Löwe-Martel

     

Zielgruppe:

Derzeit nur Frauen, die Spaß am Fitnesstraining zu motivierender Musik haben.

Wir stärken vor allem die Ausdauer und Kondition mit leicht zu erlernenden Choreografien.

Übungsablauf:

       

      

         

zurück                                                                                                         nach oben

     


         

 

      

ER + SIE (Jedermann)

        

Übungsleiterin Heidrun Rolke

     

Zielgruppe:

Damen und Herren von 18 bis 80.

Für alle die wissen, dass Training gut tut und die dabei auch
noch Spaß haben wollen.

     

Übungsablauf:

     

Jedermann Federball mit Frisbee-Scheibe

Federball mit der Frisbee-Scheibe

     Fitness_Jedermann_Balance

Balance-Übungen

          

Aufwärmen:

Bewegungsintensive Übungen im Wechsel mit Würfellaufen,
Ballwurflauf, Zirkellaufen, Reifenlaufen, Sprungseillaufen,
Federball-Frisbee.

Ziel: Aufwärmen und lockern der Muskulatur sowie
       
Herz-Kreislauftraining.

Gymnastik:

Gymnastikübungen stehend / sitzend / liegend auf der Matte
oder Bank oder Gymnastikball. Mit wechselndem Einsatz von
Gymnastikband, Sprungseil, Ball, Hanteln, Keulen, Schwingstab
und Reifen. Gleichgewichtsübungen.

Partnerübungen mit Kraft- und Dehnübungen.

Ziel: Kräftigung aller Muskelgruppen, Erhalt der Beweglichkeit
       der Gelenke und Bänder. Ein besonderer Schwerpunkt
       gilt der Rücken-, Bauch- und Schultermuskulatur.
       Verbesserung
 der Motorik und Gleichgewichtskontrolle.


Jedermann Turnen auf der Matte

Gymnastik auf der Matte

 

Abwärmen:

Ballspiele, Kegelspiel, Reifenspiel, Runden gehen/traben,
Reifen-Parcours.
Ziel: Lockerung der Muskulatur, Entspannung.

     

ER+SIE_Jedermann_KoordinationKoordination - Abwärmen    

     

Weitere jährliche Aktivitäten der Übungsgruppe sind:
Himmelfahrtswanderung, Fahradausflug, Grillabend und Wanderung zum Grünkohlessen.
Ankündigung und Termin siehe unter "News"

      

     

zurück                                                                                                         nach oben

      



     

      

Fitness

     

Gruppe Fitness     

Übungsleiterin Silke Habenicht

         

Hallo,

ich heiße Silke Habenicht und bin 39 Jahre alt.

 

Der Sport ist meine Leidenschaft, dem ich mich schon seit meinem
5 Lebensjahr widme. Angefangen mit Ballett zu Jazz- und Modern-Dance, Showtanz und zwischendurch meine Ausbildung in Gymnastik und Tanz.

     

Seit 24 Jahren bin ich als Übungsleiterin tätig. Seit Oktober 2011 habe ich
in der Abteilung Turnen mit der Sparte Sparte Fitness die Gymnastikgruppe
der Frauen Montagabend von 19.30 bis 21.30 übernommen. Das macht mir
riesigen Spaß, denn die Frauen sind alle super nett und haben mir den Start
wirklich leicht gemacht.

      

Damit es nicht langweilig wird, biete ich im wöchentlichen Wechsel
verschiedene Sportarten an, da ist für jeden was dabei. Angefangen von dem
klassischen Aerobic zu Danceaerobic, Bewegen nach lateinamerikanischem
Rhythmen über Pilates auf der Matte für Anfänger, Bauch-Beine-Po,
Bodyshaping Core (Tiefenmuskulatur), Stretching, Flexibar, einem Fatburner-
training mit Hanteln und/oder Theraband, Thaiboxen und
Entspannungsübungen nach Jacobson.

      

Das es allen Spaß macht, zeigt mir, wenn Montagabend die Turnhallentür
aufgeht und 46 Frauen vor mir stehen und motiviert Sport mit mir machen
wollen –Großes Kino!!!...Danke, Danke, Danke…ihr seid toll!

      

Neugierig geworden? Dann ab in die Sportklamotten und Montagabend
zu Silke kommen- ich freu mich auf dich!

 

Sportliche Grüße

Eure Silke


          

Gruppe Fitness    

     

zurück                                                                                                         nach oben

    



     

      

Fitness 50plus

     

Gruppenplausch

Kurzer Plausch zu Beginn der Übungsstunde

     

Übungsleiterin Heidrun Rolke 

    

Zielgruppe:

Personen ab 50 Jahre ohne Altersbegrenzung nach oben.
Körper und Fitness orientierte Menschen, die durch
Funktionsgymnastik ihr Wohlbefinden steigern möchten.

      

Übungsablauf:

     

Ball_über_Kopf     

Aufwärmen:

Bewegungsintensive Übungen im Wechsel mit Würfellaufen,
Ballwurflauf, Zirkellaufen, Reifenlaufen, Sprungseillaufen,
Federball-Frisbee.

Ziel: Den Körper auf die Belastung vorbereiten.

     

Schwingstab

Auf_Ball_liegend

     

Gymnastik:

Funktionelle Gymnastikübungen stehend / sitzend / liegend
auf der Matte oder Bank oder Gymnastikball. Mit wechselndem
Einsatz von Gymnastikband, Sprungseil, Ball, Hanteln, Keulen,
Schwingstab und Reifen. Gleichgewichtsübungen, Kraft- und Dehnübungen.

Ziel: Kräftigung der Bauchmuskulatur, Nacken-, Rücken-,
       Gesäß-, Arm- und Beinmuskulatur, Stabilisierung der
       Lendenwirbelsäule.
       Mobilisierung von Hals, Nacken und Rumpf.
       Dehnen der vorderen Rumpfmuskulatur, der Rücken-
       und Beinmuskulatur.

     

Abwärmen:

Ballspiele, Kegelspiel, Reifenspiel, Runden gehen/traben
Ziel: Lockerung der Muskulatur, Entspannung.

     

Gymnastikball_an_der_Wand

     

     

     

zurück                                                                                                          nach oben



   

     

Fitness für Frauen

   

Übungsleiterin Monika Hofmann

     

Zielgruppe:

Berufstätige Frauen, die durch regelmäßige Funktionsgymnastik
die Funktionen ihres Körpers erhalten und stärken (allgemeine
Beweglichkeit, Kraft, lokale Muskelausdauer, Koordination)
und die eigene Körperwahrnehmung verbessern wollen.

      

     

Übungsablauf:

     

Frauenturnen_WarmUp

Aufwärmen

Frauenturnen_Aerostepper_2

Frauenturnen_Aerostepper_3

Aero-Step und Ball

     

Im Wechsel werden für die Gymnastik, das Koordinations- und
das Kreislauf Training alle in der Turnhalle verfügbaren Turngeräten
verwendet. Beispielsweise. die Geräte Aero-Step, Theraband, Reifen, Ball, Gymnastikball, Stab, Keule, Hanteln, Schwingstab
und weitere kommen zur Anwendung.
Dadurch werden viele verschiedene Übungen möglich. Das Üben
in der Gruppe macht Spaß. Dabei spielt auch die Möglichkeit
zur Unterhaltung eine entsprechende Rolle.

     

Frauenturnen_Gymnastik_1

Frauenturnen_Gymnastik_2

Funktionsgymnastik

    

Die Trainingsabschnitte umfassen

-    Aufwärm- und Konditionstraining

-    Koordinationsfähigkeit, Orientierung

-    Körperwahrnehmung, Beweglichkeit, Balance

-    Muskelaufbau

-    Gymnastik für Rücken, Bauch, Becken und Schultergürtel

-    Entspannungsphase zur Lockerung der Muskulatur

     

Frauenturnen_Dehnen

Dehnen

     

Im Berufsleben und Haushalt läst sich eine einseitige Beanspruchung

nicht immer vermeiden. Die Funktionsgymnastik bietet hier ein
Ausgleichstraining und die Umsetzung im Alltag.
Mitmachen lohnt sich und garantiert die Steigerung des persönlichen
Wohlbefindens.

   

   

   

zurück                                                                                                          nach oben



     

       

Schwingstab (Kursangebot)

       

Übungsleiter Udo Kante

     

Zielgruppe:

Sie wollen etwas für Ihre Rücken-, Brust- und Armmuskeln tun?
Sehr gut, denn eine starke Muskulatur ist ein entscheidender
Faktor zur Vermeidung von Rückenschmerzen.
Geeignet für Jugendliche und Erwachsene.

Übungsziele:

Unsere Rückenmuskulatur besteht aus drei Schichten: den
oberflächlichen Trapezmuskeln, den langen Rückenstreckern
und den tiefliegenden kurzen Rückenstreckern.
Diese verbinden jeweils zwei übereinanderliegende Wirbel.
Dadurch wird die Wirbelsäule wie ein Korsett gestützt.

     
Um die kurzen Muskeln effektiv zu trainieren, ist regelmäßiges
Training mit dem Schwingstab sinnvoll. Die Vibrationen des
elastischen Stabes übertragen sich über die Hand bis auf die
Tiefenmuskulatur. Die Muskelfasern werden rhythmisch gedehnt,
worauf sich diese reflexartig zusammenziehen. „Dadurch schafft
man es, fast 90 Prozent der Muskelfasern anzusprechen und zu
trainieren.
     
Neben der Wirbelsäule werden auch der gesamte Oberkörper
und das Organsystem bis hin zum Beckenboden mittrainiert
und langfristig der Stoffwechsel erhöht.

     

     

     

zurück                                                                                                          nach oben



    

     

Seniorenturnen

    

Übungsleiterin Monika Hofmann

     

      

Zielgruppe:

Senioren beiderlei Geschlechts von 60 bis 80, die durch
eine angepasste Funktionsgymnastik ihre Beweglichkeit
und Koordinationsfähigkeit erhalten oder verbessern wollen.

     

Übungsablauf:

     

Altersgemäß ausgewählte und durchgeführte gymnastische
Übungen.

Im Wechsel werden für die Gymnastik, das Koordinations- und
das Kreislauf Training alle in der Turnhalle verfügbaren
Turngeräten verwendet.


Die Trainingsabschnitte umfassen:

-    Aufwärm- und Konditionstraining

-    Beweglichkeitstraining

-    Koordinationsübungen

-    Gymnastik für Rücken, Bauch und Schultergürtel

-    Entspannungsphase zur Lockerung der Muskulatur

      

Mitmachen lohnt sich und garantiert die Steigerung des persönlichen Wohlbefindens.    

     

      

zurück                                                                                                          nach oben

    



      

      

Step-Aerobic

     

Übungsleiterin: Larissa Löwe-Martel

     

Zielgruppe:

Derzeit nur Frauen, die Spaß am Fitnesstraining zu motivierender Musik haben.

Wir stärken vor allem die Ausdauer und Kondition mit leicht zu erlernenden Choreografien.

Übungsablauf:

       

   

   

    

    

zurück                                                                                                          nach oben  

     



     

     

Walking/Nordic-Walking

     

Übungsleiterin Hela Hillnhagen

     

Zielgruppe:

Walking ist eine sanfte, aber dennoch äußerst effektive
gesundheitswirksame Sportart, die den ganzen Körper trainiert.

     

Es ist eine Sportart, die jeder betreiben kann; als Einstiegssportart
für Untrainierte und neue Sportart für ältere Personen. Also für
jeden, der etwas für sein körperliches Wohlbefinden tun möchte. 

     

Walking und Nordic-Walking auf einen Blick:

   

  • Für jedermann geeignet und schnell erlernbar
  • Verbesserung der aerobe Ausdauer und Kräftigung der Rumpfmuskulatur
  • Verbesserung der Herz-Kreislaufleistung
  • Nordic Walking ist Walking unter zusätzlichem Einsatz von Stöcken
  • Nordic Walking bietet ein sicheres Gefühl durch den Einsatz der Stöcke
  • Gezieltes Ausdauertraining, das auch Spaß macht. 

       

   

       

zurück                                                                                                          nach oben  

     



       




.
.

xxnoxx_zaehler