Unser Sponsor



Aktuelles:

Noch führt Corona zu (wenn auch wenigen) Änderungen bei den Terminen der einzelenen Abteilungen..

Bitte informiert euch auf den Seiten der Anteilungen oder deren Leiter-/innen.





.

Patchwork (Wettkampf-Formation Fortgeschrittene ab 18 Jahre)

Das Jahr 2020 startete super bei uns. Beim Dance2U Turnier in Osnabrück erzielten wir den zweiten Platz mit unserem Tanz zu Pearl Harbour und fieberten schon auf den dadurch qualifizierten Bundesentscheid in Oldenburg hin. Jedoch war Corona schon auf dem Vormarsch, sodass die Turnhallen geschlossen blieben und das Training für uns erstmal entfallen sollte. Da die geplanten Turniere und Turnfeste ebenfalls nicht stattfanden, blieb uns nichts anderes übrig, als mit dem neuen Tanz „Cats“ anzufangen. Jeder bastelte sein Katzenkostüm zuhause zusammen und übte zunächst mit Videos die Choreographie. Wir vertrieben uns die Zeit mit wöchentlich wechselnden Übungen, Fotocollagen und Video-/Telefonaten. Es brauchte deutlich mehr Zeit sich selbst den neuen Tanzstil in den eigenen vier Wänden anzueignen. Ab Mitte Mai war jedoch Training im Freien möglich. Endlich konnten wir wieder gemeinsam tanzen und trainieren. Drehungen und Partnerteile blieben auf dem Fußballplatz erstmal aus. Im Juli durften wir unter Auflagen dann wieder in Turnhallen tanzen, wo der letzte Feinschliff für Turniere, die dann doch ausfielen, gemacht werden sollte. Bevor wieder neue Auflagen kamen, nahmen wir an einem Online Contest von Inspired by Dance teil. Vorher trafen wir uns ein Wochenende zum Requisiten basteln und Mannschaftsfotos machen. Wir erreichten nach einem Online Votum einen 10. und 11. Platz mit der Gruppe, sowie einen 11. und 12. mit den Duos. Bei so einer großen Teilnahme waren wir über die Qualifikation „fortgeschritten“ bei all unseren Tänzen sehr stolz. Das Jahr endete mit einer virtuellen Weihnachtsfeier, dem Jerusalema Flashmob und der neu gebauten TSV-Halle für unsere Gruppen. Bis wir diese nutzen konnten, wurden wöchentlich verschiedene Kurse über Zoom besucht. Anstelle des Trainingslagers in Melle gab es Foto- und Tanz- Challenges. Wir starteten die Saison mit neuer Musik von Queen und neuen Tänzerinnen. Bei dem Online Love to Dance Cup erzielten wir einen 3. Platz mit unserem eingereichten Video zu Cats und einen 4. und 5. Platz mit den beiden Duos. Nach einigen Lockerungen im Juni holten wir bei einem Live Streaming Wettkampf einen 1. Platz bei den Duos, einen 2. Platz bei den Adults Solos und einen weiteren 2. Platz bei den Senior Solos. Mit „Queen“ traten wir als Mannschaft bei einem Open Air Contest in Garmissen auf und präsentierten auch weitere Tänze auf der anschließenden Gala. Neben dem neuen Projekt „Hanging Tree“ in Zusammenarbeit mit einer Turnerinnenmannschaft vom SCL Langenhagen trainierten wir außerdem für das Highlight des Jahres: unsere Dance Dreams. Auch bei dieser Tanzshow waren wieder Zuschauer erlaubt und wir konnten endlich mal zeigen, was wir die ganze letzte Zeit so trainiert haben. Jetzt steht auch schon wieder die Planung für die nächste Saison an, die neue Herausforderungen bietet. Unsere Mannschaft umfässt zurzeit 17 Tänzerinnen & Tänzer. Du möchtest dich aktiv bewegen und mitmachen, komm vorbei oder melde dich unter tsvdance@gmx.de!



.
.

xxnoxx_zaehler